Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Bilder eben

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon wLADAmir » 7. Juni 2015, 07:48

Ich wette 1 Vollmilch daß der krumm ist. Die Historiker werden es auflösen.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon stekus » 7. Juni 2015, 08:08

Für mich wäre die Frage dann, ist das Teil so im Schein beschrieben oder lässt es sich durch was anderes ersetzen ehe man den Niva zum ersten mal beim TÜVer des geringsten Misstrauens vorstellt?
Lada Niva 1.9D '95 (Protrack Stahlgehäuse VA-Diff, Radlager XXL) / Artic cat '11 CRF 800 LTD / Yamaha Venture 700 triple '98 / Barossa AAM170 250cc '04
Hilsen fra Norge!
Benutzeravatar
stekus
 
Beiträge: 2321
Registriert: 2. Juli 2011, 02:29
Wohnort: Tromsø / Norwegen

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon wLADAmir » 7. Juni 2015, 08:12

"M. Rammschutz" mehr steht da nicht.

Das Teil kommt weg, ich finde es fürchterlich (Kuhfänger generell)
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon Epicuro » 7. Juni 2015, 08:18

wLADAmir hat geschrieben:"M. Rammschutz" mehr steht da nicht.

Das Teil kommt weg, ich finde es fürchterlich (Kuhfänger generell)


Den bekommt man dann aber nirgendwo mehr Eingetragen,oder gibts da irgend welche Papiere zu?
Willst Du den nicht als abschreckendes Beispiel(so gruselig kann ein Kuhfänger sein!) drauf lassen?
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
"Diskutiere niemals mit Idioten. Sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich dann durch Erfahrung." Mark Twain.
Ford F-150 5,0 V8, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 4389
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon Finn » 7. Juni 2015, 08:19

Andere würden schwerkriminell werden, um einen Schein mit Bügeleintragung zu erhalten und er reißt das Teil einfach ab... ioi. Tztztz....

Aber schicker Wagen, muss man zugeben. Wohnst du eigentlich auf ner alten Kolchose oder hast du ne Tiefgarage im Keller eingerichtet, um die alle zu verparken? (Oder nen Regal?)
Lada Niva M; Bj. 2012; 67.000 km; in Erstbesitz seit km 17
Finn
 
Beiträge: 779
Registriert: 26. Juni 2013, 14:02
Wohnort: Meine Anschrift ist mein KFZ-Kennzeichen.

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon wLADAmir » 7. Juni 2015, 08:20

Epicuro hat geschrieben:Den bekommt man dann aber nirgendwo mehr Eingetragen,oder gibts da irgend welche Papiere zu?

Ich habe keine.
Epicuro hat geschrieben:Willst Du den nicht als abschreckendes Beispiel(so gruselig kann ein Kuhfänger sein!) drauf lassen?
Peter


Auf Deinem Niva, ja!
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon Epicuro » 7. Juni 2015, 08:50

wLADAmir hat geschrieben:Auf Deinem Niva, ja!


Bekomme ich doch nicht eingetragen...
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
"Diskutiere niemals mit Idioten. Sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich dann durch Erfahrung." Mark Twain.
Ford F-150 5,0 V8, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 4389
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon Frank1972 » 7. Juni 2015, 21:04

Hallo Tobias,

Glückwunsch zum Kauf !!!

"So sehr ich meinen "M" mag, 1600er Fahren ist das Geilste wo gibt *seufz*

Dem kann ich nur zustimmen,1600er fahren macht echt Spaß.
Leider muss ich noch ein Jahr länger auf die H-Zulassung warten...

Hoffentlich ist der letzte Ölwechsel nicht mindestens 25 Jahre her, dem 2101 Ölfilter nach zu urteilen...

Viel Spaß mit dem Teil!!!

Gruß
Frank
Lada Taiga EZ 05/2014---Alltags-Niva
Lada Niva EZ 01/2006---Zweit-Niva mit Dreiecksfenstern
Lada Niva EZ 05/1987---Sommer-Niva
Lada Niva EZ 05/2005---Bastel-Niva und Ersatzteilspender
Benutzeravatar
Frank1972
 
Beiträge: 256
Registriert: 13. September 2011, 11:09
Wohnort: Tschernitz

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon Sebastian / endurofant » 7. Juni 2015, 21:13

Naja, wenn man mal eine Weile 1600er gefahren ist freut man sich schon mit den Einspritzern wieder mehr Leitung zur Verfügung zu haben. Beim direkten Umstieg fällt das schon auf, gewöhnt man sich auch schnell wieder dran.
nicht mehr aktiv, aber jederzeit zu erreichen unter:

sebastian@niva-stammtisch.de
https://www.youtube.com/user/NivaWiki
Benutzeravatar
Sebastian / endurofant
 
Beiträge: 6574
Registriert: 4. Oktober 2004, 19:08

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon Defence » 7. Juni 2015, 21:34

Nun ja, mein 1600 geht besser als der MPI .,,.
Lada 21214 der Beige "Jurek" >>> etwas modifiziert --- zusammen mit Beddong >>> ziemlich geil geworden das Gerät
Benutzeravatar
Defence
 
Beiträge: 1618
Registriert: 26. April 2013, 05:46

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon lohrjaeger » 7. Juni 2015, 21:54

wLADAmir hat geschrieben:"M. Rammschutz" mehr steht da nicht.

Das Teil kommt weg, ich finde es fürchterlich (Kuhfänger generell)


Nostradamus läßt grüßen!
Die haben damals schon gewußt, daß es mal einen "M" geben wird! k..

Ansonsten: keine Ursache zu Danken…….ich hoffe es ist eine win-win-Situation für Käufer und Verkäufer.
üiiii

Gruß
Hermann

PS: …alleine der Besuch in unserer schönen Gegend war doch bestimmt schon einen Teil der "Schutzgebühr" wert. .,. Nur schade, daß die Abholung für mich so überraschend kam……wollte dir eigentlich noch einige "Versücherlich" vom wilden Schwein mitgeben. 8)
Wo ich mit meinem NIVA nicht mehr hinkomme, habe ich eigendlich auch nix verloren!
http://www.youtube.com/watch?v=3UpF4_oVq7Y

Multi BJ2009 von Dimitri
Benutzeravatar
lohrjaeger
 
Beiträge: 1778
Registriert: 18. Januar 2006, 22:20

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon Sebastian / endurofant » 7. Juni 2015, 21:59

Defence hat geschrieben:Nun ja, mein 1600 geht besser als der MPI .,,.
Das wäre mal interessant ob der 1600er richtig gut geht oder dein MPI nicht so wirklich. Aber lassen wir mal Tobias sein Tread in Ruhe.
nicht mehr aktiv, aber jederzeit zu erreichen unter:

sebastian@niva-stammtisch.de
https://www.youtube.com/user/NivaWiki
Benutzeravatar
Sebastian / endurofant
 
Beiträge: 6574
Registriert: 4. Oktober 2004, 19:08

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon stekus » 7. Juni 2015, 22:52

Was würd ich mich freun wenn in meinem Schein "Kufanger" drin stehen würd. (Wobei Rentierfanger eher den Aufgabenbereich beschreiben würde)
Lada Niva 1.9D '95 (Protrack Stahlgehäuse VA-Diff, Radlager XXL) / Artic cat '11 CRF 800 LTD / Yamaha Venture 700 triple '98 / Barossa AAM170 250cc '04
Hilsen fra Norge!
Benutzeravatar
stekus
 
Beiträge: 2321
Registriert: 2. Juli 2011, 02:29
Wohnort: Tromsø / Norwegen

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon Defence » 7. Juni 2015, 23:00

Sebastian / endurofant hat geschrieben:
Defence hat geschrieben:Nun ja, mein 1600 geht besser als der MPI .,,.
Das wäre mal interessant ob der 1600er richtig gut geht oder dein MPI nicht so wirklich. Aber lassen wir mal Tobias sein Tread in Ruhe.

Sry gerne ich bin raus hier, obwohl der Kuhfänger eine gute Grundlage ist, sry Tobias, gn8
Lada 21214 der Beige "Jurek" >>> etwas modifiziert --- zusammen mit Beddong >>> ziemlich geil geworden das Gerät
Benutzeravatar
Defence
 
Beiträge: 1618
Registriert: 26. April 2013, 05:46

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon wLADAmir » 8. Juni 2015, 07:28

Frank1972 hat geschrieben:Hoffentlich ist der letzte Ölwechsel nicht mindestens 25 Jahre her, dem 2101 Ölfilter nach zu urteilen...


würde mich nicht wundern! Schau mal den Keilriemen an:

14.JPG
14.JPG (106.19 KiB) 1077-mal betrachtet
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

VorherigeNächste

Zurück zu Bilder in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste