Neu-Zulassung ab 1.9.2018

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderator: gcniva

Neu-Zulassung ab 1.9.2018

Beitragvon Pu-Bär » 8. September 2018, 16:19

Hallo Leute, es ist ja deutlich genug durch die Medien gegangen: ab 1.9.2018 werden nur noch Neuwagen mit der Schadstoffklasse Euro 6c und höher zugelassen. Das hatte bei manchen Zulassungsstellen zu turbulenten Zuständen geführt, da etliche Händler ihren Neuwagenbestand unterhalb 6c noch rechtzeitig gegen Ende August mit Tageszulassungen angemeldet haben.

Es soll sogar Auto-Hersteller geben, die jetzt kurzzeitig bzw. vorübergehend den sofortigen Verkauf eingestellt haben.

Euro 6c bedingt nämlich bei den allermeisten Motoren einen Otto-Rußpartikelfilter.

Mein 4x4 ist im Juni 2018 zugelassen worden, mit Euro 6b. Puh, nochmal gerade so die Kurve gekriegt, oder werden neue 4x4 jetzt mit Euro 6c ausgeliefert, und wenn ja, welche technischen Änderungen hat Lada vorgenommen?
Zuletzt geändert von Pu-Bär am 8. September 2018, 16:55, insgesamt 2-mal geändert.
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit!

Klaus

4x4 Taiga DE 6/2018 (Euro 6b)
Pu-Bär
 
Beiträge: 98
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42
Wohnort: Troisdorf

Re: Neu-Zulassung ab 1.9.2018

Beitragvon Beddong » 8. September 2018, 16:41

Jetzt sind sie komplett wahnsinnig geworden.
Ich such dann schon mal die Nummer vom planetaren Taxisevice...oh man. Und vorher besuche ich noch das Ozonloch, das ist einsamm da am Nordpol. Oder ist es schon beleidigt umgezogen?
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
BSP-Niva
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4647
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Neu-Zulassung ab 1.9.2018

Beitragvon Pilz » 8. September 2018, 17:01

Soweit ich weiss können Lagerbestände mit Euronorm 6b, 6c, und 6d, welche noch nach der alten Norm geprüft worden sind, noch bis August 2019 erstmalig zugelassen werden. Somit wird bei Taiga und Co. wohl erstmal alles beim Alten bleiben.

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
 
Beiträge: 338
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: Neu-Zulassung ab 1.9.2018

Beitragvon Pu-Bär » 8. September 2018, 17:06

Pilz hat geschrieben:Soweit ich weiss können Lagerbestände mit Euronorm 6b, 6c, und 6d, welche noch nach der alten Norm geprüft worden sind, noch bis August 2019 erstmalig zugelassen werden. Somit wird bei Taiga und Co. wohl erstmal alles beim Alten bleiben.

Grüsse
Stefan



Hallo Stefan, dagegen spricht aber, daß etliche Händler ihren Neuwagen-Bestand mit Euronorm 6b (6c und höher betrifft die Änderung nicht, da gibt es keine Einschränkungen) schnell noch mit Tageszulassungen angemeldet haben sollen (kam bei uns in den Lokal-TV-Nachrichten), um sie überhaupt noch zugelassen zu bekommen.

Ich muß kommende Woche eh zu meinem Lada-Händler wegen einer Garantie-Sache, da frage ich mal nach......
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit!

Klaus

4x4 Taiga DE 6/2018 (Euro 6b)
Pu-Bär
 
Beiträge: 98
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42
Wohnort: Troisdorf

Re: Neu-Zulassung ab 1.9.2018

Beitragvon Pilz » 8. September 2018, 17:17

Naja, wie immer gibt es nichts geschenkt.
Und weil jetzt alle wieder Panik schieben dass die Kosten davonlaufen, weil die Fahrzeuge mit Ausnahmegenehmigung zugelassen werden müssen, sind sie alle vor dem 1. September zum Strassenverkehrsamt gerannt.

Die Seiten des KBA's sind da recht informativ.

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
 
Beiträge: 338
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: Neu-Zulassung ab 1.9.2018

Beitragvon Pu-Bär » 8. September 2018, 18:22

Pilz hat geschrieben:......
Die Seiten des KBA's sind da recht informativ.

Grüsse
Stefan


Stimmt, Stefan, habe gerade dort nachgeschaut. Es gibt die Möglichkeit einer (kostenpflichtigen) Ausnahmegenehmigung, ab 234,- Euro und gilt bis zum 31.08.2019 .....
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit!

Klaus

4x4 Taiga DE 6/2018 (Euro 6b)
Pu-Bär
 
Beiträge: 98
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42
Wohnort: Troisdorf

Re: Neu-Zulassung ab 1.9.2018

Beitragvon Exsparr » 8. September 2018, 21:25

Ohje.
Mein 2018er hat nur Euro6, ohne C, D, X und TEMP.
Vermutlich werde ich in drei Tagen nie wieder damit fahren dürfen oder 4000,- Euro Strafe zahlen müssen
und direkt ins Gefängnis gehen, ohne über "Los" zu gehen. ;-)
Benutzeravatar
Exsparr
 
Beiträge: 268
Registriert: 13. Januar 2014, 00:29
Wohnort: Pinneberg

Re: Neu-Zulassung ab 1.9.2018

Beitragvon Olitschka » 9. September 2018, 07:46

Der Rußpartikelfilter ist nur bei Direkteinspritzern nötig, weil die sonst die Werte mit der neuen Messung nicht schaffen.
Also wird sich für den Niva nichts ändern.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1459
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Neu-Zulassung ab 1.9.2018

Beitragvon Pu-Bär » 12. September 2018, 09:09

Olitschka hat geschrieben:Der Rußpartikelfilter ist nur bei Direkteinspritzern nötig, weil die sonst die Werte mit der neuen Messung nicht schaffen.
Also wird sich für den Niva nichts ändern.



.... genau das sagte mein Händler heute morgen auch.....
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit!

Klaus

4x4 Taiga DE 6/2018 (Euro 6b)
Pu-Bär
 
Beiträge: 98
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42
Wohnort: Troisdorf


Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast