Taunus Lada

Bilder eben

Moderator: gcniva

Re: Taunus Lada

Beitragvon AK-79 » 30. Dezember 2016, 13:46

War der Spruch "Freude am Fahren" von BMW nicht von Lada geklaut? k..


2016123014423800.jpg
2016123014423800.jpg (68.93 KiB) 457-mal betrachtet



omm läuft gut omm

Die Einfahröle bleiben (zeitlich gesehen) nicht lange drin
MfG
Atze
___________________________________________________________
Lada Niva 2131 EZ Nov 16 (Alltagsauto) LPG AHK / Mazda 6 Kombi Bj. 11
Benutzeravatar
AK-79
 
Beiträge: 438
Registriert: 17. März 2016, 10:31
Wohnort: Taunus

Re: Taunus Lada

Beitragvon AK-79 » 7. Februar 2017, 11:07

Letzte Woche war ich bei meiner ersten Inspektion bei Mergner Automobile omm

Einfahröle sind draußen, das Getriebe überfüllt......
Fazit: es ist leiser geworden. Wenns nach meiner Regierung geht, ist es noch laut k..

Dem Hund macht es zum Glück nichts aus .v. zumindest auf kurzen Strecken.

Auf Garantie wurde die Frontscheibe noch mal abgedichtet. Man beachte, dass es die neuen Dichtungen sind.......naja warten wir es ab pl,, zusätzlich der kaputte Scheibenwasserbehälter und der Seilzug des Heizungsventils nachgestellt. ....... Ich dachte schon, dass es normal wäre, dass da nur warme Luft rauskommt k..


Als die Karre oben war, hab ich mal was nachgeschaut. .....

Bezüglich Ölkühler. .......

2017020711575400.jpg
2017020711575400.jpg (107.78 KiB) 361-mal betrachtet


2017020711575500.jpg
2017020711575500.jpg (75.56 KiB) 361-mal betrachtet


2017020711575501.jpg
2017020711575501.jpg (89.74 KiB) 361-mal betrachtet


Wie man sieht ist beim €6 der Kat direkt an der Ölwanne. ......
Pro: wenn das Hitzeschutzblech bissl Platz macht ....... würds wahrscheinlich passen und bei kalten Temperaturen wird das Öl vorgeheizt k..
Kontra: im Sommer :?: :? pl,, ist der Wind und Abstrahlwärme des Kühlers stärker als der Temperatureintrag des Kats ? ih,,
Wir werden sehen.......


Ansonsten war es ein schöner Ausflug mit netten Gesprächen. Danke
MfG
Atze
___________________________________________________________
Lada Niva 2131 EZ Nov 16 (Alltagsauto) LPG AHK / Mazda 6 Kombi Bj. 11
Benutzeravatar
AK-79
 
Beiträge: 438
Registriert: 17. März 2016, 10:31
Wohnort: Taunus

Re: Taunus Lada

Beitragvon AK-79 » 19. März 2017, 20:30

Ein kurzer Bericht an alle die "noch" einen neuen und rostfreien Niva fahren und es weiterhin möchten k..

Nach der, auf den ersten Blick, leichten Leckage der Windschutzscheibe habe ich vergebens versucht den Fussraum einigermaßen trocken zu kriegen.......Zeitung und Küchenrolle......Aber irgendwie hatte ich das Gefühl, dass da was nicht stimmt o--. Dann kam der große Regen.......Aber die Gummimatten haben schlimmeres verhindert...... ( die Windschutzscheibe wird noch über Garantie abgewickelt )

Also blieb nix anderes über, sich das aus der Nähe anzusehen _..,

Als erstes würde ich jedem raten die Blenden abzumachen und sich die Stellen anzusehen wo die Schrauben waren.......
2017031920245101.jpg
2017031920245101.jpg (206.35 KiB) 248-mal betrachtet

Rostet noch nicht......Zum Glück. .....muss aber behandelt werden :wink:

Das zweite. ..... :shock:

Die wunderschönen Filzmatten/Schallschutzmatten sind oben schön hart und recht trocken, genauso wie der Teppich. ......Aber drunter. ...Ein schöner, sich vollgesaugter Schwamm. ....
D.h. raus damit omm
2017031920245100.jpg
2017031920245100.jpg (181.67 KiB) 248-mal betrachtet


Wenn man eh regelmäßig nach schauen möchte und schrauben muss, dann lässt man gleich die Verkleidung weg, weil es schneller geht...oder man schmeißt die Matten gleich raus....oder beides k..
Von oben, ohne was abzumachen kann man denn nassen Schwamm leider nicht fühlen _..,

Sprich: RAUS und die Löcher der Schrauben behandeln :idea:

Die Teerpappe in Wagenfarbe .v. k.. überlege ich ebenfalls raus zu kratzen pl,,
Oder lieber sein lassen und vorsichtshalber behandeln ?
Hat jmd ein Tipp, wie man diese am besten raus kriegt ?
MfG
Atze
___________________________________________________________
Lada Niva 2131 EZ Nov 16 (Alltagsauto) LPG AHK / Mazda 6 Kombi Bj. 11
Benutzeravatar
AK-79
 
Beiträge: 438
Registriert: 17. März 2016, 10:31
Wohnort: Taunus

Beitragvon nuse » 19. März 2017, 20:57

HeißluftFöhn und Spachtel oder Trockeneis und hämmerchen
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,TM+5, Seilwinde,Marix Lion
Der geschenkte Gaul, Bj 2003,Recip Trial,selbstgemachtes rotes Logo ;)
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
 
Beiträge: 1245
Registriert: 30. April 2011, 12:16
Wohnort: Koblenz

Re: Taunus Lada

Beitragvon schisser » 19. März 2017, 21:27

Moin,
anstatt des Schwamm haben meine beiden Nadelfilz drin. Dazu Fußmatten mit hohem Rand (bei Rusavto gekauft, haben andere Händler sicher auch). Diese Matten haben nicht nur einen hohen Rand, sondern sind kürzer. Der Filz bleibt unterm Sitz frei, kann also trocknen. Wo meine im Fußraum schon Rost hatten ist die Teerpappe raus. Das Blech mit Branto Corux gestrichen, Fett drauf, Filz drauf und Fußmatte zuletzt.
Lada Niva, schmutzig weiss Bj 2007
Lada Niva, grün, fast fertig und nicht angemeldet Bj 2005
schisser
 
Beiträge: 42
Registriert: 18. Dezember 2015, 11:37

Re: Taunus Lada

Beitragvon Epicuro » 20. März 2017, 06:33

schisser hat geschrieben: Der Filz bleibt unterm Sitz frei, kann also trocknen.

Besser keine Feuchtigkeit an den Filz kommen lassen. Also undichte Stelle beseitigen.
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Hyundai Genesis Coupe BK 38, Ford Transit 2.2 TD, Yamaha XZ 550S(Restaurierungsobjekt)
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 2974
Registriert: 16. Juli 2010, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Taunus Lada

Beitragvon AK-79 » 20. März 2017, 21:02

Dank euch für die Antworten.
Da Kind und Hund meistens mit fahren, werde ich wohl die kompletten Matten (zumindest im Fahrgastraum) ersetzen. Und über die Teermatten mach ich mir mal Gedanken omm
MfG
Atze
___________________________________________________________
Lada Niva 2131 EZ Nov 16 (Alltagsauto) LPG AHK / Mazda 6 Kombi Bj. 11
Benutzeravatar
AK-79
 
Beiträge: 438
Registriert: 17. März 2016, 10:31
Wohnort: Taunus

Re: Taunus Lada

Beitragvon AK-79 » 22. März 2017, 17:35

Noch n kleiner Nachtrag k..
Wenn man das Styropor weg macht, hat man gleich mehr Beinfreiheit omm
Mit
2017032218222200.jpg
2017032218222200.jpg (143.17 KiB) 116-mal betrachtet

Ohne
2017032218211400.jpg
2017032218211400.jpg (117.36 KiB) 116-mal betrachtet


Und die Plastikstoppe. ..... :shock: rosten auch k.. k.. k..

2017032218230800.jpg
2017032218230800.jpg (98.77 KiB) 116-mal betrachtet


Eigentlich muss die Verkleidung regelmäßig ab, zwecks Kontrolle und nachfetten
So hat man immer was zu tun pl,,
MfG
Atze
___________________________________________________________
Lada Niva 2131 EZ Nov 16 (Alltagsauto) LPG AHK / Mazda 6 Kombi Bj. 11
Benutzeravatar
AK-79
 
Beiträge: 438
Registriert: 17. März 2016, 10:31
Wohnort: Taunus

Vorherige

Zurück zu Bilder in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast