... etwas schwach auf der Brust :-(

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

... etwas schwach auf der Brust :-(

Beitragvon Beak » 22. August 2020, 07:38

Schönen guten Morgen,
mir ist grundsätzlich schon bewusst, dass ich mit meinem Niva wohl nie eine Rennen gewinnen werde, doch hab ich das Gefühl, dass er einfach schon mal mehr Leistung gebracht hat. Auch was die Höchstgeschwindigkeit angeht, so ist er schon ziemlich lahm.
Da mein Lada sowohl im Benzinbetrieb, als auch im Gasbetrieb ähnlich schlecht zieht, schließe ich den Bereich Kraftstoffzufuhr aus.
Meine Frage wäre, ob es möglich ist, dass sich der Auspuff (oder Kat) langsam zusetzt und der Gegendruck einfach zu hoch ist. Ich kenn das früher von den Moped, allerdings war da ja auch Öl mit im Benzin. Die Werte waren immer soweit ok, dass er auch immer brav (mit bissl Augenzudrücken vom Prüfer) übern TÜV kam.
Freu mich über Tipps zum Thema
Schönes Wochenende (meiner bekommt ein neues Getriebe heut :-))
Beak
P.S.: Den Luftfilter hab ich schon öfter gewechselt!
Der Trend geht klar zum Zweit-Niva!!!
Lada Niva
Typ 2121
Bj.: 2006
Beak
 
Beiträge: 200
Registriert: 25. August 2009, 21:54
Wohnort: Regensburg

Re: ... etwas schwach auf der Brust :-(

Beitragvon christian@lada-ig.de » 22. August 2020, 08:19

Radreifenkombination?
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16661
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: ... etwas schwach auf der Brust :-(

Beitragvon Epicuro » 22. August 2020, 08:38

Beak hat geschrieben:Meine Frage wäre, ob es möglich ist, dass sich der Auspuff (oder Kat) langsam zusetzt und der Gegendruck einfach zu hoch ist.

Einfache Antwort: Ja.
Der Keramikkörper kann brechen und sich gegeneinander verdrehen, dann hat man deutlich weniger Abgasdurchsatz wie bei einem normalen Kat.
Bei meinem Kat war es genau umgekehrt, der hat sich langsam durch Vibrationen zerlegt und den Keramikkörper in Staubform langsam nach hinten durch den Auspuff auf Deutschalnds Straßen verteilt. Aufgefallen ist das bei Bergauffahrt, da hat sich der Rest, ca. so gross wie ein Hühnerei, vor das Ausgangsrohr gelegt und dieses verstopft.
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
"Diskutiere niemals mit Idioten. Sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich dann durch Erfahrung." Mark Twain.
Ford F-150 5,0 V8, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 4373
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: ... etwas schwach auf der Brust :-(

Beitragvon Beak » 22. August 2020, 12:48

Danke euch für die Antworten, dann muss ich vielleicht mal meine Abgasanlage ins Visier nehmen. Die Reifenkombi entspricht dem Original.
Ich bleib dran und meld mich hier wenn ich Erfolge verzeichnen kann.
Gruß
Beak
Der Trend geht klar zum Zweit-Niva!!!
Lada Niva
Typ 2121
Bj.: 2006
Beak
 
Beiträge: 200
Registriert: 25. August 2009, 21:54
Wohnort: Regensburg


Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast