Permanentlüfter für Euro6 und Tüv HU/Au

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Permanentlüfter für Euro6 und Tüv HU/Au

Beitragvon Beddong » 20. September 2020, 07:04

Du hast bestimmt schon auf so einem System drauf gesessen, in der Berufsschule, im Winter! :mrgreen:
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - Muttis neues Schätzchen.
BSP-Niva - breit - hoch - laut :mrgreen:
BMW X5 3.0d - Dickschiff - Zugtier
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5834
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Permanentlüfter für Euro6 und Tüv HU/Au

Beitragvon Tuppa » 20. September 2020, 07:06

Gutes und bekanntes Beispiel: Ford Model T mit Thermosiphonkühlung.

Wen es interessiert, hier wird’s erklärt:
https://youtu.be/qgZ-bY1T_7k
Gruß, Robin

- Lada 2131, MJ2020, EZ 08/20, Euro 6d-TEMP
Benutzeravatar
Tuppa
 
Beiträge: 131
Registriert: 3. September 2020, 12:10
Wohnort: Schwerte

Re: Permanentlüfter für Euro6 und Tüv HU/Au

Beitragvon Karsten-65 » 20. September 2020, 07:15

DKW Munga.
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329) - the Bear; Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 1102
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Re: Permanentlüfter für Euro6 und Tüv HU/Au

Beitragvon jhl » 20. September 2020, 07:41

Karsten-65 hat geschrieben:DKW Munga.


Ach, der war Wassergekühlt? Interessant
Viele Grüße
Jan

„Irgendwas ist ja immer“

Lada Taiga 21214, EZ 3/2019 (Bj Ende 2018), €6dTemp
Benutzeravatar
jhl
 
Beiträge: 790
Registriert: 4. März 2019, 17:13
Wohnort: Probsteierhagen

Re: Permanentlüfter für Euro6 und Tüv HU/Au

Beitragvon Karsten-65 » 20. September 2020, 08:26

Wassergekühlt und mit Thermosyphon. . . . deshalb ist der Kühler auch etwas größer.
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329) - the Bear; Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 1102
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Re: Permanentlüfter für Euro6 und Tüv HU/Au

Beitragvon BabuschkasEnkel » 20. September 2020, 21:39

Tuppa hat geschrieben:Gutes und bekanntes Beispiel: Ford Model T mit Thermosiphonkühlung.

Wen es interessiert, hier wird’s erklärt:
https://youtu.be/qgZ-bY1T_7k

Karsten-65 hat geschrieben:DKW Munga.


Hanomag 3/16

Viele alte Motoren haben auch nur eine Hilfswasserpumpe, die sieht genau so aus wie man das kennt, macht aber vergleichsweise wenig Umlauf und unterstützt nur die Thermisyphonkühlung. So erklärte es mir ein altes Fachbuch aus den 40ern, in das ich mal meine Nase stecken durfte .v.
Gruß Philipp


unterwegs mit Mamas LADA 4x4;Bj. 4/2018; 1700 MPI Euro 6 "Babuschka"
und demnächst wieder mit dem T4 syncro 1997; 2,4l AAB "Pepperone"
Ansonsten:
Porsche Diesel P122; Bj. 1957 "Ferdinand" mit Frontlader
Neckermann Super Mosquito 1970/71 im fast originalen Zustand und läuft!
Diverse Fahrräder von 1945 bis heute
BabuschkasEnkel
 
Beiträge: 553
Registriert: 31. August 2018, 15:24
Wohnort: 21406

Re: Permanentlüfter für Euro6 und Tüv HU/Au

Beitragvon jhl » 20. September 2020, 22:04

BabuschkasEnkel hat geschrieben:So erklärte es mir ein altes Fachbuch aus den 40ern, in das ich mal meine Nase stecken durfte .v.


Ich mag die alten Schmöker uuuu
Viele Grüße
Jan

„Irgendwas ist ja immer“

Lada Taiga 21214, EZ 3/2019 (Bj Ende 2018), €6dTemp
Benutzeravatar
jhl
 
Beiträge: 790
Registriert: 4. März 2019, 17:13
Wohnort: Probsteierhagen

Vorherige

Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste