Welches alte Lada Lenkrad?

Umbauten die der Tüv erlaubt...

Moderator: gcniva

Welches alte Lada Lenkrad?

Beitragvon Sibo » 9. Dezember 2017, 18:26

Hallo leute,

sagt mal welches alte Lenkrad eines Ladas kann ich gegen mein Serien Lenkrad tauschen?
Also so ein dünnes mit zwei Speichen.In der Bucht wird ja einiges angeboten nur passt da
Einfach ein x beliebiges ran?
Warum will ich das?Hab mir vor ein paar Wochen in der Freifläche über der Leuchtweiten-
regulierung eine schöne runde Lada uhr eigebaut- nun muss ich immer am Lenkrad vorbei-
gucken um sie zu lesen weil die obere linke Speiche den blick versperrt.....
Passen alle Lenkräder vom z.b. Samara oder Schigulli (Rechtschreibung? .,. )
Mfg
Fuhrpark:
Citroen Jumper 2,2HDI BJ:08
Lada Niva 4x4 Only LPG BJ:09
Renault Laguna 2,2dci bj:03
Sibo
 
Beiträge: 35
Registriert: 25. Februar 2016, 04:37

Re: Welches alte Lada Lenkrad?

Beitragvon christian@lada-ig.de » 9. Dezember 2017, 20:44

Samara und Verwandte passt nicht. Also alle mit Motor quer nicht.

Shiguli und Verwandte passt. Also alle mit Motor längs.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13545
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Welches alte Lada Lenkrad?

Beitragvon Sibo » 10. Dezember 2017, 09:16

Danke für die schnelle antwort.
Also muss ich nur auf die einbaurichtung des Motors achten damit ich
quasi ein passendes Lenkrad finde.Gibt es evtl. Schwierigkeiten beim
Tüv wenn ich da ein altes einbaue?Ich meine ein Airbag ist ja eh nicht
vorhanden.
Fuhrpark:
Citroen Jumper 2,2HDI BJ:08
Lada Niva 4x4 Only LPG BJ:09
Renault Laguna 2,2dci bj:03
Sibo
 
Beiträge: 35
Registriert: 25. Februar 2016, 04:37

Re: Welches alte Lada Lenkrad?

Beitragvon christian@lada-ig.de » 10. Dezember 2017, 09:51

Sibo hat geschrieben:Gibt es evtl. Schwierigkeiten beim
Tüv wenn ich da ein altes einbaue?

Hab ich noch nicht erlebt. Kommt aber immer drauf an, was man macht.
Wenn Du so eines nimmst: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 6-223-3453
gibt das garantiert Theater bei einer Kontrolle.....
Bei dem hier: http://www.ebay.de/itm/LENKRAD-LADA-210 ... SwjXRXYt5k, sicher nicht
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13545
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Welches alte Lada Lenkrad?

Beitragvon Sibo » 10. Dezember 2017, 10:11

Das vom 2105 ist schick.... Passt das auch,und kann man bedenkenlos aus russland bestellen?
Hab da leider keine erfahrungen mit.
Fuhrpark:
Citroen Jumper 2,2HDI BJ:08
Lada Niva 4x4 Only LPG BJ:09
Renault Laguna 2,2dci bj:03
Sibo
 
Beiträge: 35
Registriert: 25. Februar 2016, 04:37

Re: Welches alte Lada Lenkrad?

Beitragvon christian@lada-ig.de » 10. Dezember 2017, 10:25

Sibo hat geschrieben:Passt das auch
...hätte ich es sonst verlinkt? Ja es passt.
Sibo hat geschrieben:und kann man bedenkenlos aus Russland bestellen?

Man kann ja nicht mal bedenkenlos in Hamburg bestellen.... also warum nicht? k..
So ein bisschen Risiko bringt doch gleich wieder Schwung ins Leben .,.m.

Ernsthaft: probier es aus. Oder suche ein paar Oldtimermärkte ab.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13545
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Welches alte Lada Lenkrad?

Beitragvon Sibo » 10. Dezember 2017, 10:57

Du hast völlig recht mit der bestellerei _..,
Das rädchen ist nun geordert .v. nun lässt sich bald die Uhr anständig ablesen.
Und Liebling sieht von innen etwas geiler aus- obwohl der Hobel das nach dem letzten
Reparatur chaos garnicht verdient hat pl,, pl,, pl,,
Und irgendwie erinnert das Lenkrad an das was früher in meinem Renault Rapid war-
tolles Auto .v.
Fuhrpark:
Citroen Jumper 2,2HDI BJ:08
Lada Niva 4x4 Only LPG BJ:09
Renault Laguna 2,2dci bj:03
Sibo
 
Beiträge: 35
Registriert: 25. Februar 2016, 04:37

Re: Welches alte Lada Lenkrad?

Beitragvon DeutzDavid » 10. Dezember 2017, 19:13

Tag,

hab das vom SPI drin


Ist aber recht selten mittlerweile

Bild
Lada Niva Bj. 2009, 82 PS

Spar Diesel, Fahr Deutz

Deutz-Fahr, den Luft kocht niemals über!

Deutz 5207 mit F3l912 -> 2,8l Hubraum und 51 PS, luftgekühlt, Bj. 1982

Deutz 6507 CA mit F4l912 -> 3,8l Hubraum und 62 PS, luftgekühlt

Audi A4 B6 Avant, 1.6, 101 PS


Nicht mehr regelmäßig aktiv
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 659
Registriert: 23. August 2015, 20:29


Zurück zu Tuning in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste