Der nächste Nockenwellensensor?

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Der nächste Nockenwellensensor?

Beitragvon BabuschkasEnkel » 12. Juli 2020, 10:13

dirk2111 hat geschrieben:Moin,

der Lada-Motor hat keine Zylindererkennung, da diese bei einer Doppelfunkenzündung und Saugrohreinspritzung nicht erforderlich ist. Deshalb nur ein "Nupsi" und nicht sieben am Nockenwellenrad.


Der/Die Lada haben zwar nur einen Nupsi für den NWS aber sie haben dennoch eine Zylindererkennung mit sequentieller Einspritzung.
Sie zählen über den KWS die Zylinder weiter.

Deswegen kann er auch Fehlzündungen pro Zylinder zählen und auch gezielt abschalten. Das geschieht immer über die Benzineinspritzdüse.


Schöne Grüße,
Dirk2111

Vielen Dank für die Berichtigung!
Gruß Philipp


unterwegs mit Mamas LADA 4x4;Bj. 4/2018; 1700 MPI Euro 6 "Babuschka"
und demnächst wieder mit dem T4 syncro 1997; 2,4l AAB "Pepperone"
Ansonsten:
Porsche Diesel P122; Bj. 1957 "Ferdinand" mit Frontlader
Neckermann Super Mosquito 1970/71 im fast originalen Zustand und läuft!
Diverse Fahrräder von 1945 bis heute
BabuschkasEnkel
 
Beiträge: 553
Registriert: 31. August 2018, 15:24
Wohnort: 21406

Re: Der nächste Nockenwellensensor?

Beitragvon jojag » 15. Juli 2020, 15:17

Guten Tag,

mein erster Beitrag hier. Heute für meinen Taiga bereits der dritte Nockenwellensensor, Fahrzeug ist EZ 09/2017, der Erste bei km 5000, der Zweite bei km 12000 und jetzt der Dritte bei km 19000. Die ersten beiden auf Garantie und jetzt will der Händler einen Kulanzantrag stellen, da Garantie vorbei. Die 80 € die der Wechsel kostet regen mich nicht auf, eher die Unfähigkeit des Herstellers etwas von Dauer hier zu produzieren.

Viele Grüße aus Trier

Jochen
jojag
 
Beiträge: 2
Registriert: 9. Januar 2018, 08:41

Der nächste Nockenwellensensor?

Beitragvon Hipster » 15. Juli 2020, 15:54

Da hast du einfach Pech. Das NWS Problem war eine bestimmte Produktionscharge und du hast wahrscheinlich immer wieder NWS von Lada-D aus dem selben Regal bekommen. Seit den 2019 Modellen hört man kaum noch was von NWS Problemen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 1229
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Der nächste Nockenwellensensor?

Beitragvon peregrino » 15. Juli 2020, 16:29

Die 80 € die der Wechsel kostet
pl,,


https://www.carsundparts-shop.de/Sensor ... 11-3706040
Und 5 min Arbeit!
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2347
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Der nächste Nockenwellensensor?

Beitragvon Niva-Treiber » 16. Juli 2020, 05:23

Bei meinem Niva EZ 7/2019 war der erste NWS bei 4010Km fällig.
Bin mal gespannt wie lange der zweite jetzt hält !? :roll:
MfG
Lada Niva 2131, Euro 6, XTA2131... EZ 07/2019
Dacia Logan 1,6 16V & LPG, 2008
Puch 290GD ÖBH, 1995
Chevy K30, 6,2D 1986
LR 88 LW 2,2D 1979
Niva-Treiber
 
Beiträge: 42
Registriert: 31. Dezember 2019, 15:07
Wohnort: 64572

Re: Der nächste Nockenwellensensor?

Beitragvon JayBee78 » 16. Juli 2020, 06:59

Bei mir ist seit guten 16.000km nochimmer der erste drin. Aber ich hab ja auch Ersatz im Auto liegen. .,.
Lada 4x4 EZ 08/2018 Euro6
JayBee78
 
Beiträge: 147
Registriert: 27. Januar 2018, 14:56
Wohnort: 75417

Der nächste Nockenwellensensor?

Beitragvon Max2131 » 16. Juli 2020, 22:13

Hello,

Also ich habe jetzt 16.500 km mit meinem 2019er runter und noch nie ein NWS Problem gehabt.

Bei VW kenne ich das mit den Sensoren, da gab es beim Fox mal eine ganze Serie, weiß und schwarz. Weiß nicht mehr, welche die schlechten waren. Jedenfalls musste der andere Typ verbaut werden
Dann war Ruhe. Wahrscheinlich ist die Änderung beim Lada Sensor fließend eingelaufen, ohne dass man es erkennt.

Gesendet von meinem I4113 mit Tapatalk
2019er Lada 2131 4x4 Urban, mit Dotzfelgen und großem Dachträger
2006er 4x4 2121, LPG (KME) , ehemaliges Jagdfahrzeug
Benutzeravatar
Max2131
 
Beiträge: 101
Registriert: 25. September 2019, 15:27

Re: Der nächste Nockenwellensensor?

Beitragvon HarryL » 16. Juli 2020, 23:41

Meinen hat’s bei ca 19000 erwischt. Wollte den defekten dann mal mit nem Ohmmeter durchmessen aber da war nix mehr zu messen. Bei allen Kombinationen der 3 Pole kein Durchgang mehr vorhanden gewesen.
Harry
Urban 2131, deutsches Modell, EZ 12/2018, beige-metallic
HarryL
 
Beiträge: 103
Registriert: 8. Februar 2020, 16:18
Wohnort: Im Landkreis Mühldorf am Inn

Re: Der nächste Nockenwellensensor?

Beitragvon AET » 17. Juli 2020, 08:34

HarryL hat geschrieben:Meinen hat’s bei ca 19000 erwischt. Wollte den defekten dann mal mit nem Ohmmeter durchmessen aber da war nix mehr zu messen. Bei allen Kombinationen der 3 Pole kein Durchgang mehr vorhanden gewesen.
Harry


Das ist kein Induktivgeber, sondern ein Hallgeber.
Mit einem Ohmmeter geht da nichts. Zum Prüfen bräuchtest du ein Osziloskop. omm

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 1068
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Der nächste Nockenwellensensor?

Beitragvon HarryL » 17. Juli 2020, 09:22

Danke Rainer!
Da hab ich wieder was dazugelernt!
Gruß Harry
Urban 2131, deutsches Modell, EZ 12/2018, beige-metallic
HarryL
 
Beiträge: 103
Registriert: 8. Februar 2020, 16:18
Wohnort: Im Landkreis Mühldorf am Inn

Re: Der nächste Nockenwellensensor?

Beitragvon Airemperor » 18. Juli 2020, 19:16

Nachdem nun der Sensor von "Brutler" den ich bei 4x4 gekauft habe direkt wieder versagt hat, habe ich jetzt den von AET eingebaut und der funktioniert einwandfrei und der Russe rennt wieder so wie er soll.
2131 BJ 2016 / W124, Bj88 / 2 x Kreidler MF23 / BMW K100 / A320 / Skymax 125 Pro /
Benutzeravatar
Airemperor
 
Beiträge: 50
Registriert: 5. März 2016, 00:57

Vorherige

Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron