Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Bilder eben

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon peregrino » 23. Juli 2020, 09:07

Zufällig die Waschdüse, die hier im Forum mal empfohlen wurde,gefunden und gleich eingebaut.
Der Chinaböller der drin war erreichte die Scheibe nicht,(geringer Mangel beim TÜV) war aber dicht und das ist die Hauptsache!
Bild

Bild

Die Plastik abdeckung arbeitet gut auf dem Lack! o--.
Bild

Bild

Mit MS behandelt, An der hinteren Nut wo die Abd. einrastet auch. Falze saubergemacht und mit geeigneten Mittel behandelt.
Die Ablauflöcher nicht vergessen!
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2342
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon peregrino » 24. Juli 2020, 10:06

Alle 2 Jahre Hänger Check. 2 kleine Stellen mit Flugrost,Alle Lager und Buchsen i.O.. Bisschen MS und gut. Auf die nächsten 40 Jahre! Der Graukittel schaut nächsten Monat eh nur nach Licht und Radlager.
Bild

Bild
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2342
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon peregrino » 19. September 2020, 15:23

Nebelmaschine omm
So, der erste Prototyp ist erst mal fertig. Schaun wa mal wie es sich entwickelt. o--.
https://youtu.be/awy31U_3zsk
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2342
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon jhl » 20. September 2020, 04:11

Cool. Wofür brauchst du sowas?
Viele Grüße
Jan

„Irgendwas ist ja immer“

Lada Taiga 21214, EZ 3/2019 (Bj Ende 2018), €6dTemp
Benutzeravatar
jhl
 
Beiträge: 790
Registriert: 4. März 2019, 17:13
Wohnort: Probsteierhagen

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon FraggPräsi » 20. September 2020, 07:43

Moin,
jhl hat geschrieben:Cool. Wofür brauchst du sowas?


Ich behaupte jetzt einfach mal das wird eine nicht-zu-dicht-auffahren-konstruktion, fährt jemand dicht auf wird ein Schalter betätigt der Nebel aus dem Unterboden aufsteigen lässt. Ein Brand wird simuliert und der zu dicht aufgefahrene vergrößert automatisch den Abstand pl,, pl,, pl,,

wobei ich wärend schreibens auf noch ne bessere/dümmere Idee gekommen bin...

man könnte daraus eine Wartungseinheit für Hohlraumkonservierung basteln... ihr versteht? auf Knopfdruck wird frisches FluidFilm in die Hohlräume gedampft omm

jetzt erstmal Kaffee kochen bevor noch mehr Unsinn kommt o--.

grüße
Niva 21214 / Euro 4 / EZ 01/09
FraggPräsi
 
Beiträge: 30
Registriert: 24. Juli 2020, 19:56
Wohnort: St.Wendel

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon jhl » 20. September 2020, 07:55

FraggPräsi hat geschrieben:jetzt erstmal Kaffee kochen bevor noch mehr Unsinn kommt


Wirklich unsinnig? Kommt mir aus einer Filmreihe, die es seit den Sechzigern gibt, bekannt vor.

Kaffee handgefiltert? uuuu
Viele Grüße
Jan

„Irgendwas ist ja immer“

Lada Taiga 21214, EZ 3/2019 (Bj Ende 2018), €6dTemp
Benutzeravatar
jhl
 
Beiträge: 790
Registriert: 4. März 2019, 17:13
Wohnort: Probsteierhagen

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon FraggPräsi » 20. September 2020, 08:13

jhl hat geschrieben:Kaffee handgefiltert?


bin zwar großer Freund jeglicher Maschienchen doch beim Kaffee geht nix über Handarbeit .,.

bevor wir jedoch gänzlich abdriften... _::
kommt Peregrino am besten vorbei und verrät uns genauer was er bastelt?

Nachher baut er doch NUR ne Nebelmaschiene für die Jugend?!
Niva 21214 / Euro 4 / EZ 01/09
FraggPräsi
 
Beiträge: 30
Registriert: 24. Juli 2020, 19:56
Wohnort: St.Wendel

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon jhl » 20. September 2020, 08:29

.,. Vorbildlich mit dem Kaffee.

Aber du hast recht, wir schweifen ab. Die Frage ist ja noch offen
Viele Grüße
Jan

„Irgendwas ist ja immer“

Lada Taiga 21214, EZ 3/2019 (Bj Ende 2018), €6dTemp
Benutzeravatar
jhl
 
Beiträge: 790
Registriert: 4. März 2019, 17:13
Wohnort: Probsteierhagen

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon Karsten-65 » 20. September 2020, 08:30

FraggPräsi hat geschrieben:Moin,
jhl hat geschrieben:Cool. Wofür brauchst du sowas?


Ich behaupte jetzt einfach mal das wird eine nicht-zu-dicht-auffahren-konstruktion, fährt jemand dicht auf wird ein Schalter betätigt der Nebel aus dem Unterboden aufsteigen lässt. Ein Brand wird simuliert und der zu dicht aufgefahrene vergrößert automatisch den Abstand pl,, pl,, pl,,



Ala oo7 :mrgreen:

Aber dafür qualmt(e) er doch eh schon? *Kopfkratzsmiley


Kaffee selbstverständlich handgefiltert!
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329) - the Bear; Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 1101
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon peregrino » 20. September 2020, 19:01

jhl hat geschrieben:Cool. Wofür brauchst du sowas?

Bei Falschluft Problemen die Leckstelle finden. :idea: Wie gesagt der erste Prototyp!
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2342
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon jhl » 20. September 2020, 21:58

Für den Prototyp doch echt klasse geworden. uuuu
Gute Idee mit Nebel. Ich kenne Falschluftermittlung nur mit Bremsenreiniger aus der Sprühdose.
Viele Grüße
Jan

„Irgendwas ist ja immer“

Lada Taiga 21214, EZ 3/2019 (Bj Ende 2018), €6dTemp
Benutzeravatar
jhl
 
Beiträge: 790
Registriert: 4. März 2019, 17:13
Wohnort: Probsteierhagen

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon peregrino » 26. September 2020, 13:56

So,aus nem Prototyp ist ein Typ geworden! Ich bin zufrieden. omm
https://youtu.be/30LyJcfzHxA
Man muss gar nicht so viel pumpen,nur schön langsam. :idea:
Bei der Aufnahme war der Kippen schon fast verbraucht.

Bild

Bild
Bei zu viel Druck wird es an der Silikontülle undicht,dichte ich noch ab.
So viel Druck braucht es aber nicht,nur leicht raus strömen. :idea:
Bei schlechten Lichtverhältnissen scheint alles dicht zu sein. omm
Bei Interesse stelle ich noch die Materialliste ein, Kosten ca.2€
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2342
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon peregrino » 30. Oktober 2020, 11:10

Die 49 tsd. Sind geknackt, bei 50.kommt ein ausführlicher Bericht. ioi. omm
Da steht auch Ölwechsel an.(alle 8 tsd).
Ich mache mir gerade Gedanken ob ich eine Öl Analyse zu Ehren der 50tsd bei Redhead Zylinderkopftechnik machen lasse um Rückschlüsse über den Motor zu bekommen. Oder ist das alles nur Gelaber? _..,
Da ich Additiven skeptisch begegne,hoffe ich das keine nötig werden.
Interessant finde ich aber dieses Zeuchs. https://redhead-shop.de/p/keramik-additiv-250-ml
Schaun wa mal.
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2342
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon Kauknochen » 30. Oktober 2020, 16:30

Die Analyse klingt gut, auch im Hinblick auf den Wechselintervall sicher interessant. Wenn ein Additivverkäufer Motoröl testet, wird u.U. dabei herauskommen, dass unbedingt ein Additiv rein soll ö., Aber die Idee finde ich an sich klasse, ich suche hier mal nach einem Prüflabor, wenn es bei mir soweit ist (i.d.R. alle 10.000Km bzw. einmal im Jahr).

Die Wirkung des Additivs würde mich im tribologischen Testaufbau interessieren, bevor das in den Motor kommt.

Ansonsten weiter viel Spaß- auf die nächsten 50.000! Immer knitterfreie Fahrt mit dem guten Stück.

Gruß

Kauknochen
Besitzer 4x4 EZ 03/2017, MS, AHK, läuft top - Forum hilft...bewährte Sommer AT Pirelli AT; im Winter Yokohama Geolandar G015 mit 3PM-Symbol :mrgreen:
Kauknochen
 
Beiträge: 836
Registriert: 15. Dezember 2016, 23:13
Wohnort: in der Mitte vom Süden

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon peregrino » 30. Oktober 2020, 17:45

Ich schaue ihre Videos regelmäßig,wirken sehr seriös! Es geht ihnen um die Sache und betonen das Additive nicht heilen können aber eventuelle Probleme verlangsamen,...!
Schaun wa mal. Meistens geht’s ja um die neuen Kisten, meiner sollte ja keine großen Auffälligkeiten zeigen.
Bsp.: min 13.46
https://www.youtube.com/watch?v=DPGpQfYAwGE
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2342
Registriert: 25. April 2017, 09:27

VorherigeNächste

Zurück zu Bilder in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast