Motoraussetzer ?

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderator: gcniva

Motoraussetzer ?

Beitragvon Mil-Taiga » 4. September 2018, 08:48

Seit gestern taucht folgendes Phänomen bei meinem Niva („M“ BJ 2014, 80.000km) auf:

Während des Fahrens bricht quasi die Motorleistung ein, Motor stirbt aber nicht ab.

ich kann es besser tabellarisch beschreiben:
1. Fehler tritt nur auf, wenn man am Gas steht - egal ob beschleunigt wird oder man „dahingleitet“
2. Es ist, als wenn man vom Gas gehen würde (obwohl das nicht der Fall ist).
3. Motor läuft ruhig - offenbar keine Zündaussetzer
4. Bleibt man bei so einem „Einbruch“ am Gas (nicht mehr Gas geben, aber auch nicht weniger), fängt sich alles wieder und die ursprüngliche Dehzahl wird wieder hergestellt.
5. Die Dauer der Einbrüche liegen zwischen Sekundenbruchteilen (dann spürt man es nur marginal) und mehreren Sekunden.
6. steigt man während eines „Einbruchs“ stärker auf das Gaspedal, ändert sich nichts an der Situation - es gilt Punkt 4.
7. geht man während eines „Einbruchs“ kurz vom Gas und beschleunigt dann, nimmt er meist sofort Gas an.
8. Das Problem ist bisher nicht aktiv reproduzierbar (Drehzahl, Fahrverhalten o.ä.)

Erste Schlussfolgerungen

Vorweg, alles was nicht vergaser ist, ist mir technisch fremd. pl,,

Mir scheint es, als würde die Treibstoffzufuhr die größte Rolle spielen.
An den Benzinfilter als UrsAche glaube ich eher nicht, dafür „fängt“ sich alles wieder zu gut bzw. würde wohl auch mal der Motor absterben.
Einspritzung - keine Ahnung, da kenne ich mich nicht aus
Ich hätte auf das elektronische Gaspedal oder die El.Drosselklappe getippt......

Hat jemand eine Idee, wie ich weiter vorgehen könnte?

Danke, Michael
Gruß, Michael
ab in die Natur mit 4x4
Lada Taiga (Niva) "M" BJ: 2014 / 95T km mit Koni-Dämpfern und OME-Federn + 2,5cm Spacer vorne; kurzes VTG a'la Gabor; Permanentlüfter; größere Ölwanne, Sperre vorne & hinten
Viermaliger Karpatenveteran ,,..
Benutzeravatar
Mil-Taiga
 
Beiträge: 547
Registriert: 12. Mai 2014, 16:39
Wohnort: Aflenz/Österreich

Re: Motoraussetzer ?

Beitragvon AET » 4. September 2018, 10:19

Kupplungsschalter oder Elektr. Gaspedal wären meine Tips.

Fehlerspeicher ausgelesen?

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 835
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Motoraussetzer ?

Beitragvon Mil-Taiga » 4. September 2018, 10:55

Bisher nicht, da Motorkontrolllampe sich nicht gemeldet hat. Werde ich am Abend nachholen.....
Gruß, Michael
ab in die Natur mit 4x4
Lada Taiga (Niva) "M" BJ: 2014 / 95T km mit Koni-Dämpfern und OME-Federn + 2,5cm Spacer vorne; kurzes VTG a'la Gabor; Permanentlüfter; größere Ölwanne, Sperre vorne & hinten
Viermaliger Karpatenveteran ,,..
Benutzeravatar
Mil-Taiga
 
Beiträge: 547
Registriert: 12. Mai 2014, 16:39
Wohnort: Aflenz/Österreich

Re: Motoraussetzer ?

Beitragvon AET » 4. September 2018, 12:21

Bei sporadischen Fehlern, die nicht Abgasrelevant sind, geht die nicht an. :wink:

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 835
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Motoraussetzer ?

Beitragvon omo » 4. September 2018, 13:38

Hallo Michael,
hatte auch Motor-Aussetzer, siehe viewtopic.php?f=2&t=19461 Bei mir war es der Kettenberuhiger. LG Oliver
Niva M EZ09/12 €5
omo
 
Beiträge: 298
Registriert: 11. August 2012, 08:46
Wohnort: Keltern

Re: Motoraussetzer ?

Beitragvon Mil-Taiga » 4. September 2018, 18:19

Ok. OBD II Auslesen hat leider nicht geklappt ü.. muss mir wohl neues Lesegerät besorgen ö.,

Heute be8m heimfahren waren die Aussetzer deutlich weniger als morgens. Bin gespannt, was mich morgen erwartet ii..
Gruß, Michael
ab in die Natur mit 4x4
Lada Taiga (Niva) "M" BJ: 2014 / 95T km mit Koni-Dämpfern und OME-Federn + 2,5cm Spacer vorne; kurzes VTG a'la Gabor; Permanentlüfter; größere Ölwanne, Sperre vorne & hinten
Viermaliger Karpatenveteran ,,..
Benutzeravatar
Mil-Taiga
 
Beiträge: 547
Registriert: 12. Mai 2014, 16:39
Wohnort: Aflenz/Österreich

Re: Motoraussetzer ?

Beitragvon DE2131 » 4. September 2018, 18:34

Höre auf Rainer von AET!
Ich denke bei der Symptomatik der Bremsschalter ...
o--.
DE2131
 
Beiträge: 627
Registriert: 20. August 2017, 18:09

Re: Motoraussetzer ?

Beitragvon Mil-Taiga » 5. September 2018, 05:40

Bremsschalter verstehe ich gerade nicht? :?:

Das el Gaspedal stand da in Verdacht.....
Gruß, Michael
ab in die Natur mit 4x4
Lada Taiga (Niva) "M" BJ: 2014 / 95T km mit Koni-Dämpfern und OME-Federn + 2,5cm Spacer vorne; kurzes VTG a'la Gabor; Permanentlüfter; größere Ölwanne, Sperre vorne & hinten
Viermaliger Karpatenveteran ,,..
Benutzeravatar
Mil-Taiga
 
Beiträge: 547
Registriert: 12. Mai 2014, 16:39
Wohnort: Aflenz/Österreich

Motoraussetzer ?

Beitragvon nuse » 5. September 2018, 07:08

Na dann tritt mal leicht die Bremse und Versuch Gas zu geben ;) die neuen mit elektr.gaspedal erlauben das nicht und der Motor nimmt dann kein Gas mehr an

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,Bedong styled,Seilwinde,Marix Lion,Raptored RAL6006
Berti's Niva im Dornröschenschlaf in der Garage
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
 
Beiträge: 1764
Registriert: 30. April 2011, 13:16
Wohnort: Koblenz

Re: Motoraussetzer ?

Beitragvon AET » 5. September 2018, 10:03

DE2131 hat geschrieben:Höre auf Rainer von AET!
Ich denke bei der Symptomatik der Bremsschalter ...


Danke, den hatte ich bei meiner Aufzählung vergessen... :oops:

Bremspedalschalter (Bzw. Einstellung), Kupplungspedalschalter und elektr. Gaspedal

Am besten in der Reihenfolge prüfen. :idea:

http://www.ladawiki.de/index.php/Kupplungsschalter

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 835
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Motoraussetzer ?

Beitragvon Mil-Taiga » 5. September 2018, 17:23

Danke für die wertvollen Hinweise !

zu meinem besseren Verstehen: was soll der Kupplungsschalter bewirken? Ich gehe mal davon aus, dass dieser, ebenso wie der Bremslichtschalter und das El. Gaspedal am Steuergerät hängen.
durch das El Gaspedal wird wohl die drosselklappe gesteuert.
aber die beiden anderen ??
Gruß, Michael
ab in die Natur mit 4x4
Lada Taiga (Niva) "M" BJ: 2014 / 95T km mit Koni-Dämpfern und OME-Federn + 2,5cm Spacer vorne; kurzes VTG a'la Gabor; Permanentlüfter; größere Ölwanne, Sperre vorne & hinten
Viermaliger Karpatenveteran ,,..
Benutzeravatar
Mil-Taiga
 
Beiträge: 547
Registriert: 12. Mai 2014, 16:39
Wohnort: Aflenz/Österreich

Re: Motoraussetzer ?

Beitragvon Epicuro » 5. September 2018, 18:25

Wenn Du auf die Bremse trittst, bekommt das Steuergerät das mit und nimmt gleichzeitig kein Gas an.
Wenn jetzt etwas Schmutz am Bremskontaktschalter ist und der so gerade an der Grenze ist, kann es passieren, daß der Schalter kurz dem Steuergerät mitteilt, daß gebremst wird. Warum sollte dann der Motor gleichzeitig Gas annehmen?
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 4018
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Motoraussetzer ?

Beitragvon Mil-Taiga » 5. September 2018, 18:44

Epicuro hat geschrieben:Wenn Du auf die Bremse trittst, bekommt das Steuergerät das mit und nimmt gleichzeitig kein Gas an.
Wenn jetzt etwas Schmutz am Bremskontaktschalter ist und der so gerade an der Grenze ist, kann es passieren, daß der Schalter kurz dem Steuergerät mitteilt, daß gebremst wird. Warum sollte dann der Motor gleichzeitig Gas annehmen?
Peter


Verstanden. und der Kupplungsschalter? was sagt der?
Gruß, Michael
ab in die Natur mit 4x4
Lada Taiga (Niva) "M" BJ: 2014 / 95T km mit Koni-Dämpfern und OME-Federn + 2,5cm Spacer vorne; kurzes VTG a'la Gabor; Permanentlüfter; größere Ölwanne, Sperre vorne & hinten
Viermaliger Karpatenveteran ,,..
Benutzeravatar
Mil-Taiga
 
Beiträge: 547
Registriert: 12. Mai 2014, 16:39
Wohnort: Aflenz/Österreich

Re: Motoraussetzer ?

Beitragvon Beddong » 5. September 2018, 19:04

Vermutilch das gleiche. Aber jetzt mal andersrum gedacht, warum nicht ganz rausschrauben und baumeln lassen?
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
BSP-Niva
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4564
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Motoraussetzer ?

Beitragvon cross834 » 5. September 2018, 20:07

und kurzschliessen oder öffnen.ich weiss nicht ob die schalter schliesser oder öffner sind.dann fährt das auto wieder.oder?
steuergerät überlistet?
andy deine meinung?
und die von christian?
micha
niva 1600 bj 91 /niva4x4 only bj 2007 mit prins gasanlage/xt 600 / ducato 250
cross834
 
Beiträge: 179
Registriert: 11. September 2010, 17:20
Wohnort: 16321

Nächste

Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste