Seite 1 von 28

Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

BeitragVerfasst: 6. Juni 2015, 21:20
von wLADAmir
Vorab: Dank an den Lohrjäger für den Kontakt und das Organisieren!
Und nochmals Danke an den Erwin für die Lektion "WAs schauen wir uns alles an wenn wir ein gebrauchtes Fahrzeug kaufen"

Dieses Mal fielen mir 39 Dinge direkt bei der Besichtigung auf, den defekten Drehzahlmesser und die defekte Öldruckanzeige habe ich erst bei der Fahrt unm's Wiesle herum bemerkt. Wurscht. So sehr ich meinen "M" mag, 1600er Fahren ist das Geilste wo gibt *seufz*

~~~~

EZ 86, muß eine Garagenwagen gewesen sein, 3 Vorbesitzer, und nach dem was ich jetzt weiß hat er 48 tkm drauf. Die sehr mürben Voltyre haben DOT 33.85, und der letzte Besitzer hat in ( Jahren 3 (drei) TKM draufgefahren. Keilriemen und Ölfilter könnten noch orischinool sein. Tankdeckel fehlt. Sollte der von der Mashinka passen. Servolenkung (weil Westausführung) ungereglter KAT und ansonsten so simpel wie ein Fahrzeug nur sein kann. Steuergeräte habe ich keine entdeckt.

BEi diesem Niva sollte das "H"-Kennzeichen drin sein.

13.JPG
13.JPG (145.69 KiB) 7778-mal betrachtet

1.JPG
1.JPG (107.51 KiB) 7778-mal betrachtet


Diese Benzinpumpe fliegt nachtürlich raus, weil ich noch eine alte mit "Hebel" habe _..,

2.JPG
2.JPG (190.01 KiB) 7778-mal betrachtet

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

BeitragVerfasst: 6. Juni 2015, 21:22
von wLADAmir
3.JPG
3.JPG (166.54 KiB) 7776-mal betrachtet

4.JPG
4.JPG (167.83 KiB) 7776-mal betrachtet

5.JPG
5.JPG (126.6 KiB) 7776-mal betrachtet

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

BeitragVerfasst: 6. Juni 2015, 21:23
von MaD
mit Servo .v.

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

BeitragVerfasst: 6. Juni 2015, 21:23
von wLADAmir
6.JPG
6.JPG (115.17 KiB) 7776-mal betrachtet

7.JPG
7.JPG (164.68 KiB) 7776-mal betrachtet

8.JPG
8.JPG (96.59 KiB) 7776-mal betrachtet

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

BeitragVerfasst: 6. Juni 2015, 21:25
von wLADAmir
Noch nie Arschbacken in einem solchen Erhaltungszustand gesehen *tätschel'
10.JPG
10.JPG (121.22 KiB) 7775-mal betrachtet

9.JPG
9.JPG (147.86 KiB) 7775-mal betrachtet

11.JPG
11.JPG (147.67 KiB) 7775-mal betrachtet

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

BeitragVerfasst: 6. Juni 2015, 21:25
von wLADAmir
Mein Liebling, der Längsträger:
12.JPG
12.JPG (128.47 KiB) 7774-mal betrachtet

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

BeitragVerfasst: 6. Juni 2015, 21:31
von wLADAmir
MaD hat geschrieben:mit Servo .v.

Jau! Pfeift ein wenig, sifft ein wenig, mal schauen...

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

BeitragVerfasst: 6. Juni 2015, 22:17
von Tsolias
Geil! Der wird ja nächstes Jahr zum Oldtimer.....

Viel Spass mit dem Wagen!

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

BeitragVerfasst: 6. Juni 2015, 22:31
von ebelchen68
Signatuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuur !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! .,.

viel Spaß

Gruß Eberhard

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

BeitragVerfasst: 7. Juni 2015, 06:05
von wLADAmir
t-34 hat geschrieben:wirst ihn schon hinrichten aehhhh herrichten :lol:
gruss rolf


Danke für die guten Wünsche!

For Science: Heinrich VI starb entweder an Malaria oder wurde von seinem Weib Konstanze vergiftet - man weiß es nicht genau.

Meinen Heinrich habe ich zur Freude der Betreiber in der Waschanlage von ungefähr 20 kg Waldboden befreit, und dann im Wiesle per manueller Druckflasche und Dosen ca 3 Liter FF d rüber/druntergehauen. Vom Wiesle muß er natürlich schnellstens runter, ist klar.

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

BeitragVerfasst: 7. Juni 2015, 06:49
von Sebastian / endurofant
Wenn man denkt man kennt schon den hässlichsten Frontbügel, kommt da einer daher und präsentiert ein noch hässlicheres Teil :-)

Bis zur H-Abnahme ist sicher noch einiges an Arbeit, aber du hast ja zum "Glück" genug Baustellen angefangen.

Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

BeitragVerfasst: 7. Juni 2015, 06:56
von tulpinchen
Da ist er ja endlich! .v.

Abgefahrener Frontbügel. Da kannste ja Wäsche dran aufhängen. Ist der selbstgemacht oder gab's den mal so?


Grüsse, Katja.

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

BeitragVerfasst: 7. Juni 2015, 07:04
von wLADAmir
Sebastian / endurofant hat geschrieben:Wenn man denkt man kennt schon den hässlichsten Frontbügel, kommt da einer daher und präsentiert ein noch hässlicheres Teil :-)


Fantastisch, oder? Lose ist er auch o--. und dann habe ich mich reingesetzt und diese Proberunde gedreht... sieht von innen noch sch***er aus als von außen. Nach der Alutrennwand wird dieser Bügel als zweites abgeschraubt werden!

Sebastian / endurofant hat geschrieben:Bis zur H-Abnahme ist sicher noch einiges an Arbeit, aber du hast ja zum "Glück" genug Baustellen angefangen.


Wahre Worte. Beim Jakov und beim Blauen Blitz ist Zeit zum Üben, beim Heinrich wird es dann stimmen.

Re: Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

BeitragVerfasst: 7. Juni 2015, 07:05
von wLADAmir
tulpinchen hat geschrieben:Da ist er ja endlich! .v.

Abgefahrener Frontbügel. Da kannste ja Wäsche dran aufhängen. Ist der selbstgemacht oder gab's den mal so?


Grüsse, Katja.


Keine Ahnung! Die nächste Frage ist: Ist der krumm oder muß das so sein?

Heinrich der VI., 1600er EZ 1986

BeitragVerfasst: 7. Juni 2015, 07:26
von tulpinchen
wLADAmir hat geschrieben:Die nächste Frage ist: Ist der krumm oder muß das so sein?

Was für eine Frage! Das muss so. Das ist ein Niva! .v.


Grüsse, Katja.