Sitzschienenverlängerung

Umbauten die der Tüv erlaubt...

Moderator: gcniva

Sitzschienenverlängerung

Beitragvon Pu-Bär » 27. Juni 2018, 15:12

Hallo Leute, ich habe dann auch gleich eine Frage.

Ich will bei meinem neuen 4x4 Taiga den Fahrersitz (und vielleicht auch den Beifahrersitz) nach hinten versetzen. Dazu gedenke ich zwei Flacheisen 40x6 zwischen die jeweils beiden Boden-Konsolen und die eigentlichen Sitzschienen zu setzen. Das Flacheisen wird auf den beiden Boden-Konsolen verschraubt, die Sitzschiene dann um 7 cm nach hinten versetzt auf dem Flacheisen.

Da ich aber jetzt nicht erst den Sitz ausbauen will, um den Abstand der Gewindelöcher in den Boden-Konsolen auszumessen, um dann die Flacheisen anzufertigen und zu lackieren, und dann schließlich, wenn die Farbe trocken ist, alles wieder zusammenzubauen, suche ich jetzt jemanden, der den genauen Abstand der Gewinde-Löcher kennt, oder eine ausgebaute Sitzschiene rumliegen hat, und mal nachmessen könnte.

Ich bin mit viel Trickserei auf einen Abstand von 38,3 cm (Mitte zu Mitte der Löcher, also sogenanntes Stich-Maß) gekommen, aber ich würde es gerne ganz genau wissen, es soll ja schließlich nachher sauber passen.

Über eine genaue Angabe würde ich mich sehr freuen.

Ach ja, ehe ich es vergesse: wenn dieses Thema in der falschen Rubrik stehen sollte, bitte verschieben. Danke!
Zuletzt geändert von Pu-Bär am 27. Juni 2018, 15:47, insgesamt 2-mal geändert.
Traue keinem Gewinde, welches Du nicht selber geschnitten hast!

Klaus

4x4 Taiga 6/2018
Pu-Bär
 
Beiträge: 35
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42

Re: Sitzschienenverlängerung

Beitragvon easyrider110 » 27. Juni 2018, 15:31

Lochabstand sind 378mm.
Kannst auch 35x6 nehmen, sieht besser aus .v.
LG Ole
Nein, schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind! // Seid unbequem, seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt! - Günter Eich
Niva BJ2003; MPI ;85Mm Laufleistung
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2583
Registriert: 5. August 2014, 15:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: Sitzschienenverlängerung

Beitragvon Pu-Bär » 27. Juni 2018, 15:35

Hallo Ole, das ging ja flink! Vielen Dank für die Angabe. Ich werde dann morgen nochmal zu dem Eisenhändler meines Vertrauens eilen, um das 35er Profil zu holen.
Traue keinem Gewinde, welches Du nicht selber geschnitten hast!

Klaus

4x4 Taiga 6/2018
Pu-Bär
 
Beiträge: 35
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42

Re: Sitzschienenverlängerung

Beitragvon Epicuro » 27. Juni 2018, 15:44

Wenn Du "Sitzschienenverlängerung" in die Suche rechts oben eingibst, kommt z.B. dieser Thread heraus

viewtopic.php?f=4&t=8420&hilit=Sitzschienenverl%C3%A4ngerung

mit technischer Zeichnung.
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Hyundai Genesis Coupe BK 38 BTR Tune, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 3807
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Sitzschienenverlängerung

Beitragvon Pu-Bär » 27. Juni 2018, 16:06

Hallo Leute, toll! Vielen Dank!
Traue keinem Gewinde, welches Du nicht selber geschnitten hast!

Klaus

4x4 Taiga 6/2018
Pu-Bär
 
Beiträge: 35
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42

Sitzschienenverlängerung

Beitragvon Hipster » 27. Juni 2018, 19:41

Gibt fast nichts was es hier nicht schon gibt :) Easyrider z.B. baut Sitzschienenverlängerungen für die Beifahrseite, da steht sogar der Sitz gerade.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 3/2017
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 376
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Sitzschienenverlängerung

Beitragvon easyrider110 » 27. Juni 2018, 21:18

Hipster hat geschrieben: Sitzschienenverlängerungen für die Beifahrseite, da steht sogar der Sitz gerade.



Entworfen hat Beddong die .v. Ich bin mit bauen momentan auch raus, gesundheitlich nicht möglich.
LG Ole
Nein, schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind! // Seid unbequem, seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt! - Günter Eich
Niva BJ2003; MPI ;85Mm Laufleistung
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2583
Registriert: 5. August 2014, 15:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: Sitzschienenverlängerung

Beitragvon peregrino » 28. Juni 2018, 04:32

Bei 500mm Länge,von vorne.25 mm 9,5 bohren dann großer Senker.70 mm weiter Gewinde M8.
Dann von beiden Anreißpunkten 380mm anreißen das gleiche Spiel noch mal.Fertig.
Wenn ich mir so was bauen möchte,macht man 4 Handgriffe und der Sitz ist raus! _.., Dann erkennst du auch warum der Lochabstand gelegentlich variiert!
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 874
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Sitzschienenverlängerung

Beitragvon Pu-Bär » 28. Juni 2018, 06:20

Hallo Olaf,

Schrauben ist für mich kein Problem, schließlich habe ich in meinen Auto-Leben etliche VW-Käfer bis zur letzten Schraube zwecks Restauration zerlegt (und auch erfolgreich wieder zusammen gebaut .,. )

Nur: mein neuer 4x4 ist gerade eine Woche alt, und da schraube ich keine Schraube raus, wegen der Garantie. Mit meiner (überaus zu empfehlenden) LADA-Werkstatt ist abgesprochen, daß ich die Verlängerungen fertige, und die bauen die bei der 2000er Inspektion dann ein.
Traue keinem Gewinde, welches Du nicht selber geschnitten hast!

Klaus

4x4 Taiga 6/2018
Pu-Bär
 
Beiträge: 35
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42

Sitzschienenverlängerung

Beitragvon Hipster » 28. Juni 2018, 06:24

Pu-Bär hat geschrieben:Nur: mein neuer 4x4 ist gerade eine Woche alt, und da schraube ich keine Schraube raus, wegen der Garantie


Da bin ich gespannt, ob du das 2 Jahre durchhältst? :)



Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 3/2017
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 376
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Sitzschienenverlängerung

Beitragvon Pu-Bär » 28. Juni 2018, 07:20

Hipster hat geschrieben:
Pu-Bär hat geschrieben:Nur: mein neuer 4x4 ist gerade eine Woche alt, und da schraube ich keine Schraube raus, wegen der Garantie


Da bin ich gespannt, ob du das 2 Jahre durchhältst? :)



Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro



...ich auch .,.
Traue keinem Gewinde, welches Du nicht selber geschnitten hast!

Klaus

4x4 Taiga 6/2018
Pu-Bär
 
Beiträge: 35
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42

Re: Sitzschienenverlängerung

Beitragvon peregrino » 28. Juni 2018, 07:31

Nur: mein neuer 4x4 ist gerade eine Woche alt, und da schraube ich keine Schraube raus, wegen der Garantie

Zum Thema Garantiiiiiie steht unteranderem hier etwas.
viewtopic.php?f=10&t=19764&p=271909#p271914
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 874
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Sitzschienenverlängerung

Beitragvon Pu-Bär » 9. Juli 2018, 13:56

Hallo Leute, nachdem ich hier so nette und schnelle Hilfe bekommen habe, möchte ich Euch die neuen Sitzschienen nicht vorenthalten:

Bild
Traue keinem Gewinde, welches Du nicht selber geschnitten hast!

Klaus

4x4 Taiga 6/2018
Pu-Bär
 
Beiträge: 35
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42

Re: Sitzschienenverlängerung

Beitragvon Pu-Bär » 11. Juli 2018, 18:50

Hallo Leute, die Sitzschienen-Verlängerungen paßten 100% und sind eingebaut. Das Sitzen jetzt ist eine Wohltat, und der Pu freut sich! üiiii

Danke nochmal an alle für die tolle Unterstützung.

Sagt mal, gibt es etwas zu beachten, wenn ich die Beifahrerseite auch "sitzschienenverlängern" will ? Abweichende Maße von der Fahrerseite vielleicht?
Traue keinem Gewinde, welches Du nicht selber geschnitten hast!

Klaus

4x4 Taiga 6/2018
Pu-Bär
 
Beiträge: 35
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42

Re: Sitzschienenverlängerung

Beitragvon peregrino » 11. Juli 2018, 22:02

Kannste machen, die linke Schiene geht dann gerade an der Verkleidung vorbei.Wenn sie 40x6 ist so wie sie aussieht.Nur nicht wundern das die Russen bei „deinem“ Niva den Sitz in Fahrtrichtung schief eingebaut haben.
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 874
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Nächste

Zurück zu Tuning in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast