Mein kleiner Laubfrosch.

Bilder eben

Moderator: gcniva

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon Sitd01 » 16. Juni 2017, 19:47

Super ! uuuu
Ich brauch Bilder vom Himmel bitte ii..
Lada Niva M, Bj. 2014

-----------------------
Passat Alltrack BMT
ZRX 1100 Bj. 97--unverkäuflich :-)
Benutzeravatar
Sitd01
 
Beiträge: 95
Registriert: 17. Mai 2012, 06:31
Wohnort: Petershagen bei Berlin

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon Epicuro » 16. Juni 2017, 19:57

TaigaAlex hat geschrieben: Aber ich bin heute gut 7kg. MS los geworden. Keine Ahnung ob das so OK ist, kommt mir nur etwas viel vor pl,, .
Grüße
Alex

2 Eimer MS verschwinden bei einer Fettparty immer im Niva, also alles Ok.
Hoffe nur, daß Du auch alle wichtigen Stellen gemacht hast.
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Hyundai Genesis Coupe BK 38 BTR Tune, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha XZ 550S
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 3314
Registriert: 16. Juli 2010, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon TaigaAlex » 18. Juni 2017, 18:00

Sitd01 hat geschrieben:Super ! uuuu
Ich brauch Bilder vom Himmel bitte ii..

Leider kann ich nur mit Bilder vom nackten Blech dienen. Der Himmel selbst kommt diesen
Monat nicht mehr ins Auto .-. .

Epicuro hat geschrieben:
TaigaAlex hat geschrieben: Aber ich bin heute gut 7kg. MS los geworden. Keine Ahnung ob das so OK ist, kommt mir nur etwas viel vor pl,, .
Grüße
Alex

2 Eimer MS verschwinden bei einer Fettparty immer im Niva, also alles Ok.
Hoffe nur, daß Du auch alle wichtigen Stellen gemacht hast.
Peter

Also ich denke schon das ich soweit (fast) alle Stellen erwischt habe. Es gibt wirklich nichts
mehr wo ich noch irgendwo oder irgendwie MS rein oder drauf bringen kann. Aber einen
4kg. Eimer werde ich noch benötigen. Allerdings war das zusammenbauen heute die Hölle o--. .
Die Verkleidungen lagen ja ein paar Tage in der Werkstatt und sind dabei etwas aus der Form
gekommen. Kein Loch hat mehr gepasst, das war ein einziges ziehen, quetschen, strecken,
stauchen und fluchen. Nicht mal der Teppich hat irgendwie so schön sauber wie vorher gepasst?!
Aber egal, jetzt ist wieder alles an Ort und Stelle. Und das beste, es klappert nichts mehr. Beim
zerlegen fand ich eine ganz Hand voll Muttern und Schrauben unter den Verkleidungen die nirgends
fehlen. Nebenbei duftet der Niva dezent nach MS ö., . Die Dämmung hat m.M.n. auch deutlich
was gebracht. Allein das brummen vom Motor und heulen vom VTG ist geblieben. Ansonsten ist
es deutlich ruhiger geworden. Auf den ersten Regen bin ich ja mal gespannt, mit dem gedämmten
Dach hört sich das auch wieder komplett anders an.

Jetzt gibt es dann erst einmal im kommenden Monat einen neuen Himmel in schwarz. Wenn das
gemacht ist werden die hinteren Radhausschalen nachgerüstet und dann wird von unten und außen
konserviert. Und dann freue ich mich auf den Winter :mrgreen: .

Grüße
Alex
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts .,. .

Lada 4x4 Taiga Bj.07/16
Benutzeravatar
TaigaAlex
 
Beiträge: 157
Registriert: 24. Februar 2017, 05:31
Wohnort: Ingolstadt

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon Sitd01 » 18. Juni 2017, 19:10

Super Arbeit. :!:
Lada Niva M, Bj. 2014

-----------------------
Passat Alltrack BMT
ZRX 1100 Bj. 97--unverkäuflich :-)
Benutzeravatar
Sitd01
 
Beiträge: 95
Registriert: 17. Mai 2012, 06:31
Wohnort: Petershagen bei Berlin

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon TaigaAlex » 29. Juni 2017, 18:18

Zusammengebaut ist er ja jetzt schon eine Weile, aber heute konnte ich das erste mal im
Regen im fahren. Das ist echt himmlisch so ein gedämmtes Dach. Im Stand wenn der Motor
und alles aus ist hört man den Regen ganz dezent auf's Dach tröpfeln. Aber sobald man fährt
oder der Motor läuft nimmt man von oben rein gar nichts mehr wahr, so soll es sein! Anbei
noch zwei Fotos mit den neuen Dämmmatten...................

1.jpg
1.jpg (81.24 KiB) 868-mal betrachtet


2.jpg
2.jpg (81.57 KiB) 868-mal betrachtet


Dann gab es heute wieder ein klein wenig Balsam für den Laubfrosch. Es haben die hinteren
Radhausschalen endlich ans Auto gefunden ö., . Obwohl die schon länger im Lagen gelegen
sind passten sie auf Anhieb nahezu perfekt rein. Nach dem schießen des Fotos sind noch
Beilagscheiben dazu gekommen und ich hab sie schwarz angepinselt. MS durfte natürlich
auch nicht fehlen.

3.jpg
3.jpg (78.04 KiB) 868-mal betrachtet


Der Fehler P0340 ist jetzt nach dem Tausch vom Nockenwellensensor auch weg. Eine wahre
Freude wie schnell sich bei dem Niva Fehler beseitigen lassen. Wenn das bei den Kundenautos
auch mal der Fall wäre, gerade bei der Premiummarke aus Ingolstadt ioi. . Nur leider ist mir
bei der heutigen Heimfahrt ein neuer Fehler aufgefallen. Bordspannung runter und die Temperatur
vom Kühlmittel geht rauf, und wieder anders herum. Nach ein wenig stöbern im Forum kommen
die Massepunkte/Verkabelung und/oder die Riemenspannung in Verdacht. Das wird morgen mal
geprüft, ist ja gleich erledigt. Wobei ich zugeben muss das ich die Spannung vom Riemen bis
heute noch nicht kontrolliert habe :roll: . Schau ma mal..............

Grüße
Alex
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts .,. .

Lada 4x4 Taiga Bj.07/16
Benutzeravatar
TaigaAlex
 
Beiträge: 157
Registriert: 24. Februar 2017, 05:31
Wohnort: Ingolstadt

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon Sitd01 » 29. Juni 2017, 21:00

Hallo,

Sieht gut aus, so wird das bei mir auch , wenn ich ihn von AET wieder habe .
Welche Stärke hat das armaflex auf dem Boden ?
Lada Niva M, Bj. 2014

-----------------------
Passat Alltrack BMT
ZRX 1100 Bj. 97--unverkäuflich :-)
Benutzeravatar
Sitd01
 
Beiträge: 95
Registriert: 17. Mai 2012, 06:31
Wohnort: Petershagen bei Berlin

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon TaigaAlex » 30. Juni 2017, 05:59

Sitd01 hat geschrieben:Welche Stärke hat das armaflex auf dem Boden ?

9mm bei mir. Mit den knapp 3mm vom Alubutyl hat es dann ungefähr die
gleiche Stärke wie die alten Teer/Vlies-Matten.

Grüße
Alex
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts .,. .

Lada 4x4 Taiga Bj.07/16
Benutzeravatar
TaigaAlex
 
Beiträge: 157
Registriert: 24. Februar 2017, 05:31
Wohnort: Ingolstadt

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon TaigaAlex » 30. Juni 2017, 17:16

Das Problem mit der Boardspannung war die Masse. Ich habe kurz ein Starthilfekabel an
den Minuspol der Batterie und an einen Massepunkt und der Fehler war sofort weg. Die
originale Verkabelung ist schon echt ein gewaltiger Murks ioi. . Das was die als Massekabel
verwendet haben taugt höchstens für einen kleinen Subwoofer als Lautsprecherleitung.
Ich habe das originale Massekabel ausgetauscht gegen was ordentliches und noch zusätzlich
ein Kabel vom Motorblock zu einem Massepunkt an der Karosserie montiert. Schalte ich
dann alle Verbraucher ein die es gibt am Niva, liegen im Leerlauf jetzt glatte 14V an!
Als nächstes verlege ich noch ein Kabel von der Lima direkt zur Batterie, denn was jetzt in
die Richtung der Batterie geht ist ein größerer Klingeldraht.

Meiner Meinung nach kann man sich das Geld für die 100A Lima komplett sparen. Das
verkraften die Leitungen nicht. Rüstet man vernünftig die Verkabelung auf hat man viel
mehr davon und das auch nachhaltig :!: .

Im ersten Bild mal ein Vergleich vom originalen Massekabel und dem was jetzt verbaut ist.
Und im zweiten Bild das extra Kabel vom Motor zum Massepunkt an der Karosserie.

1.jpg
1.jpg (83.55 KiB) 776-mal betrachtet


2.jpg
2.jpg (94.14 KiB) 776-mal betrachtet


Ein schönes Wochenende wünsche ich euch omm .

Alex
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts .,. .

Lada 4x4 Taiga Bj.07/16
Benutzeravatar
TaigaAlex
 
Beiträge: 157
Registriert: 24. Februar 2017, 05:31
Wohnort: Ingolstadt

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon Sitd01 » 30. Juni 2017, 17:42

Das ist ja nicht schlecht ! Bei mir sind im Leerlauf auch gerade mal 12,8- 13.1 Volt angezeigt. Das Kabel ist ja voll die einfache Möglichkeit. Hast du das selbst gebastelt oder gibt es da was fertiges ? Querschnitt ?
Lada Niva M, Bj. 2014

-----------------------
Passat Alltrack BMT
ZRX 1100 Bj. 97--unverkäuflich :-)
Benutzeravatar
Sitd01
 
Beiträge: 95
Registriert: 17. Mai 2012, 06:31
Wohnort: Petershagen bei Berlin

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon TaigaAlex » 30. Juni 2017, 18:27

Die Kabel wurden selbst konfektioniert, diese habe ich aus meiner Grabbelkiste und genommen
was mir gerade unter die Finger kam :mrgreen: . Das Kabel an der Batterie zur Karosse hat 25qmm²
und das Kabel vom Motor zur Karosse ist ein 16qmm². Es gibt aber im Kfz-Zubehör Massebänder in
verschiedene Längen. Ausmessen, bestellen und ins Auto schrauben. Aber dann ist das blanke Kupfer
der Witterung ausgesetzt, das oxidiert halt irgendwann. Schau mal nach einem Car-Hifi-Shop bei
dir in der Umgebung die auch Anlagen einbauen. Sag was du brauchst und die crimpen dir bestimmt
für einen Obolus die Kabelschuhe an die Leitungen.

Grüße
Alex
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts .,. .

Lada 4x4 Taiga Bj.07/16
Benutzeravatar
TaigaAlex
 
Beiträge: 157
Registriert: 24. Februar 2017, 05:31
Wohnort: Ingolstadt

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon Sitd01 » 30. Juni 2017, 21:15

Ja danke, so werd ichs machen. .,.
Lada Niva M, Bj. 2014

-----------------------
Passat Alltrack BMT
ZRX 1100 Bj. 97--unverkäuflich :-)
Benutzeravatar
Sitd01
 
Beiträge: 95
Registriert: 17. Mai 2012, 06:31
Wohnort: Petershagen bei Berlin

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon Holschi » 1. Juli 2017, 11:19

TaigaAlex hat geschrieben: Schau mal nach einem Car-Hifi-Shop bei
dir in der Umgebung die auch Anlagen einbauen. Sag was du brauchst und die crimpen dir bestimmt
für einen Obolus die Kabelschuhe an die Leitungen.

Das mach auch der ansässige Elektrofachbetrieb. :idea:
Wer vor Dreck Angst hat, der hat auch Angst vor Seife.

LADA NIVA M 1,7i , EZ 12.11.10 o--. Schwarz, Lada D, €4 (Papamobil), Prins Gasanlage, Geschwindigkeitsregelanlage MS50.
LADA 111 1,5i GTE 16v EZ 05/02 Silber, Lada D, €3 (Frauenauto, Familienpanzer, Reisekombi und ab und an Sorgenkind)
Benutzeravatar
Holschi
 
Beiträge: 1690
Registriert: 17. Dezember 2008, 19:39
Wohnort: 51570 Windeck, NRW

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon Sitd01 » 1. Juli 2017, 12:30

Ja macht er , habe die kabelschuhe und die Kabel aber fix für paar Euro in der Bucht bestellt.
Also kein Problem.

Grüße

Torte
Lada Niva M, Bj. 2014

-----------------------
Passat Alltrack BMT
ZRX 1100 Bj. 97--unverkäuflich :-)
Benutzeravatar
Sitd01
 
Beiträge: 95
Registriert: 17. Mai 2012, 06:31
Wohnort: Petershagen bei Berlin

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon easyrider110 » 2. Juli 2017, 13:18

Schön, dass du jetzt wieder ordentlich Spannung hast. Das liegt aber größtenteils nicht an deinen übertriebenen Querschnitten, sondern daran, dass du die Kontaktstellen mal ordentlich gemacht hast. Zwischen Batterie und Motor ist im Normalfall sowieso schon ein 16mm^2 wegen des Anlassers (an einem Stehbolzen vom Krümmer fest). Und der kurze Schnürsenkel zur Karosserie bringt bei 100A Belastung vielleicht eine Besserung von 0,1V. Wenn die Strecken nicht so lang sind, tuts auch ein dünnes Kabel omm
LG Ole
Wenn jemand sagt "das geht nicht". Denk dran, es sind seine Grenzen, nicht deine!
Niva BJ2003; MPI ;76Mm Laufleistung
IG NR. 445
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2286
Registriert: 5. August 2014, 14:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon Marek » 9. Juli 2017, 14:11

Schaut sehr ordentlich aus.
Türen und AGT hast auch entsprechend mitgedämmt?

Habe selbige Erfahrungen gemacht. Türen schließen satter, Auto 'gleitet' mehr, aber Getriebe bzw Differentialferäusche blieben. Daher hab ich am Boden nicht mehr so hochwertiges Zeug verklebt.

Grüße
Marek
Benutzeravatar
Marek
 
Beiträge: 116
Registriert: 2. März 2012, 00:09

VorherigeNächste

Zurück zu Bilder in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste