Kofferraumausbau Eifler Art

Bilder eben

Moderator: gcniva

Kofferraumausbau Eifler Art

Beitragvon eifelkröte » 8. Januar 2018, 14:42

Ein immer noch frohes neues allerseits!

Mein Auto wird immer schöner :D
Weil Rückbänke nur Staubfänger sind...und die Plastikkofferaumwanne für schweineviel Geld ja gar nicht geht, habe ich mal einen samstag nachmittag und einen alten Schrank benutzt und das ist das Ergebnis:

muß aber noch Antirutschmatte rein und dann kommt noch ein selbstgeschweißtes Gitter rein...

Bild
ni va autofahren cooler!

2016er "Taiga" grün
Benutzeravatar
eifelkröte
 
Beiträge: 14
Registriert: 17. Dezember 2017, 18:29

Re: Kofferraumausbau Eifler Art

Beitragvon Arnd-MB » 8. Januar 2018, 16:41

Schöner Wohnen auf dem Land uuuu

Ist doch klasse geworden!

Dichtest du es noch komplett ab, bevor du die Matte reintackerst?


Gruß Arnd
Manchmal ist das Einzige, was gefährlicher als eine Frage ist, eine Antwort!


17er Niva Urban - Euro 6
Benutzeravatar
Arnd-MB
 
Beiträge: 276
Registriert: 7. März 2017, 19:56
Wohnort: Tropisches Dreieck (Castrop-Bottrop-Waltrop)

Re: Kofferraumausbau Eifler Art

Beitragvon eifelkröte » 8. Januar 2018, 18:24

och abdichten...nö. Ich schmeiß da ja nicht so flüssig-dreckige Sachen rein wie tote Rehe...nur so normal dreckige wie Hunde, Zaunpfähle (jetzt musste ich echt überlegen, wie Zungpööl auf hochdeutsch heißen...), Futter und Bierkisten usw..

Außerdem spricht gegen abdichten die geniale !!! Konstruktion:

Bild

links und rechts jeweils zwei kleine Schräubchen lösen, und schon kann frau bequem alles in 4 handlichen Teilen entnehmen... zum Beispiel vor der Fettparty.
Also macht weniger Arbeit als die Plastikverkleidungen.
ni va autofahren cooler!

2016er "Taiga" grün
Benutzeravatar
eifelkröte
 
Beiträge: 14
Registriert: 17. Dezember 2017, 18:29

Re: Kofferraumausbau Eifler Art

Beitragvon ebelchen68 » 8. Januar 2018, 19:41

Sehr schön Anette .,.

wenn dann Anti-Rutschmatten reinkommen hab ich einen Tip füs "Besser machen als ich" pl,,

Bitte klebe die nicht rein mit Teppichklebeband !!! o.ä....vielleicht ist "tackern" da noch die bessere Variante...oder es weiss jemand hier "wie´s Richtig geht" ü..

Gruß Eberhard
Lada Niva 1600, LPG, Bj.1989 mit MPI, Schnorchel,Trailmaster +50,Höherlegung Dimitri, +HA-2cm Spacer,Höherlegungsringe Dimitri,Rockslider Edelstahl, Torsen-DIFFvorn+hinten,Winde vorn+hinten, MS-vom Jens, die höchste aller Niva- Lima´s, bearbeitete Radhäuser..... und läuft.... mit mehreren "M´s...on und offroad ö.,
ebelchen68
 
Beiträge: 482
Registriert: 1. Mai 2010, 08:57
Wohnort: Sigmaringen

Re: Kofferraumausbau Eifler Art

Beitragvon Monty » 8. Januar 2018, 19:49

Schaut gut aus!
hast du gewogen was der Ausbau wiegt? Ne Schätzung?
Monty
 
Beiträge: 91
Registriert: 8. Mai 2015, 06:53

Re: Kofferraumausbau Eifler Art

Beitragvon Kauknochen » 8. Januar 2018, 20:01

Schick!

Noch was zur Sicherheit: nutz die Aufnahmen der Gurtschlösser hinten, um die Grundplatte zu fixieren. Wenn Du mal in die Eisen musst, und die Antiruschmatte funzt, dann schieben die Bierkästen mitsamt Grundplatte- und dann hast Du so richtig nasse Sachen im Auto...
Ggf. ein Flacheisen oder Profilrohr (bspw. 40/10 oder als Rohr 40/20 mit t= 3) quer in den Wagen auf voller machbarer Breite an die Gurtaufnahmen schrauben, paar Gewinde reinschneiden (bei Rohr Gewindeeinsätze oder Gleitmuttern) und dann mehrfach die Platte sichern. Außerdem bietet so ein Stück Flach noch Ankerpunkte für andere Bastelleien. Das wäre so in etwa mein Ausbauplan, wenn ich mich von meiner Rückbank trennen könnte.

Gruß

Kauknochen

PS: und die Fellnasen finden das auch besser, wenn im Fall der maximalen negativen Beschleunigung die Platte unten bleibt und nicht hochkommt...btw: Notausstieg nach vorne für die Hunde eingeplant, wenn die Klappe nicht mehr aufgeht wg. Heckauffahrunfall?
Besitzer 4x4 EZ 03/2017, MS, AHK, Sommerpuschen: original Pirellis, läuft top - Forum hilft...
Kauknochen
 
Beiträge: 463
Registriert: 15. Dezember 2016, 23:13
Wohnort: in der Mitte vom Süden

Re: Kofferraumausbau Eifler Art

Beitragvon Nochkeinenhaber » 8. Januar 2018, 20:28

Wenn der Untergrund leidlich sauber ist, dann braucht eine gute Antirutschmatte weder geklebt noch geschraubt werden - die hält dann auch so. Der Grundgedanke einer Anti-rutschmatte ist eher der temporäre Einsatz, weniger der stationäre. Sehr gut funktionieren auch Gummifußmatten bei kleineren Aufgaben. Gute Erfahrungen habe ich auch mit Sauberlaufmatten, speziell für alles was jetzt keinen glatten Untergrund hat wie verschrabbelte Eimer. Stapelboxen ( Gitterstrukturboden) usw. usw. usw.

Nimm für die Sauen (Ich meine die die im Wald leben!) große Mörtelwannen - da können die in Ruhe ausschwitzen und mit einem Wasserstrahl ist alles wieder SAUber. Mörtelwannen (aka Kufften) nehme ich in verschiedenen Größen für fast alles.
Super-Avto, 1,7, Pick-up, "Hard"-Top, BJ 15
Benutzeravatar
Nochkeinenhaber
 
Beiträge: 365
Registriert: 18. Oktober 2016, 19:16
Wohnort: Mayen


Zurück zu Bilder in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast