Mein kleiner Laubfrosch.

Bilder eben

Moderator: gcniva

Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon TaigaAlex » 19. März 2017, 20:29

Hallo zusammen!

Jetzt eröffne ich auch mal ein Thema für meine neue Liebe. Nach und nach kommt halt immer
wieder etwas dazu wenn was am Fahrzeug passiert, und auch so gibt es mal das ein oder andere
Bild in freier Wildbahn :mrgreen: . Gemacht wurde bis jetzt der große Dachträger, Lufthutzen für die
Motorhaube und C-Säule, Windabweiser, dazu noch die Dotzfelgen mit den Yokohama Geolandar
G015. Sieht schon gleich ganz anders aus ii.. . Die To-Do-Liste ist noch ziemlich lang, da läuft
noch viel Wasser die Donau runter bis ich fertig bin.

1.jpg
1.jpg (80.06 KiB) 2525-mal betrachtet


2.jpg
2.jpg (73.23 KiB) 2525-mal betrachtet


Eigentlich bin ich ein richtiger Car-Hifi-Fan, die Anlagen meiner letzten Autos haben den Wert
des fahrbaren Untersatzes immer um ein mehrfaches überschritten(das waren keine 500€-Gurken ö., ).
Bei diesem Auto gehe ich das erste mal einen anderen Weg. Es wird zwar wieder komplett gedämmt,
aber der Kofferraum bleibt leer. Es wird darauf hinauslaufen das es ein 3-Wege System wird mit
einem 20cm Tieftöner in den Türen, oder ein 16cm Doppelcompo System. Gebaut wird das Gehäuse
mit Multiplex und Laminat, als Gehäuseart wird es Bassreflex. Platz ist mehr als genug vorhanden,
und durch die einfach Form der Türverkleidung lässt sich das alles leicht integrieren. Aber jetzt
gibt's dann erst mal ne Fettparty, danach habe ich Zeit zum spielen _.., .

Grüße
Alex
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts .,. .

Lada 4x4 Taiga Bj.07/16
Benutzeravatar
TaigaAlex
 
Beiträge: 173
Registriert: 24. Februar 2017, 05:31
Wohnort: Ingolstadt

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon AK-79 » 19. März 2017, 20:39

.v.
Schöne Farbe, steht gut da
MfG
Atze
___________________________________________________________
Lada Niva 2131 EZ Nov 16 (Alltagsauto) LPG AHK / Mazda 6 Kombi Bj. 11
Benutzeravatar
AK-79
 
Beiträge: 495
Registriert: 17. März 2016, 10:31
Wohnort: Taunus

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon Kauknochen » 19. März 2017, 20:49

Hey Alex,

hast Du die Lufthutzen bei Kauf montieren lassen oder nachgerüstet?
Ich frage
a) wegen der Wirkung bezüglich Lüftung
und
b) rieseln mir trotz Fliegengitter reichlich Fichtennadeln in die Lüftung ioi. Da muss was drüber und die kleine Hutze sieht ja noch einigermaßen aus. Hinten ist es auch so ähnlich. Wenn da noch MS drin ist, backen die Fichtendinger überall fest. pl,,

Wie sind die Hutzen montiert? Will keine Löcher im Blech wg. Rost...

Danke für eine Antwort

Kauknochen
Besitzer 4x4 EZ 03/2017, MS, AHK, 195/80 15 - läuft besser- Forum hilft...
Kauknochen
 
Beiträge: 383
Registriert: 15. Dezember 2016, 22:13
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon gloisner » 20. März 2017, 05:02

uuuu
Zuletzt geändert von gloisner am 19. Oktober 2017, 04:07, insgesamt 1-mal geändert.
gloisner
 
Beiträge: 66
Registriert: 21. Februar 2017, 05:58

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon General » 20. März 2017, 07:14

Sieht schon gut aus. üiiii

Zumindest bei meiner Lufthutze sind keine zusätzlichen Bohrungen nötig. Sie ist geklebt und durch die Schlitze verschraubt.
N 2121 Baujahr 9 / 2016. Danke lieber Gott, das Du das Niva gemacht hast, Detlef. Bild
Benutzeravatar
General
 
Beiträge: 317
Registriert: 1. November 2016, 14:59
Wohnort: 32105 Bad Salzuflen

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon TaigaAlex » 20. März 2017, 16:58

Freut mich das er euch gefällt, da platzt man ja schon fast vor Freude uuuu .

Kauknochen hat geschrieben:Hey Alex,

hast Du die Lufthutzen bei Kauf montieren lassen oder nachgerüstet?
Ich frage
a) wegen der Wirkung bezüglich Lüftung
und
b) rieseln mir trotz Fliegengitter reichlich Fichtennadeln in die Lüftung ioi. Da muss was drüber und die kleine Hutze sieht ja noch einigermaßen aus. Hinten ist es auch so ähnlich. Wenn da noch MS drin ist, backen die Fichtendinger überall fest. pl,,

Wie sind die Hutzen montiert? Will keine Löcher im Blech wg. Rost...

Danke für eine Antwort

Kauknochen

Die Hutzen habe ich selbst nachgerüstet. Also die Lufthutze an der Motorhaube lässt sich wie
von General erwähnt montieren. Einfach so passend ausrichten das die Löcher durch die
Schlitze der Motorhaube schauen, und dann mit großen Beilagscheiben montieren. Ich hab
sie nicht mal geklebt und das hält nur mit den Schrauben bombig. Bezüglich der Wirkung
wegen der Lüftung geht alles wie vorher. Die hinteren Hutzen an der C-Säule sind geschraubt,
da musste ich bohren und mir kamen fast die Tränen :cry: . Aber da werde einmal im Jahr
oder alle zwei Jahre die Hutzen abschrauben und wieder etwas MS auftragen, das sollte kein
Problem darstellen. Mit Fichtennadeln oder Laub muss ich mich nicht ärgern. Mein Niva steht
in der Tiefgarage und sonst eigentlich auch nicht unter Bäumen.

Grüße
Alex
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts .,. .

Lada 4x4 Taiga Bj.07/16
Benutzeravatar
TaigaAlex
 
Beiträge: 173
Registriert: 24. Februar 2017, 05:31
Wohnort: Ingolstadt

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon Kauknochen » 20. März 2017, 19:53

Super und Danke für die Antworten- ich find die Fichten an sich gut; wohne gerne am A....der Welt; nur blöd halt, dass die Bäume so rieseln. Garage ist mit Fahrrädern, Rasenmäher, kleiner Motorsense und Gedöns schon voll.
Außerdem-> Einzelgarage = Nass = R O S T. Selbst der gute Brooks-Sattel vom Treckingrad schimmelt trotz gekipptem Fenster :evil: Ein Carport wäre schön, habe aber nur gemietet. Und würde gerne noch weiter in die Pampa ziehen. Lohnt also nicht, Geld in die Hand zu nehmen, auf dass sich andere drüber freuen.


Gruß

Kauknochen
Besitzer 4x4 EZ 03/2017, MS, AHK, 195/80 15 - läuft besser- Forum hilft...
Kauknochen
 
Beiträge: 383
Registriert: 15. Dezember 2016, 22:13
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon TaigaAlex » 22. März 2017, 18:53

Hier mal ein weiteres Extra das schon von Anfang an mitfährt aber noch nicht erwähnt wurde.
Und zwar einen OBD-Computer, der ScanGauge 2. Damit mit lassen sich nur alle erdenklichen
Werte des Motors anzeigen, was das Steuergerät halt kann. Wird einfach in die OBD-Buchse
gesteckt und nach vielleicht 10 Sekunden wurde mein Niva korrekt erkannt. Oben links wird
die Kühlwassertemperatur angezeigt, unten Links die Temperatur der Ansaugluft. Oben rechts
steht der momentane Verbrauch und unten rechts der Durchschnittsverbrauch. Man kann natürlich
das so einstellen wie man es will, so sieht es bei mir im Augenblick aus. Wenn man das Teil richtig
konfiguriert und bedient stimmen die Angaben absolut mit dem was ich selbst beim tanken
ausrechne. Bevor ich alles erkläre hier die Website: http://www.scangauge.de

3.jpg
3.jpg (47.4 KiB) 2286-mal betrachtet


Allerdings hat die Sache leider einen Haken. Vor kurzem hat sich die Firma entschieden den
Vertrieb für Deutschland einzustellen. Durch den ganzen Billigramsch der durch das Netz schwappt
verkaufen die natürlich nicht mehr so viel. Wer aber einen brauchbaren OBD-Computer möchte
sollte hier noch schnell zuschlagen oder dann selbst importieren. Man sollte auch aufpassen das
man keine Fälschung des ScanGauge erwischt, die findet man häufiger als das Original. Ein
weiterer Vorteil ist, dass das Teil mit nahezu jedem Auto auf dem Markt mit OBD2-Schnittstelle
auch wirklich funktioniert. Da beißt es sich auch bei vielen aus. Braucht man das Ding? Nein. Muss
man es haben? ICH SCHON :mrgreen: . Für alle Neugierigen wie mich ist das eine nette Spielerei.

Grüße
Alex
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts .,. .

Lada 4x4 Taiga Bj.07/16
Benutzeravatar
TaigaAlex
 
Beiträge: 173
Registriert: 24. Februar 2017, 05:31
Wohnort: Ingolstadt

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon General » 23. März 2017, 05:43

Interessant, daß die Nadel vom Kühlwasser etwas mehr anzeigt. ii..
N 2121 Baujahr 9 / 2016. Danke lieber Gott, das Du das Niva gemacht hast, Detlef. Bild
Benutzeravatar
General
 
Beiträge: 317
Registriert: 1. November 2016, 14:59
Wohnort: 32105 Bad Salzuflen

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon Ello » 23. März 2017, 05:44

.,. Bei den geneuigkeit der Tankanzeige wundert mich das irgendwie so gar nicht ih,,
Lada 4x4 N2121 Bj. 2016 Erstzulassung 01.2017 mit LKW Zulassung
Ello
 
Beiträge: 34
Registriert: 13. Februar 2017, 06:05
Wohnort: Wehingen

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon General » 23. März 2017, 06:53

Stimmt, in der Summe paßt es dann wieder. k..
N 2121 Baujahr 9 / 2016. Danke lieber Gott, das Du das Niva gemacht hast, Detlef. Bild
Benutzeravatar
General
 
Beiträge: 317
Registriert: 1. November 2016, 14:59
Wohnort: 32105 Bad Salzuflen

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon Holschi » 23. März 2017, 19:52

General hat geschrieben:Interessant, daß die Nadel vom Kühlwasser etwas mehr anzeigt. ii..

Anzeige und Steuergerät haben verschiedene Sensoren :idea:
Wer vor Dreck Angst hat, der hat auch Angst vor Seife.

LADA NIVA M 1,7i , EZ 12.11.10 o--. Schwarz, Lada D, €4 (Papamobil), Prins Gasanlage, Geschwindigkeitsregelanlage MS50.
LADA 111 1,5i GTE 16v EZ 05/02 Silber, Lada D, €3 (Frauenauto, Familienpanzer, Reisekombi und ab und an Sorgenkind)
Benutzeravatar
Holschi
 
Beiträge: 1698
Registriert: 17. Dezember 2008, 19:39
Wohnort: 51570 Windeck, NRW

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon TaigaAlex » 26. März 2017, 12:27

Am Samstag war ich in Langenaltheim, es war absolut OBERAFFENT***ENGEIL üiiii !

1.jpg
1.jpg (135.89 KiB) 2091-mal betrachtet


2.jpg
2.jpg (114.74 KiB) 2091-mal betrachtet


3.jpg
3.jpg (122.99 KiB) 2091-mal betrachtet


Am Freitag hatte ich meine Erstinspektion, eine bodenlose Frechheit die seinesgleichen sucht ioi. .
Da werde ich am Montag Kontakt mit Lada Deutschland aufnehmen wie es weiter gehen soll. Wenn
jemand Details wissen möchte kann er gerne eine PM schreiben. Öffentlich antworte ich nicht darauf.

Aber die Offroadfähigkeiten des Nivas sind schon echt geil. Im Gegensatz zum Wolf aus meiner
Zeit beim Bund finde ich, das der Niva ihm schon etwas überlegen ist. Der kurze Radstand gepaart
mit dem geringen Gewicht bringt ein paar Vorteile. Wie auch auf der Straße gibt es dort auch ein paar
sagen wir mal "Tankstellenposer" die eigentlich nur gestanden sind. Den ein oder anderen skeptischen
und leicht spöttischen Blick erntete ich schon. In Gelände allerdings konnte der Lada dann zeigen wo
der Hammer hängt :mrgreen: . Trotz dicker MT-Schlappen und kräftiger Höherlegung verschwand z.B. die
Amarokfraktion immer wieder schnell im Rückspiegel ih,, . Das nächste mal wenn ich dort bin kauf ich
mir gleich die Jahreskarte, in Zukunft fahr ich öfter hin.

Grüße
Alex
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts .,. .

Lada 4x4 Taiga Bj.07/16
Benutzeravatar
TaigaAlex
 
Beiträge: 173
Registriert: 24. Februar 2017, 05:31
Wohnort: Ingolstadt

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon ebelchen68 » 26. März 2017, 14:11

Servus Alex,
Na dann treffen wir uns noch....neuerdings dann mit "zwei" Nivas.... üiiii ...einer zum "posen" und der meinige...zum "fahren"...lach...

Sonntagsgrüsse vom Ebi....mit Partnerin uuuu
Lada Niva 1600, LPG, Bj.1989 mit MPI, Schnorchel,Trailmaster +50,Höherlegung Dimitri, +HA-2cm Spacer,Höherlegungsringe Dimitri,Rockslider Edelstahl, Torsen-DIFFvorn+hinten,Winde vorn+hinten, MS-vom Jens, die höchste aller Niva- Lima´s, bearbeitete Radhäuser..... und läuft.... mit mehreren "M´s...on und offroad ö.,
ebelchen68
 
Beiträge: 416
Registriert: 1. Mai 2010, 07:57
Wohnort: Sigmaringen

Re: Mein kleiner Laubfrosch.

Beitragvon TaigaAlex » 26. März 2017, 14:34

Ja gerne kann man gemeinsam wühlen gehen. Von Zuhause aus bin ich in knapp einer Stunde
vor Ort. Und wenn ich gerade in meiner Werkstatt in Eichstätt bin sind es 20 Minuten. Zur Not
kann man einen Abstecher dort hin machen falls was kaputt geht bevor du nach Hause musst.
Das Auto waschen würden wir eh bei mir, in Langenaltheim kostet das ja extra _.., .

Grüße
Alex
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts .,. .

Lada 4x4 Taiga Bj.07/16
Benutzeravatar
TaigaAlex
 
Beiträge: 173
Registriert: 24. Februar 2017, 05:31
Wohnort: Ingolstadt

Nächste

Zurück zu Bilder in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast