Motor aus + blockiert - und ne Woche später läuft wieder?

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Motor aus + blockiert - und ne Woche später läuft wieder

Beitragvon Karsten-65 » 25. Juli 2020, 15:15

Und, gibbet hier schon was Neues?
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329) - the Bear; Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 1100
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Re: Motor aus + blockiert - und ne Woche später läuft wieder

Beitragvon Gibbs » 25. Juli 2020, 19:35

Bin noch am herausfinden, wie das mit den Bildern ging.

Ventildeckel runter gemacht - sah nicht schlimm aus.
Wobei man deutlich sehen konnte, das die Dichtung undicht war/ist.

Und da das Öl ja nur vorne ablaufen kann, wäre es ja eine Möglichkeit, das es sich bei Berg auf fahren, dort raus gedrückt ist, und sich gesammelt hat ?

Der Schlauch bzw die Schläuche der Kurbelgehäuse-Entlüftung sind rissig. Noch der von Bremskraftverstärker.

Die Wanne unten weg gemacht - lagen drei Alu-Guss-Teile drauf. Die Teile waren ... 'sauber'.
Also nicht dem Motor zuzuordnen.

Weiter geschaut am Getriebe, bzw der Glocke (da wo halt kein Öl drin ist)

Auf der rechten Seite gibt es an der Kupplungs Glocke eine Öffnung zu rein schauen.
Und auf der linke Seite ist von der Glocke ein Stück aufgebrochen, aber noch nicht ganz 'offen'.

Mit dem Endoskop rechts in die Öffnung geschaut - eine herum liegende (8er?) Schraube, eine Unterlagscheibe und ein Sprengring.
... aktuell mit Motorschaden ...
- 4x4 - 2121(4) - MPI - 2006 - 1700ccm - EURO 4 -
(bei Freiburg i.Br.)

112 - Wir machen Hausbesuche
Gibbs
 
Beiträge: 166
Registriert: 30. März 2018, 00:05
Wohnort: Gundelfingen

Re: Motor aus + blockiert - und ne Woche später läuft wieder

Beitragvon Gibbs » 25. Juli 2020, 19:46

c_baum hat geschrieben:Doofe Frage

Beim Berg hoch fahren (würde sagen ca 45°?)


45° ist bei mir 100% Steigung. Mir schwirrt was von 58% = 30° beim Niva im Kopf als Steigfähigkeit. Zum Vergleich: Harald Demuth ist damals 1986 mit dem Audi 100 CS quattro die Skischanze in Kaipola hochgefahren, die hat 80% = 39°. Also wenn dein Berg wirklich 45° hatte, würde es mich nicht wundern, wenn der Lada dabei aussteigt :D

Nee, mal im Ernst. Was schafft der Lada denn so erfahrungsgemäß?

Viele Grüße

Christian


Ich sehe gerade, meine Antwort hat irgendwie nicht den Weg hier her geschafft.

Glaube die 45° waren doch arg zu hoch gegriffen.
... aktuell mit Motorschaden ...
- 4x4 - 2121(4) - MPI - 2006 - 1700ccm - EURO 4 -
(bei Freiburg i.Br.)

112 - Wir machen Hausbesuche
Gibbs
 
Beiträge: 166
Registriert: 30. März 2018, 00:05
Wohnort: Gundelfingen

Re: Motor aus + blockiert - und ne Woche später läuft wieder

Beitragvon fiorino » 25. Juli 2020, 20:18

Gibbs hat geschrieben:Bin noch am herausfinden, wie das mit den Bildern ging.

Auf der rechten Seite gibt es an der Kupplungs Glocke eine Öffnung zu rein schauen.
Und auf der linke Seite ist von der Glocke ein Stück aufgebrochen, aber noch nicht ganz 'offen'.

Mit dem Endoskop rechts in die Öffnung geschaut - eine herum liegende (8er?) Schraube, eine Unterlagscheibe und ein Sprengring.


Na da wird sich wohl eine Schraube der Kupplungsdruckplatte gelöst haben was dann den Motor blockierte deswegen der Ausbruch... durchs rumschieben hat sich dann die "Blockade" gelöst und ist die Schraube dann da zum liegen gekommen wo sie jetzt liegt...

Wegen der Bilder - meld Dich bei Picr.de an, lade Deine Bilder dort hoch und binde Deine Bilder in jedem beliebigen Forum mit dem Befehl
Code: Alles auswählen
[url][/url]
ein. Das geht am einfachsten.
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grüner Wagenfarbe. Meiner seit km 000023 Ersatzteilliste und Füllmengen
Simson S51N original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 1198
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs

Re: Motor aus + blockiert - und ne Woche später läuft wieder

Beitragvon Karsten-65 » 25. Juli 2020, 20:31

Na das könnte ja ne glückliche Wendung nehmen. :wink:
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329) - the Bear; Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 1100
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Re: Motor aus + blockiert - und ne Woche später läuft wieder

Beitragvon Gibbs » 25. Juli 2020, 20:45

Karsten-65 hat geschrieben:Na das könnte ja ne glückliche Wendung nehmen. :wink:


Ja, das war auch meine Gedanke.
... aktuell mit Motorschaden ...
- 4x4 - 2121(4) - MPI - 2006 - 1700ccm - EURO 4 -
(bei Freiburg i.Br.)

112 - Wir machen Hausbesuche
Gibbs
 
Beiträge: 166
Registriert: 30. März 2018, 00:05
Wohnort: Gundelfingen

Re: Motor aus + blockiert - und ne Woche später läuft wieder

Beitragvon nivalex » 25. Juli 2020, 21:05

Also heute waren wir vormittags am Auto zu Gange (steht ja grade 2 Dörfer weg von mir).
Hier die Bilder von heute:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Öl könnte wieder mal gewechselt werden _.., und ansonsten Ventildeckeldichtung neu machen. Austretendes Öl und der Rauch kamen eindeutig daher.
In der Getriebeglocke liegen wohl Schrauben von der Druckplatte und mit einem Finger im Loch war evtl. ein Stück Zahnkranz zu ertasten (dachte zuerst es ist ein Zahnrad ausm Getriebe). Heißt, dass möglicherweise auch noch der Anlasserzahnkranz gebrochen ist. Schonmal ein neues Schwungrad parat legen ((..
Leider momentan ohne Niva .-.
Zeitraum 02/2012 (35k km) - 10/2019 (53k km):
Lada Niva 1.7i 4x4 / MPI EU3 / EZ 2003 / 53k km / ohne Servo / AHK 1,49t / Kumho KL78 195R15 & KL71 195R15 / Optima YellowTop YTS 4,2L 55Ah / LiMa-Tropfschutz / Sommer-WaPu-Lüfterrad
Benutzeravatar
nivalex
 
Beiträge: 401
Registriert: 3. März 2016, 13:30
Wohnort: 79 Freiburg i.Br.

Re: Motor aus + blockiert - und ne Woche später läuft wieder

Beitragvon Gibbs » 25. Juli 2020, 21:27

nivalex hat geschrieben:Also heute waren wir vormittags am Auto zu Gange (steht ja grade 2 Dörfer weg von mir).

Öl könnte wieder mal gewechselt werden _.., und ansonsten Ventildeckeldichtung neu machen. Austretendes Öl und der Rauch kamen eindeutig daher.
In der Getriebeglocke liegen wohl Schrauben von der Druckplatte und mit einem Finger im Loch war evtl. ein Stück Zahnkranz zu ertasten (dachte zuerst es ist ein Zahnrad ausm Getriebe). Heißt, dass möglicherweise auch noch der Anlasserzahnkranz gebrochen ist. Schonmal ein neues Schwungrad parat legen ((..


Yes.
Vielen, vielen Dank nochmal !
Auch danke für die Bilder. Brauch ich meine ja garnichtmehr hoch zu laden :lol:

Ja, werde mir das alles mal zusammen schreiben, was da an Kosten auf mich zu kommt, das ich dann beim ggf Bestellen auch nichts vergesse.
(Öl sah oben echt schlechter aus, als gedacht. Ist ja grade mal etwa n Jahr alt, aber wird dann natürlich auch gleich gewechselt, stand ja eh auf den Programm)
Und die 'Ablagerung' oben drin, wurde ich auch noch nicht schlau draus.

+Kerzen
+Luftfilter
... aktuell mit Motorschaden ...
- 4x4 - 2121(4) - MPI - 2006 - 1700ccm - EURO 4 -
(bei Freiburg i.Br.)

112 - Wir machen Hausbesuche
Gibbs
 
Beiträge: 166
Registriert: 30. März 2018, 00:05
Wohnort: Gundelfingen

Re: Motor aus + blockiert - und ne Woche später läuft wieder

Beitragvon fiorino » 25. Juli 2020, 21:46

Na das wird wieder - also keine schweren Motorschäden üiiii

Aber hey wie sieht der Motor aus .,,. wieviel km hat der Wagen nochmal?
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grüner Wagenfarbe. Meiner seit km 000023 Ersatzteilliste und Füllmengen
Simson S51N original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 1198
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs

Re: Motor aus + blockiert - und ne Woche später läuft wieder

Beitragvon Karsten-65 » 25. Juli 2020, 21:53

Das Wichtigste steht neben dem Bremsflüssigkeitsbehälter. :wink:
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329) - the Bear; Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 1100
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Re: Motor aus + blockiert - und ne Woche später läuft wieder

Beitragvon Troll » 25. Juli 2020, 22:04

Maikel hat geschrieben: trotz mangelschmierung

Ein Motor läuft auch ganz ohne Motoroel noch erstaunlich lange, ein Hügel im Wald wird da nicht ausreichen.
Ist; Urban €6 von der Stange + Lampen-/Bügel
Isuzu Dmax 3S. Kipper
War; Alfa 156 Sportwagon 2.0 16V JTS, Volvo 945, Defender 110TDI, Isuzu Trooper 2,6i, div. Moppeds
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 372
Registriert: 21. Mai 2018, 20:51

Re: Motor aus + blockiert - und ne Woche später läuft wieder

Beitragvon nivalex » 25. Juli 2020, 22:06

Karsten-65 hat geschrieben:Das Wichtigste steht neben dem Bremsflüssigkeitsbehälter. :wink:

Ja, stimmt Behälter für Schrauben und Co - war eine gute Idee von Philipp .,.
Kleiner Schocker: ich selber trinke ja fast überhaupt keinen Kaffee. Nur sehr selten (ist bestimmt ein Jahr her)
Leider momentan ohne Niva .-.
Zeitraum 02/2012 (35k km) - 10/2019 (53k km):
Lada Niva 1.7i 4x4 / MPI EU3 / EZ 2003 / 53k km / ohne Servo / AHK 1,49t / Kumho KL78 195R15 & KL71 195R15 / Optima YellowTop YTS 4,2L 55Ah / LiMa-Tropfschutz / Sommer-WaPu-Lüfterrad
Benutzeravatar
nivalex
 
Beiträge: 401
Registriert: 3. März 2016, 13:30
Wohnort: 79 Freiburg i.Br.

Re: Motor aus + blockiert - und ne Woche später läuft wieder

Beitragvon Karsten-65 » 25. Juli 2020, 22:47

Ein Tagesbeginn ohne Kaffee ist möglich, aber zwecklos. :mrgreen:
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329) - the Bear; Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 1100
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Re: Motor aus + blockiert - und ne Woche später läuft wieder

Beitragvon Gibbs » 26. Juli 2020, 03:06

fiorino hat geschrieben:Na das wird wieder - also keine schweren Motorschäden üiiii

Aber hey wie sieht der Motor aus .,,. wieviel km hat der Wagen nochmal?


Ja, schaut daher ... zumindest mal besser aus, als erwartet.
103843 Km hat der Tacho runter.
... aktuell mit Motorschaden ...
- 4x4 - 2121(4) - MPI - 2006 - 1700ccm - EURO 4 -
(bei Freiburg i.Br.)

112 - Wir machen Hausbesuche
Gibbs
 
Beiträge: 166
Registriert: 30. März 2018, 00:05
Wohnort: Gundelfingen

Re: Motor aus + blockiert - und ne Woche später läuft wieder

Beitragvon Gibbs » 26. Juli 2020, 05:02

Karsten-65 hat geschrieben:Das Wichtigste steht neben dem Bremsflüssigkeitsbehälter. :wink:


Leider hat Alex recht - die Becher waren zwar mal für Kaffee To-Go (auch zum Mitnehmen :lol: pl,, ) beschafft worden, aus Umwelt-Gründen wird Kaffee bei mir aber nur ich in Edelstahl mit Deckel transportiert und die Becher du Schrauben usw Behältern umfunktioniert. (Dabei ja auch wiederverwertbar)

Demfalls ... echt kein Kaffee.
(Der defekt am Kraftwagen nimmt mich doch ziemlich mit o--.
)
... aktuell mit Motorschaden ...
- 4x4 - 2121(4) - MPI - 2006 - 1700ccm - EURO 4 -
(bei Freiburg i.Br.)

112 - Wir machen Hausbesuche
Gibbs
 
Beiträge: 166
Registriert: 30. März 2018, 00:05
Wohnort: Gundelfingen

VorherigeNächste

Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast