Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Bilder eben

Moderator: gcniva

Beitragvon nuse » 24. Februar 2017, 16:26

Ja, mir wurde das Auto übergeben mit den Worten "Lima läd nicht" also tippe ich mal ganz stark auf keinen Erregerstrom.
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,TM+5, Seilwinde,Marix Lion
Der geschenkte Gaul, Bj 2003,Recip Trial,selbstgemachtes rotes Logo ;)
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
 
Beiträge: 1389
Registriert: 30. April 2011, 12:16
Wohnort: Koblenz

Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitragvon nuse » 25. Februar 2017, 14:42

Heute mal die Kabel im Motorraum gemessen. Sowohl braun als auch gelb sind +13v.

Beide mal abwechselnd an die Lima angeschlossen und geguckt ob die ladekontrolllampe leuchtet. Nö,leider nicht. Defekt ist die Birne auch nicht.
Bild
Bild

Also ist entweder die Zuleitung oder das Ki defekt.

An dem roten Stecker liegt am braunen Kabel Spannung an. Bild

Wo muss ich eine Brücke von Lima zu ki anschließen um ein defektes ki auszuschließen?

Danke
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,TM+5, Seilwinde,Marix Lion
Der geschenkte Gaul, Bj 2003,Recip Trial,selbstgemachtes rotes Logo ;)
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
 
Beiträge: 1389
Registriert: 30. April 2011, 12:16
Wohnort: Koblenz

Re: Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitragvon Beddong » 25. Februar 2017, 16:34

Braun, oder braun-weiß.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva Bj 2005-2010 oder 2011? Je nach dem von welcher Seite man draufschaut :mrgreen:
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 2996
Registriert: 5. August 2014, 20:52

Beitragvon nuse » 6. März 2017, 09:48

Mit neuem Ki geht die Batteriekontrolllampe wieder... Leider immer ;)
Keine Ladespannung, an der Batterie gemessen bei laufendem Motor 12,4v. Beim Kabel für den Erregerstrom 6,8v!?!

Ich bau heute Nachmittag die Lima mal aus und setz ne andere Diodenplatte ein.

Wenn das nichts bringt werde ich so langsam ratlos
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,TM+5, Seilwinde,Marix Lion
Der geschenkte Gaul, Bj 2003,Recip Trial,selbstgemachtes rotes Logo ;)
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
 
Beiträge: 1389
Registriert: 30. April 2011, 12:16
Wohnort: Koblenz

Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitragvon nuse » 6. März 2017, 14:18

Sodale kleines Update.

Lima ausgebaut und mal gecheckt.

Ist das normal das der laderegler so klackert?

https://youtu.be/m4Spf8cVIMo


Und :

Wer kann mir sagen wofür dieses gelb grüne Kabel ist

Bild

Hier liegt bei Zündung an 12v an.

Die Bastler, die sich vorher an berti vergangenen haben, haben das an d+ geklemmt.
Bei den anderen Nivas geht das Kabel wieder zurück in den Kabelbaum, hier finde ich aber nirgends die Stelle wo es gekappt wurde.

Die ganze Kiste ist elektrisch verbastelt... Wie ich schon schrieb, hassgegner!

Auch die beiden orangenen Kabel laufen ins Leere und deren Funktion ist mir immer noch unklar.
Naja ich mach mal das Armaturenbrett ab und versuche das zu blicken.
Wenn der laderegler, Diodenplatte,ki und lichtmaschine i.o. sind muss der Fehler bestimmt irgendwo dahinter stecken

BildBildBild
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,TM+5, Seilwinde,Marix Lion
Der geschenkte Gaul, Bj 2003,Recip Trial,selbstgemachtes rotes Logo ;)
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
 
Beiträge: 1389
Registriert: 30. April 2011, 12:16
Wohnort: Koblenz

Re: Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitragvon dumeklemmer » 6. März 2017, 19:05

Vorweg, das Geräusch des Ladereglers ist nicht normal.

Bevor ich einfach eine neuen Diodenplatte und Laderegler in die Lima setze, würde ich vorher alles prüfen!
Wer weiß, was die alles geändert haben.

Fangen wir mal beim Kombiinstrument an. :-)
Am weißen Stecker auf PIN 6 sollte ein braun-weißes Kabel liegen.
Dieses ist für den Erregerstrom der Lima zuständig.

Wenn Du die Zündung ausschaltest,die Batterie ( beide Pole!) abklemmst und den Stecker von der Lima trennst, kannst Du die Leitung messen ob da die Farbe irgendwo im Kabelstrang was geändert wurde.

Dazu das Messgerät auf Diodenprüfung/Durchgang stellen.
Test:
Wenn Du beide Messspitzen miteinander verbindest, sollte es piepen.

Messen:
Die eine Prüfspitze mit Masse verbinden, die andere auf Pin 6 im Stecker des Kombiinstruments.
Es sollte nichts zu hören sein.

Nun das Kabel, das mit Klemme 61 der Lima verbunden war, mit Masse (Drahtbrücke) verbinden.
Dass Messegrät sollte nun piepen.
Ja -> Prima, die Erregerleitung gefunden. :-)
Nein -> Im Kabelbaum weitersuchen bis das Kabel gefunden ist. :-(

Lichtmaschine auf offensichtliche Kurzschlüsse testen:
1. Laderegler abbauen
2. Diodenplatte abbauen
3. Messgerät auf einen niederohmigen Bereich einstellen

Als erstes am Kollektor ( das sind die beiden Schleifringe wo die Kohlen des Limareglers anliegen) messen.
Es sollte ein geringer Wert angezeigt werden.
Ja -> Dann sollte der Rotor in Ordnung sein.
Nein, Es wird eine 1 (Widerstand unendlich) auf dem Messegerät angezeigt -> Rotor defekt

Nächste Messung:
Aus dem Stator (Wicklung) kommen drei Kabel raus, die auf der Diodenplatte festgeschraubt werden.

Jedes einzelne Kabel gegen das Gehäuse des Lima messen.
Der Widerstand muss 1 (unendlich sein). Ansonsten liegt ein Kurzschluss in der Wicklung vor.

Wenn bisher alle Messungen im Sollbereich liegen, neuen Regler und Diodenplatte verbauen.
Bei der Gelegenheit, die Anschlüsse (Ringschuhe) der Kabel reinigen.
Ich setze die immer mit einem bisschen Polfett an den Ringschuhen ein.

Normalerweise gehen zwei pinkfarbene und ein braunes Kabel vom B+ der Lima ab.
Die pinkfarbenen gehen zum Hauptrelais /Sicherungskasten.
Das Braune zur Batterie.
Besonders wichtig das eine Kabel von der Lima zur Batterie.
Kannst Du ja im stromlosen Zustand auch sorgenfrei durchmessen.

VG
Mark
Lada Niva 21214, MPI, Euro 4, EZ 10/2007
dumeklemmer
 
Beiträge: 191
Registriert: 18. Mai 2013, 15:29

Beitragvon nuse » 7. März 2017, 06:45

Danke für die Antwort und das Telefonat Mark.

Per Telefonsupport wurde die Lima, Diodenplatte und auch die Erregerleitung durchgemessen.
Die Lima und die Diodenplatte ist i.o., laderegler wohl Fratze und mit der Verkabelung scheint wohl auch was nicht zu stimmen.
Die Batteriekontrolllampe geht nicht aus obwohl das braune Kabel frei hängt.

Zum Glück gibt es dieses Forum und noch viel wichtiger eine klasse Gemeinschaft, denn Mark hat angeboten sich Berti am Wochenende vor der Fahrt ins Revier mal anzuschauen, was ich natürlich dankend angenommen habe.
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,TM+5, Seilwinde,Marix Lion
Der geschenkte Gaul, Bj 2003,Recip Trial,selbstgemachtes rotes Logo ;)
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
 
Beiträge: 1389
Registriert: 30. April 2011, 12:16
Wohnort: Koblenz

Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitragvon nuse » 8. März 2017, 15:31

Heute kam Diodenplatte und laderegler. MERKE :NEUE LADEREGLER KLACKERN NICHT ;)
Also Lima zusammen und eingebaut und noch etwas Platz zum gucken gemacht, sprich die Verkleidungen soweit es geht abgebaut. Gibt's n Trick mit dem Armaturenbrett?
Und auch wieder was gefunden was so doch nicht sein soll :
Bild

Welches Relais sitzt im Motorraum hinter dem Reserverad? Von da gehen auch die beiden orangenen Kabel weg, die mit einem Schalter angebracht waren
Bild
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,TM+5, Seilwinde,Marix Lion
Der geschenkte Gaul, Bj 2003,Recip Trial,selbstgemachtes rotes Logo ;)
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
 
Beiträge: 1389
Registriert: 30. April 2011, 12:16
Wohnort: Koblenz

Re: Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitragvon Beddong » 8. März 2017, 16:24

Das Armaturenbrett raus? Alles ab was Plastik ist. Mittelkonsole, Ablagefach, mittleres Bedienteil, KI und das Lenkrad am besten auch. Regler von LWR und Dimmer auch raus. Handschuhfach glaube auch, sitz meine ich ne Schraube hinter.

Das Relais sieht schwer nach nachgerüstet aus, wenn neben den Bremsbehältern keines mehr ist, könnte es auch Anlasser sein und die haben es umgefriemelt.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva Bj 2005-2010 oder 2011? Je nach dem von welcher Seite man draufschaut :mrgreen:
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 2996
Registriert: 5. August 2014, 20:52

Re: Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitragvon dumeklemmer » 8. März 2017, 16:36

Prima, bist Du doch schon ein Stück weiter. :-)

Das Relais für den Anlasser befindet sich neben dem Behälter für die Bremsflüssigkeit.

Da sitzt normalerweise kein Relais an der Spritzwand.
Bleibt nur die Möglichkeit die Kabel des Relais zu verfolgen, wo die hinlaufen und was angeschlossen ist, um herauszufinden was es schaltet.
Bei den beiden orangenen weißt du es ja schon / die gehen zum Schalter neben der Lenksäule.
Bleiben noch zwei über.
Eins geht vermutlich zur Batterie.
Bleibt noch eins über. Das gilt es zu verfolgen.

Bei dem Kabel aus dem ersten Bild kann ich leider nicht die Farbe nicht wirklich erkennen.
Pink/schwarz?

VG
Mark
Lada Niva 21214, MPI, Euro 4, EZ 10/2007
dumeklemmer
 
Beiträge: 191
Registriert: 18. Mai 2013, 15:29

Beitragvon nuse » 8. März 2017, 17:21

Jep pink schwarz
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,TM+5, Seilwinde,Marix Lion
Der geschenkte Gaul, Bj 2003,Recip Trial,selbstgemachtes rotes Logo ;)
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
 
Beiträge: 1389
Registriert: 30. April 2011, 12:16
Wohnort: Koblenz

Re: Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitragvon dumeklemmer » 8. März 2017, 18:14

Es wurde ja augenscheinlich sehr viel an der Elektrik geändert.

Vielleicht wurde das Relais an der Spritzwand mit dem Schalter als Hauptrelais genutzt?
Dann könnte das die Steuerleitung von vom alten Hauptrelais sein.
Könnte aber auch was anders sein.
Könnte....

Da muss man wirklich bei jedem gefunden Kabel gucken wohin geht und wofür es gebraucht wird.
Alles andere ist nur Glaskugelmodus. ;-)

VG
Mark
Lada Niva 21214, MPI, Euro 4, EZ 10/2007
dumeklemmer
 
Beiträge: 191
Registriert: 18. Mai 2013, 15:29

Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitragvon nuse » 19. März 2017, 18:20

Nachdem Mark auf Besuch hier war und seine zauberfinger angelegt hat und diverse Kontakte poliert wurden, neuer laderegler drinn ist, läd die Lima wieder mit 14,1 und die kontrolllampe tut das was sie soll.


Luftmengenmesser für €4 kommt die Woche, somit müsste die karre bald laufen.

Heute n bisschen Striptease gemacht um bissel blank zu ziehen und n neues Kleid drauf zu ziehen
BildBildBild

Von unten schaut der Gute fein aus
BildBild

Ups, wasn da passiert?
Bild
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,TM+5, Seilwinde,Marix Lion
Der geschenkte Gaul, Bj 2003,Recip Trial,selbstgemachtes rotes Logo ;)
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
 
Beiträge: 1389
Registriert: 30. April 2011, 12:16
Wohnort: Koblenz

Re: Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitragvon christian@lada-ig.de » 20. März 2017, 10:53

nuse hat geschrieben:Ups, wasn da passiert?

Auspuff war ausgehängt o.ä. und hat sich am Dämpfer festgehalten.
Klebeband drummachen: repariert :mrgreen:
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12320
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Vorherige

Zurück zu Bilder in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast