Seite 2 von 7

Re: Zweitniva...

BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 06:18
von marc-2104
na komm, den Rest bekommst aber locker mit ein bisserl Füllpolitur und Liquid Glass auspoliert......... .,.

Re: Zweitniva...

BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 06:34
von christian@lada-ig.de
Haste den Kabelbaum noch?

Re: Zweitniva...

BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 07:24
von temudjin
Den haben wir rausgeschnitten,..sorry

Re: Zweitniva...

BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 07:48
von christian@lada-ig.de
Jetzt kommt es ja noch drauf an, wie....ich brauch den Teil für Lenksäule und Armaturen

Re: Zweitniva...

BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 08:05
von Timo
christian@lada-ig.de hat geschrieben:ich brauch den Teil für Lenksäule und Armaturen


Entschuldigung, dass ich mich einmische: Du meinst aber nicht den Teil vom Lenstockschalter zum Armaturenbrett ?

timo

Re: Zweitniva...

BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 08:10
von temudjin
Mit der Eisensäge im Motorraum bei der Durchführung,..mit etwas Glück sollte Jakob den innenteil komplett gelassen haben

Re: Zweitniva...

BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 08:13
von powdersnow
Ja, Kabelbaum innen ist noch komplett...

Re: Zweitniva...

BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 09:39
von christian@lada-ig.de
powdersnow hat geschrieben:Ja, Kabelbaum innen ist noch komplett...

..wenn Du ihn erübrigen willst, leg ihn ins Regal, bis ich im Sommer komm...wenn Du ihn selber brauchst, behalt ihn...ich hab über PN schon ein Angebot bekommen.

Re: Zweitniva...

BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 10:36
von powdersnow
OK, ich heb den Teil vom Kablebaum auf. Vom Rest hebe ich nur die Stecker auf... mehr ist ja für meinen Niva nicht mehr kopatibel _..,

stekus hat geschrieben:da schaut mein zweitniva im vergleich ja noch richtig gut erhalten aus! o..


dann ist er zu schade zum Schlachten :!:

marc-2104 hat geschrieben:na komm, den Rest bekommst aber locker mit ein bisserl Füllpolitur und Liquid Glass auspoliert......... .,.


k.. k.. k.. pl,, pl,,

In Summe ist der Zustand aber nicht viel schlechter als meiner mal war. Alles machbar mit etwas Geduld.

Am Unimog kann man nur per Dreipunktfixierung aufbauen, da sich der Rahmen beim Verschränken konstruktionsbedingt sehr stark verwindet.
Dachte an vorne zwei, da wo die Ache mit Trägern verschraubt war und hinten eine Mittig, beim Querträger zwischen den Federdomen.
Hinten müsste etwas versteift werden und vorne auch eine Querversteifung zur Sicherheit.

schöne Grüße Jakob

Re: Zweitniva...

BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 14:55
von powdersnow
Motivationsbild:

Bild

Re: Zweitniva...

BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 20:39
von temudjin
Schau dir aufm Bild hinten links die Position Achse zu Rad an,..ein definitives : JAAAA üiiii

Re: Zweitniva...

BeitragVerfasst: 11. Mai 2012, 22:23
von powdersnow
Ja hat Portale, angeblich Unimog... aber der Tragrahmen sieht irgendwie komisch aus... was man da so erkennt (,..

Hab heut noch die AHK ausgebaut. Da waren alles Schrauben zu rostig => 1/2 Std. flexen. Danach hängte ich den Kettenzug
höher und fixierte die leere Karrosse. Kam mir beim hochziehen leichter als der Motor vor :shock:
Falls mal wer braucht, Schwerpunkt ist knapp vor B- Säule. Bei einfachen Umschlingen vom Wagen mit Baumschlinge oder so.

Radstand passt recht gut, muß aber schon angepasst werden. Ob vorne oder hinten weiß ich noch nicht. Rein optisch lieber
vorne, arbeitstechnisch lieber hinten :|

Jetzte hängt die Karrosse vorne noch, hinten sitzt sie ca. 15cm über dem geplanten Soll. Muß noch Getriebtunnel erweitern
und ausschneiden sowie am Unimog flexen o.. Seht hier:

Bild

Ein Vorbesitzer hat hier mal eine zweite Tragtraverse für Aufbauten vom kurzen Radstand (meiner ist länger :P ) angeschweisst.
Die stört. Originale läst sich einfach abnehmen :evil: Gefällt mir nicht wird aber sein müssen. Viel zu hoch sitzt sonst der Niva.
Doe Längsträger vom Niva leigen dann haarscharf außen vom Unimogträger. Hoffe es geht sich wirklich aus...

Bild

Werde drei vier mm stehen lassen und dann langsam ohne viel Hitze an den Rahmen hin schleifen. Nicht das ich das Material noch
mehr schwäche... :?

Bild

Vorne passt es auch sehr gut, sogar das Lenkrad könnte ohne viel Aufwand passen ,,..

Bild

Auch hier kommt der Niva noch ca. 15cm tiefer. Hoffe das reicht sonst wirds doch mehr Aufwand. omm

Bild

Niva sitzt jetzt so das es vorne passt. Also der hintere Radlauf nach vorne zu erweitert werden müsste. Vorne mächtig Platz für Winde oder so,
ist original bei Unimog auch so. Was meint ihr, wie siehts besser aus :?:

Bild

Bild

Bild

Da kann ich endlich mal richtig breite Reifen ohne Gatschspritzprobleme fahren uuuu

Eine Woche bis der Niva wieder rollt, neben der Arbeit und Leben. Da kann sich doch keiner beschweren....
mal schaun ob sich sowas wiederholt, irgendwie macht das zerlegen Spaß ö.,

schöne Grüße

Re: Zweitniva...

BeitragVerfasst: 12. Mai 2012, 05:56
von temudjin
bist ja doch flott weitergekommen,..würde aber hinten nicht ausschneiden,..schau doch dasd mittig bleibst,..find ich optisch viel schöner,.. _.., weist schon was für Motor? original oder nen netten Smallblock von Chevy oder Ford? pl,,

übrigens,..hab nen heißen Tipp bekommen,..bei der Simmeringer Haide solls nen Schrottplatz gebn, der früher viele Ladas stehen gehabt hat,..da lohnt sich doch die Suche danach,..wenn mein Kunde nicht übertrieben hat, ist das sowas wie die Schatzinsel für unsereinen ö.,

Re: Zweitniva...

BeitragVerfasst: 12. Mai 2012, 06:46
von temudjin
Übrigens: hier die richtigen reifen für dich:
http://s374912471.online.de/shop/articl ... F7016Li%26

Re: Zweitniva...

BeitragVerfasst: 12. Mai 2012, 10:13
von Romi2121
Jakob, the body of niva need take lower, and this posiblle only if you will cut ewrything in down of niva.