Sound Design Projekt Niva

Umbauten die der Tüv erlaubt...

Moderator: gcniva

Sound Design Projekt Niva

Beitragvon locomp » 23. Juni 2017, 23:22

Manch einer hier im Forum hat sich einen sogenannten "Licht an Warner" nachträglich eingebaut, um seine Batterie und Nerven zu schonen.
Ich habe so eine "Piepse" auch drin. Desweiteren störte es mich, wenn jemand den Blinker gesetzt hat und diesen "vergißt"!
Andersherum möche ich andere Verkehrsteilnehmer damit auch verschonen und habe einen Piezosummer parallel zum Blinksignal angeschlossen.
Den den Blinker vom Niva hört man ja nur bei ausgeschalteten Motor! pl,,
Und dann wäre ja noch das Problem mit der angezogener Handbremse zu überdenken!
Meine Frau meinte, ich sollte mir mal was anderes einfallen lassen! Okay!
Die passenden Module hatte ich von einen anderen Arduino- oder wars Raspberryprojekt rumliegen.
Kurzum die Auswahl der elektronischen Komponenten habe ich schon getroffen.

module_wave.JPG
module_wave.JPG (152.71 KiB) 2598-mal betrachtet


Die Kosten mit vielleicht maximal 10 Euro sind auch überschaubar!
Mit dem Modul ist alles möglich, was sich in einen Wav-File pressen läßt!
Zum Betrieb ist nur das rotumrandete Modul notwendig und einer von den beiden Lautsprecher!
Welchen der 1W Lautsprechern ich nehme, muß ich noch austesten.
Den Kleinen von den beiden hat heute Ole (easyrider110) schon mal gecheckt! Du hast doch was gehört?I :lol:

Bei den Warn- bzw. Blinkergeräuschen habe ich an den Granda gedacht, um gewissermaßen in der "Familie"
zu bleiben!

Granta Sounds

Und ja, Ich weis , es ist im Endeffekt eine kleine Spielerei die man haben kann, aber nicht muß.
So das wars erst mal! Wenn Interesse besteht, stelle ich mal ein Video ein!

LG uwe!
PS: Ich hoffe die richtige Kategorie genommen zu haben. Das ist doch Tuning, oder?
Niva 1,7i Euro5 LPG AHK 1900 grün EZ 21.02.2011

Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
locomp
 
Beiträge: 543
Registriert: 25. März 2011, 12:47
Wohnort: Berlin - Lichtenberg

Re: Sound Design Projekt Niva

Beitragvon easyrider110 » 24. Juni 2017, 00:06

Ja, das konnte ich tatsächlich noch hören üiiii
Auf jeden Fall interessante Sache. Ich würde mit dem Türkontakt noch etwas wie "Herzlich Willkommen Hoheit" schalten pl,, k..
LG Ole
Nein, schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind! // Seid unbequem, seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt! - Günter Eich
Niva BJ2003; MPI ;85Mm Laufleistung
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2593
Registriert: 5. August 2014, 15:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: Sound Design Projekt Niva

Beitragvon locomp » 24. Juni 2017, 00:11

easyrider110 hat geschrieben:Ich würde mit dem Türkontakt noch etwas wie "Herzlich Willkommen Hoheit" schalten pl,, k..


Das geht definitiv, die Frage ist nur wer seine "Stimme" dafür hergibt oder man begrüßt sich einfach selbst! pl,,

LG uwe
Niva 1,7i Euro5 LPG AHK 1900 grün EZ 21.02.2011

Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
locomp
 
Beiträge: 543
Registriert: 25. März 2011, 12:47
Wohnort: Berlin - Lichtenberg

Re: Sound Design Projekt Niva

Beitragvon fiorino » 24. Juni 2017, 21:55

Wer´s braucht :roll:

Das Blinkerrelay klingt zumindest noch wie ein echtes Relay klingen muß - dieses sanfte klicken in der Frühe beim ersten abbiegen omm - eines der vielen Dinge die den 4x4 noch Einzigartig und liebenswert machen.

Alles andere ist nur der übliche Plastikbüchsen-Luxus üiiii
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grün als Alltagsauto. Meiner seit km 000023
Simson S51N original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Wenn es einen Himmel gibt, dann trägt man dort Latzhosen und hat Öl verschmiertes Haar. Falls nicht, ist es nicht der Himmel.

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 615
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs

Re: Sound Design Projekt Niva

Beitragvon locomp » 24. Juni 2017, 23:38

Deswegen schrieb ich ja auch:

locomp hat geschrieben:Und ja, Ich weis , es ist im Endeffekt eine kleine Spielerei die man haben kann, aber nicht muß.


Und ansonsten Florian (fiorino) habe ich keine 30cm Höherlegung, keine zusätzlichen Sperren, keine Winde, Standardreifen Kama und soweiter. Eigentlich noch sehr pur Niva 4x4!
Und wenn mal meine ZV nicht mehr funktioniert nehme ich den Schlüssel oder wenn elektrische Heckklappenverrieglung seinen Geist aufgibt habe ich ja immer noch den Seilzug. omm

LG uwe
Niva 1,7i Euro5 LPG AHK 1900 grün EZ 21.02.2011

Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
locomp
 
Beiträge: 543
Registriert: 25. März 2011, 12:47
Wohnort: Berlin - Lichtenberg

Re: Sound Design Projekt Niva

Beitragvon Olitschka » 25. Juni 2017, 08:01

fiorino hat geschrieben:Wer´s braucht :roll:

Das Blinkerrelay klingt zumindest noch wie ein echtes Relay klingen muß - dieses sanfte klicken in der Frühe beim ersten abbiegen omm - eines der vielen Dinge die den 4x4 noch Einzigartig und liebenswert machen.

Alles andere ist nur der übliche Plastikbüchsen-Luxus üiiii

Selbst mein BMW hat noch dieses Relais geklicke :wink:
Allerdings wurde dafür ein Lautsprecher in den Fahrerfußraum gebaut, da ja eigentlich elektronisch geschaltet wird :D
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1146
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Sound Design Projekt Niva

Beitragvon fiorino » 26. Juni 2017, 04:02

War nicht böse gemeint Uwe - jeder soll und muß machen was er möchte! Wenn´s Dir gefällt ist es für Dich perfekt!
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grün als Alltagsauto. Meiner seit km 000023
Simson S51N original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Wenn es einen Himmel gibt, dann trägt man dort Latzhosen und hat Öl verschmiertes Haar. Falls nicht, ist es nicht der Himmel.

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 615
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs

Re: Sound Design Projekt Niva

Beitragvon skywalker » 26. Juni 2017, 08:21

locomp hat geschrieben:
easyrider110 hat geschrieben:Ich würde mit dem Türkontakt noch etwas wie "Herzlich Willkommen Hoheit" schalten pl,, k..


Das geht definitiv, die Frage ist nur wer seine "Stimme" dafür hergibt oder man begrüßt sich einfach selbst! pl,,

Ich würde da sofort die K.I.T.T.-Stimme nehmen :mrgreen:
Lada 4x4, EZ 10/2014, Euro5, + AHK, 60.000km am 11.8.2018
Das Niva-Diva-Tagebuch: http://you-live-you-learn-lada4x4.blogspot.co.at/ . Chronik: http://you-live-you-learn-lada4x4.blogspot.co.at/p/blog-page.html
Mottos: "Hauptsache sie fährt" sowie "Der russische Inscheniööaah wird sich was dabei gedacht haben"
Benutzeravatar
skywalker
 
Beiträge: 641
Registriert: 23. Juni 2014, 14:40
Wohnort: Wien


Zurück zu Tuning in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast