Öl Filter SCT,Mann,Mahle,Champion

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Öl Filter SCT,Mann,Mahle,Champion

Beitragvon DeutzDavid » 26. September 2019, 15:43

STEVO hat geschrieben:
Maikel hat geschrieben:Öl Filter OC 606 und MANNOL DEFENDER Motoröl 10W-40
alle 10.000km wechseln!

und alles ist /bleibt gut!

OC 606 ist Pflicht


Nicht unbedingt, wird hier nur immer wieder gesagt das es ohne nicht geht


Funktionieren tun alle

Ich konnte keinen Unterschied feststellen, egal welcher Ölfilter drin war


Hatte den OC 606 und würde den nicht wieder verbauen, wenn es nicht unbedingt sein muss
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz

Düngeverordnung am 27. März 2020 beschlossen - das Ende der heimischen Landwirtschaft in Deutschland
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1406
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Öl Filter SCT,Mann,Mahle,Champion

Beitragvon BabuschkasEnkel » 26. September 2019, 17:20

DeutzDavid hat geschrieben:Hauptsache es kommt eine neue Patrone dran und es ist genug Öl drin

Nur muss diese Patrone auch richtig funktionieren und darf nicht nur ein Platzhalter sein. Und da ist SCT meiner Meinung nach raus!
Gruß Philipp


unterwegs mit Mamas LADA 4x4;Bj. 4/2018; 1700 MPI Euro 6 "Babuschka"
und demnächst wieder mit dem T4 syncro 1997; 2,4l AAB "Pepperone"
Ansonsten:
Porsche Diesel P122; Bj. 1957 "Ferdinand" mit Frontlader
Neckermann Super Mosquito 1970/71 im fast originalen Zustand und läuft!
Diverse Fahrräder von 1945 bis heute
BabuschkasEnkel
 
Beiträge: 552
Registriert: 31. August 2018, 15:24
Wohnort: 21406

Re: Öl Filter SCT,Mann,Mahle,Champion

Beitragvon christian@lada-ig.de » 26. September 2019, 18:50

Ich zitiere mal vom 16.5.2019:



christian@lada-ig.de hat geschrieben:
DeutzDavid hat geschrieben:Probier beim nächsten Wechsel mal den W920/21, ist der für den 1600

Und genau weil der für den 1600er ist, ist er nur zweite Wahl beim MPI.
Denn seine Größe bedeutet eine längere Füllzeit beim Kaltstart, danach erst bekommen Kettenspanner und Hydros Öldruck.

Um das mal (erneut) abschließend zu erläutern: eine Rücklaufsperre verhindert nur das völlige leerlaufen des Filters, nicht das teilweise.
Beispiel:
Läuft nun der kleine OC 606 halbleer (wir rechnen hier bitte mal mit runden Zahlen, es geht ja ums Prinzip nicht um Milliliter. Danke!) fehlen 100ml bis die Ölleitung zum Kettenspanner Öl bekommt.
Läuft der große Filter für den 1200er-1600er leer fehlen 300ml ..... es dauert also 3 mal so lang, bis das Öl zum Spanner aufsteigt.

Wie gesagt, bei den alten Motorvarianten fehlen Hydros und hydr. Spanner. Da sind 300ml wurscht.

Ausserdem ist der OC 606 kein Papierfilter mehr, sondern mit einem technischen Fließ als Filtermaterial viel effizienter, als die Filter alter Bauart.

Aber das hatten wir ja alles schon mehrfach und niemand will in Abrede stellen, daß Dein Filter bei Dir und Nuse funktioniert. Nur kann er bei den technischen Rahmenbedingungen nicht als uneingeschränkte Empfehlung gelten.
Schon gar nicht für Newbies.

Übrigens ist der Unterschied in der Öldruckanzeige der älteren Ladas fast +1bar mit dem OC 606 :idea:


Momentan scheint es übrigens wieder eine Charge mistiger Kettenspanner in den Neufahrzeugen seit Ende 2018 zu geben.
Da hilft auch kein OC 606

Da hilft nur ein automatischer Kettenspanner.
Dann kann man auch gerne einen billigen SCT-Filter oder einen Filter älterer Bauart benutzen, denn dann muß das Öl nicht so schnell nach ganz oben und ein Weg ist gespart. Die Hydros haben sowieso noch Ölfüllung von der letzten Fahrt.... wird schon laufen.


@DeutzDavid: Eigentlich dachte ich, Du hast das damals endlich verstanden, was ich da mal wieder erläutert habe.
Laber doch bitte nicht immer den Neulingen große Filter als Empfehlung vor.
Das führt im Zweifel zu gebrochenen Beruhigern. Das kann doch niemand wollen.
Danke! ü..
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16661
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Öl Filter SCT,Mann,Mahle,Champion

Beitragvon DeutzDavid » 26. September 2019, 19:45

Schlussendlich ist es jedem sein eigenes Auto, jeder muss mit sich selbst ausmachen was er einbaut aufgrund der Erfahrungsberichte hier.


Jeder wartet sein Auto anders, ich gucke z.B. nicht alle 10.000km nach dem Beruhiger. Mein alter Motor lief auch ohne problemlos, bzw. der Beruhiger war das was ungefähr am wenigsten Schuld am Schaden hatte. Wusste bis zum Reparatur nicht mal das der fehlt


Wenn dann was verreckt bin ich halt selber Schuld, hab aber keine Lust mehr ständig unterm Auto zu hängen. Das hab ich lange genug gemacht.
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz

Düngeverordnung am 27. März 2020 beschlossen - das Ende der heimischen Landwirtschaft in Deutschland
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1406
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Öl Filter SCT,Mann,Mahle,Champion

Beitragvon Olitschka » 28. September 2019, 09:25

Du mußt aber bedenken, nicht alle fahren 10.000km im Jahr und der SCT zerzetzt sich nach ca. einem Jahr. So sind meine Erfahrungen mit dieser Marke.
Kaum einer schaut alle 10.000km nach seinem Beruhiger. Warum auch wenn nichts klappert ?
Ich rate jedem, kauft keine SCT Filter !
Mahle Filter bekommt man für den Niva schon für 4 Euro im Netz, da braucht man nicht wirklich noch mehr sparen.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1561
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Öl Filter SCT,Mann,Mahle,Champion

Beitragvon omo » 28. September 2019, 10:00

@Deutzdavid: Es ist immer gut, auch Alternativen kennen zu lernen! Aber bei Dir habe ich das Gefühl, Alles ist besser, als die Empfehlung von Leuten, welche das Ganze schon jahrzehntelang begleiten. Wahrscheinlich bin ich einfach zu alt, um das nachvollziehen zu können. Ich habe gelernt, auf Leute zu hören, welche mehr Erfahrung als ich zu einem bestimmten Thema vorweisen können. Warum sollte man auf irgendwelche anderen Filter/Ersatzteile etc. ausweichen, wenn sich bestimmte Produkte als gut erwiesen haben? Ich bin mir auch sicher, dass die Leute, welche HIER etwas empfehlen, nichts selbst davon haben! Das macht dieses Forum auch so einzigartig! Vielen Dank dafür! LG Oliver
Niva M EZ09/12 €5
omo
 
Beiträge: 423
Registriert: 11. August 2012, 08:46
Wohnort: Keltern

Re: Öl Filter SCT,Mann,Mahle,Champion

Beitragvon STEVO » 28. September 2019, 10:30

Olitschka hat geschrieben:Du mußt aber bedenken, nicht alle fahren 10.000km im Jahr und der SCT zerzetzt sich nach ca. einem Jahr. So sind meine Erfahrungen mit dieser Marke.
Kaum einer schaut alle 10.000km nach seinem Beruhiger. Warum auch wenn nichts klappert ?
Ich rate jedem, kauft keine SCT Filter !
Mahle Filter bekommt man für den Niva schon für 4 Euro im Netz, da braucht man nicht wirklich noch mehr sparen.

YES üiiii
NIVA BJ 2014,Vom V Jens gefettet,von Marco und Rene gewartet,Silikonkühlwasserschläuche,Sportlenkrad mit Wolgaschiffchen,
Rockslider vom Offroad Hofi,Lüftersteuerung vom Beddong Andy,Steuergerät von tonnky(Daniel Vehlow,lada-tuning.de) optimiert,
Hutze und C-Säulen Abdeckungen von Frickas,script- on Getriebeölwanne,,Gepulverte ORIGINALFELGEN ! KEINE Dotz !!!!!
.Zuschaltbares Tagfahrlicht _..,

VESTA Cross SW Luxus BJ 2020,Vom V Jens gefettet,von Marco und Rene gewartet,
Sportluftfiltergehäuse,Steuergerät von tonnky(Daniel Vehlow,lada-tuning.de)optimiert.
STEVO
 
Beiträge: 427
Registriert: 1. Dezember 2010, 16:58
Wohnort: Büchenbach

Re: Öl Filter SCT,Mann,Mahle,Champion

Beitragvon STEVO » 28. September 2019, 10:35

omo hat geschrieben:@Deutzdavid: Es ist immer gut, auch Alternativen kennen zu lernen! Aber bei Dir habe ich das Gefühl, Alles ist besser, als die Empfehlung von Leuten, welche das Ganze schon jahrzehntelang begleiten. Wahrscheinlich bin ich einfach zu alt, um das nachvollziehen zu können. Ich habe gelernt, auf Leute zu hören, welche mehr Erfahrung als ich zu einem bestimmten Thema vorweisen können. Warum sollte man auf irgendwelche anderen Filter/Ersatzteile etc. ausweichen, wenn sich bestimmte Produkte als gut erwiesen haben? Ich bin mir auch sicher, dass die Leute, welche HIER etwas empfehlen, nichts selbst davon haben! Das macht dieses Forum auch so einzigartig! Vielen Dank dafür! LG Oliver

Oliver,Wir sind Gleichaltrig
Klasse Formuliert.
Best Grüße
STEVO
NIVA BJ 2014,Vom V Jens gefettet,von Marco und Rene gewartet,Silikonkühlwasserschläuche,Sportlenkrad mit Wolgaschiffchen,
Rockslider vom Offroad Hofi,Lüftersteuerung vom Beddong Andy,Steuergerät von tonnky(Daniel Vehlow,lada-tuning.de) optimiert,
Hutze und C-Säulen Abdeckungen von Frickas,script- on Getriebeölwanne,,Gepulverte ORIGINALFELGEN ! KEINE Dotz !!!!!
.Zuschaltbares Tagfahrlicht _..,

VESTA Cross SW Luxus BJ 2020,Vom V Jens gefettet,von Marco und Rene gewartet,
Sportluftfiltergehäuse,Steuergerät von tonnky(Daniel Vehlow,lada-tuning.de)optimiert.
STEVO
 
Beiträge: 427
Registriert: 1. Dezember 2010, 16:58
Wohnort: Büchenbach

Re: Öl Filter SCT,Mann,Mahle,Champion

Beitragvon DeutzDavid » 29. September 2019, 15:50

omo hat geschrieben:@Deutzdavid: Es ist immer gut, auch Alternativen kennen zu lernen! Aber bei Dir habe ich das Gefühl, Alles ist besser, als die Empfehlung von Leuten, welche das Ganze schon jahrzehntelang begleiten. Wahrscheinlich bin ich einfach zu alt, um das nachvollziehen zu können. Ich habe gelernt, auf Leute zu hören, welche mehr Erfahrung als ich zu einem bestimmten Thema vorweisen können. Warum sollte man auf irgendwelche anderen Filter/Ersatzteile etc. ausweichen, wenn sich bestimmte Produkte als gut erwiesen haben? Ich bin mir auch sicher, dass die Leute, welche HIER etwas empfehlen, nichts selbst davon haben! Das macht dieses Forum auch so einzigartig! Vielen Dank dafür! LG Oliver


Bin auch nicht erst seit gestern dabei

Ich habe den Mahle Filter schon probiert aufgrund der positiven Resonanzen und keine Besserung feststellen können.


Deshalb hab ich selber meine eigenen Erfahrungen gemacht, das ist oftmals besser als alles von anderen zu übernehmen


Warum sollte man auf irgendwelche anderen Filter/Ersatzteile etc. ausweichen, wenn sich bestimmte Produkte als gut erwiesen haben?


Weil die genauso gut oder schlecht funktionieren. Aber wie gesagt, kann ja der einbauen was er will.


Stihl hat auch mal bessere Sägen gebaut, trotzdem kaufe ich erstmal keine mehr, trotzdem meine Alten über 30 Jahre alt ist. Kaufe ich lieber andere Marken die günstiger und stabiler sind. Gibt aber Leute die hängen z.B. ein Leben lang an Marken die mal gut waren, aber heute nicht mehr sind. Trotzdem wird aus Prinzip alles von denen gekauft, egal ob der Konkurrent was besseres oder gleichwertiges anbietet
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz

Düngeverordnung am 27. März 2020 beschlossen - das Ende der heimischen Landwirtschaft in Deutschland
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1406
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Öl Filter SCT,Mann,Mahle,Champion

Beitragvon Olitschka » 29. September 2019, 16:10

DeutzDavid hat geschrieben:
Weil die genauso gut oder schlecht funktionieren.



Eben nicht.
Wenn man 1x im Jahr Öl wechselt, dann mag das stimmen.
Aber läßt man ihn länger drin ist da nix mehr mit filtern.
Die SCT Filter sind der billigste China Mist den es auf dem Markt gibt.
Es soll Leute geben die nur alle 2 Jahre einen Ölwechsel machen, weil sie wenig fahren.
Die sind mit so einem Schrott nicht gut beraten.

Lass es doch einfach diesen Filter hier als gut hinzustellen, er ist es einfach nicht.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1561
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Öl Filter SCT,Mann,Mahle,Champion

Beitragvon DeutzDavid » 29. September 2019, 16:27

Von mir aus

Komisch das die nur überall im Internet für jedes Auto verkauft werden :mrgreen:


Aber eigene Meinung darf man ja noch haben
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz

Düngeverordnung am 27. März 2020 beschlossen - das Ende der heimischen Landwirtschaft in Deutschland
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1406
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Öl Filter SCT,Mann,Mahle,Champion

Beitragvon Hipster » 29. September 2019, 17:17

DeutzDavid hat geschrieben:Komisch das die nur überall im Internet für jedes Auto verkauft werden :mrgreen:


Oh mein Gott stimmt ja!! Im Internet werden ja nur die guten Sachen in Erstausrüsterqualität verkauft.
Was da verkauft wird kann ja unmöglich schlecht sein. Gut, dass die Zeit dieser betrügerischen Einzelhändler
mit ihrer minderwertigem Ware jetzt endlich Vergangenheit ist! o--.
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 1214
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Öl Filter SCT,Mann,Mahle,Champion

Beitragvon BabuschkasEnkel » 29. September 2019, 21:03

DeutzDavid hat geschrieben:Komisch das die nur überall im Internet für jedes Auto verkauft werden :mrgreen:

Es werden auf diesem Planeten auch Plagiate angeboten - warum? Weil es Menschen gibt, die sie kaufen. Wären alle vernünftig und und würden auch die "billigen Autoschieber" in ihre Exportfahrzeuge Qualitätsteile einbauen, wäre SCT ratzfatz vom Markt! Solange Müll gekauft wird, bleibt er am Markt. Bestes Beispiel: Inbusschlüsselsätze für 2,50 € inkl. Versand aus China.
Aber es steht jeden Morgen nicht nur ein Dummer auf - leider!
Gruß Philipp


unterwegs mit Mamas LADA 4x4;Bj. 4/2018; 1700 MPI Euro 6 "Babuschka"
und demnächst wieder mit dem T4 syncro 1997; 2,4l AAB "Pepperone"
Ansonsten:
Porsche Diesel P122; Bj. 1957 "Ferdinand" mit Frontlader
Neckermann Super Mosquito 1970/71 im fast originalen Zustand und läuft!
Diverse Fahrräder von 1945 bis heute
BabuschkasEnkel
 
Beiträge: 552
Registriert: 31. August 2018, 15:24
Wohnort: 21406

Re: Öl Filter SCT,Mann,Mahle,Champion

Beitragvon Olitschka » 29. September 2019, 22:15

Kaufen ja auch viele Ladateile von MasterSport, sonst wäre ein Hamburger Teilehändler auch schon weg vom Fenster ih,,
Ich verstehe immer nicht wer sowas kauft und die veticken das in rauhen Mengen :roll:
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1561
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Öl Filter SCT,Mann,Mahle,Champion

Beitragvon BabuschkasEnkel » 30. September 2019, 17:15

Olitschka hat geschrieben:Kaufen ja auch viele Ladateile von MasterSport, sonst wäre ein Hamburger Teilehändler auch schon weg vom Fenster ih,,
Ich verstehe immer nicht wer sowas kauft und die veticken das in rauhen Mengen :roll:

Ahnungslose, die wie die Jungfrau zum Kind zum Lada gekommen sind und Google bedienen können ö.,
Gruß Philipp


unterwegs mit Mamas LADA 4x4;Bj. 4/2018; 1700 MPI Euro 6 "Babuschka"
und demnächst wieder mit dem T4 syncro 1997; 2,4l AAB "Pepperone"
Ansonsten:
Porsche Diesel P122; Bj. 1957 "Ferdinand" mit Frontlader
Neckermann Super Mosquito 1970/71 im fast originalen Zustand und läuft!
Diverse Fahrräder von 1945 bis heute
BabuschkasEnkel
 
Beiträge: 552
Registriert: 31. August 2018, 15:24
Wohnort: 21406

VorherigeNächste

Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast