Seite 2 von 2

Re: Gedämpfte Motoraufhängung

BeitragVerfasst: 24. Februar 2019, 07:19
von gloisner
Hi Jörg,
das letzte Post in diesem Thread ist ca ein halbes Jahr her. Gibt es neue Erkenntnisse mit dan Motorlagern? Wie schaut es mit dem "Setzen" der Motorlager aus? Musstest du nach der Operation das VTG neu ausrichten?
Vorab schon mal danke für die Infos.

Re: Gedämpfte Motoraufhängung

BeitragVerfasst: 24. Februar 2019, 07:31
von Beddong
Passen nur richtig, wenn du die Motorhalterung ca 1cm tiefer legst. Wenn sich Hydrolager setzen, sind sie kaputt.

Re: Gedämpfte Motoraufhängung

BeitragVerfasst: 24. Februar 2019, 07:44
von gloisner
Beddong hat geschrieben:Passen nur richtig, wenn du die Motorhalterung ca 1cm tiefer legst.

Haben die Langlöcher zum ausrichten oder muss man da nacharbeiten? VG

Re: Gedämpfte Motoraufhängung

BeitragVerfasst: 24. Februar 2019, 11:31
von Beddong
Musst nacharbeiten, umd das geht nicht mit dem Bohrer. Die Motorhalterung muss in Lagerrichtung eingekürzt werden.

Re: Gedämpfte Motoraufhängung

BeitragVerfasst: 27. Juli 2020, 08:05
von c_baum
Ich hänge mich mal dran. Gibt es hier bereits Langzeiterfahrungen? Hatte mit Lada Power kommuniziert, da mich das ganze auch interessiert und bei mir eh der Lagerwechsel ansteht. Dort sagte man mir, dass sie die Lager nicht mehr verkaufen, weil sie mit der Qualität nicht zufrieden waren. Habt ihr da Probleme?... Daher würde ich mich über eine kurze Info freuen. Achso: Wie muss denn nun was genau gekürzt werden? Das kommt aus den vorherigen Beiträgen nicht klar raus. Danke schon mal!!!

Viele Grüße

Christian