Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Bilder eben

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon wLADAmir » 8. Juni 2015, 07:30

Defence hat geschrieben:
Sebastian / endurofant hat geschrieben:
Defence hat geschrieben:Nun ja, mein 1600 geht besser als der MPI .,,.
Das wäre mal interessant ob der 1600er richtig gut geht oder dein MPI nicht so wirklich. Aber lassen wir mal Tobias sein Tread in Ruhe.

Sry gerne ich bin raus hier, obwohl der Kuhfänger eine gute Grundlage ist, sry Tobias, gn8


@ Alex: Ich bitte Dich ausdrücklich, in diesem Fred zu bleiben und Deine Erfahrung mit 1600er zu teilen. Daß der Heinrich unverbastelt ist bedeutet ja nicht daß der Blaue Blitz langsam bleiben muß ---

An alle eine schöne Restwoche!

Gruß,

Tobias
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon Frank1972 » 8. Juni 2015, 16:24

wLADAmir hat geschrieben:
Frank1972 hat geschrieben:Hoffentlich ist der letzte Ölwechsel nicht mindestens 25 Jahre her, dem 2101 Ölfilter nach zu urteilen...


würde mich nicht wundern! Schau mal den Keilriemen an:

14.JPG


Wenn der fast 30 Jahre gehalten hat kann der so schlecht nicht gewesen sein.
Ich glaube nicht, das ein heutiger Keilriemen das schafft.
Aber ob das Öl nach 25 Jahren auch noch das tut was es soll?
Der Vorbesitzer muss ja damit noch rumgefahren sein.
Lada Taiga EZ 05/2014---Alltags-Niva
Lada Niva EZ 01/2006---Zweit-Niva mit Dreiecksfenstern
Lada Niva EZ 05/1987---Sommer-Niva
Lada Niva EZ 05/2005---Bastel-Niva und Ersatzteilspender
Benutzeravatar
Frank1972
 
Beiträge: 256
Registriert: 13. September 2011, 11:09
Wohnort: Tschernitz

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon Defence » 9. Juni 2015, 16:08

Sebastian / endurofant hat geschrieben:
Defence hat geschrieben:Nun ja, mein 1600 geht besser als der MPI .,,.
Das wäre mal interessant ob der 1600er richtig gut geht oder dein MPI nicht so wirklich. Aber lassen wir mal Tobias sein Tread in Ruhe.


Sodale Tobias hat ja gesagt, ich darf, im MPI ist ein Motor mit ca. 1700 ccm , eine Drehmomentnockenwelle (Kenndaten mit einem Bekannten erstellt/gefertigt) mit einstellbaren NW Rad, der Kopf ist komplett überarbeitet, zylindrisch ausgearbeitet, erhöhte Verdichtung, angepasstes Steuergerät, 4,3er Diffs und die MT Kaiman in 195/80 15.
Der 1600 hat nen originalen Doppelvergaser, auch nen komplett gemachten Kopf/Motor incl. einer anderen NW usw. eine Hammer Verdichtung und der Rest ist komplett Serie.
...
Klingt blöd, iss aber so, da mein Mitfahrer Hubert im Moment weder schreiben noch im Moment sprechen kann, habe ich keinen, der was dazu sagen kann o--.
Lada 21214 der Beige "Jurek" >>> etwas modifiziert --- zusammen mit Beddong >>> ziemlich geil geworden das Gerät
Benutzeravatar
Defence
 
Beiträge: 1618
Registriert: 26. April 2013, 05:46

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon wLADAmir » 9. Juni 2015, 16:14

Kannst ja mit dem 1600er auf die diesjährige Oßweiler Schraubetse komme, dann können wir vergleichen.

Um wieviel mm wurde der 1600er Kopf geplant?
Welche der Komponenten bringt am meisten?
Ist eine der Komponenten "gefährlich" im Sinne vonn kann ganz schnell die Grätsche machen?
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon christian@lada-ig.de » 9. Juni 2015, 16:45

Defence hat geschrieben:da mein Mitfahrer Hubert im Moment weder schreiben noch im Moment sprechen kann

Dreimal kurz gelacht.....laß Dich mal nicht vor den Karren spannen.

Ich hab auch etwas gebraucht, um wach zu werden ü..
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16686
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon wLADAmir » 9. Juni 2015, 18:09

Oh sweet Jesus on a dirtbike.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon christian@lada-ig.de » 9. Juni 2015, 18:35

wLADAmir hat geschrieben:Oh sweet Jesus on a dirtbike.

Bild
8)
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16686
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon wLADAmir » 9. Juni 2015, 18:42

Moment Moment Moment... das ist doch die Nette aus Easyrider, oder?

*google google google*
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon christian@lada-ig.de » 9. Juni 2015, 19:10

wLADAmir hat geschrieben:Moment Moment Moment... das ist doch die Nette aus Easyrider, oder?

*google google google*

Vanishing Point 8)
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16686
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon Defence » 9. Juni 2015, 19:16

Dann hast du ja noch 20 Jahre Spaß, bis es puff macht.
Lada 21214 der Beige "Jurek" >>> etwas modifiziert --- zusammen mit Beddong >>> ziemlich geil geworden das Gerät
Benutzeravatar
Defence
 
Beiträge: 1618
Registriert: 26. April 2013, 05:46

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon wLADAmir » 9. Juni 2015, 19:19

Man, ist das lange her... ich hab's verwexelt - Danke!
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon Defence » 9. Juni 2015, 19:21

Sry meine irgendwann habe ich das mal gehört o--. 50 Ende homm
Lada 21214 der Beige "Jurek" >>> etwas modifiziert --- zusammen mit Beddong >>> ziemlich geil geworden das Gerät
Benutzeravatar
Defence
 
Beiträge: 1618
Registriert: 26. April 2013, 05:46

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon wLADAmir » 9. Juni 2015, 19:25

@ Alex: Ich verstehe Deine letzten beiden Posts nicht. Nimm Dir doch mal die Zeit einen ganzen Satz zu schreiben, bitte.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon Defence » 9. Juni 2015, 19:30

http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_VI._(England)

Du meinst schon den alten Knacker hier oder ii..
Wir haben irgendwo ein 2 Bändiges Werk Englische Geschichte hier, mag das aber nicht eintippen.
Lada 21214 der Beige "Jurek" >>> etwas modifiziert --- zusammen mit Beddong >>> ziemlich geil geworden das Gerät
Benutzeravatar
Defence
 
Beiträge: 1618
Registriert: 26. April 2013, 05:46

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

Beitragvon wLADAmir » 9. Juni 2015, 19:46

Nein - Namenspatron ist Heinrich VI der Staufer.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

VorherigeNächste

Zurück zu Bilder in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste