Wechsel der Schläuche der Servopumpe

Alles was zum Fahrwerk gehört
(Federn, Radlager usw.)

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Wechsel der Schläuche der Servopumpe

Beitragvon ThePunchinRabbit » 26. Februar 2020, 17:34

Hallo ihr lieben,

ich plane für die nächsten Tage den Wechsel der Niederdruckschläuche der Servolenkung. Also die vom und zum Ausgleichbehälter. Habt ihr Tipps was die Befüllung, bzw. Entlüftung der Anlage angeht, oder macht sie das durch Benutzung quasie automatisch und ich muss nur den Füllstand kontrollieren. :?:

Der Hintergrund ist folgender: der TÜV steht an und die alten Schläuche sehen aus, als ob sie fest in Folie gewickelt wurden und nur durch exzessiven Einsatz eines Cutter-Messers aus der Folie befreit werden konnten. Keine Ahnung ob den TÜV-Menschen das stört, hab aber keine Lust deswegen da nochmal anzutanzen. .,.

Vielen Dank schonmal im Voraus :D

PS: die Suche hatte bei mir diesbezüglich nichts ergeben, außer dass die Servo noch nie jemdant entlüftet hat pl,,
Taiga Bj. 2010 (M), €4, incl. Rost pl,,
Benutzeravatar
ThePunchinRabbit
 
Beiträge: 8
Registriert: 17. September 2018, 18:05
Wohnort: Husum

Re: Wechsel der Schläuche der Servopumpe

Beitragvon fiorino » 26. Februar 2020, 17:46

Also ich kenn das so das da bisher niemand drauf geschaut hat... solange da nichts rausläuft.

Ansonsten peinlich sauber arbeiten, damit beim wiederbefüllen kein Schmutz reinkommt. Zum entlüften gibt es da nichts.

Ich persönlich würds jedoch beim Tüv drauf anlegen - wenn Du die Schläuche eh schon hast leg sie in den Kofferraum und falls das tatsächlich zur Sprache kommt hast Du was zum vorzeigen - was natürlich umgehend behoben werden wird. Leider war infolge von Zeitmangel vorm Tüv-Termin keine Möglichkeit dazu. Jedoch wurde die Gefahr erkannt, und wird gebannt werden, und da es keine Druckleitung ist, ist die Gefahr von echten Undichtigkeiten eher gering.
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grüner Wagenfarbe. Meiner seit km 000023 Ersatzteilliste und Füllmengen
Simson S51N original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 1154
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs

Re: Wechsel der Schläuche der Servopumpe

Beitragvon Beddong » 26. Februar 2020, 18:11

Auffüllen, kurz gluckern lassen, einmal links Anschlag, ein mal rechts Anschlag lenken, Füllstand kontrollieren und nachbessern...fertig!
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - Muttis neues Schätzchen.
BSP-Niva - breit - hoch - laut :mrgreen:
BMW X5 3.0d - Dickschiff - Zugtier
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5719
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Wechsel der Schläuche der Servopumpe

Beitragvon ThePunchinRabbit » 26. Februar 2020, 22:07

Ich denke ich werde es so machen wie es Beddong beschrieb, obwohl ich finde, dass die Lösung von florino auch so einiges für sich hat :D :D :twisted:

Danke für die schnellen Antworten üiiii
Taiga Bj. 2010 (M), €4, incl. Rost pl,,
Benutzeravatar
ThePunchinRabbit
 
Beiträge: 8
Registriert: 17. September 2018, 18:05
Wohnort: Husum

Re: Wechsel der Schläuche der Servopumpe

Beitragvon christian@lada-ig.de » 27. Februar 2020, 07:43

...viele Schläuche an Servolenkungen sehen so aus....undichte habe ich noch nicht gesehen
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16450
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Wechsel der Schläuche der Servopumpe

Beitragvon Thomas Schlosser » 4. September 2020, 08:06

Guten Morgen,

Was ist in der Servolenkung eigendlich für eine Flüssigkeit drin? Normale Bremsflüssigkeit?
Da ich auch Schläuche erneuern muss hab ich mal reingeschaut. Bei mir ist es eine leicht grünliche Suppe _.., . Kann ich irgendwie raus finden was genau bei mir drin ist? Gibt es da unterschiedliche Substanzen?
Macht ein kompletter wechsel der Flüssigkeit Sinn wenn ich eh Schläuche wechsel.

Grüsse
Thomas
Wer sich nie verirrt, entdeckt keine neuen Wege.
Benutzeravatar
Thomas Schlosser
 
Beiträge: 205
Registriert: 13. September 2006, 23:36
Wohnort: Witten

Re: Wechsel der Schläuche der Servopumpe

Beitragvon jhl » 4. September 2020, 08:38

Viele Grüße
Jan

„Irgendwas ist ja immer“

Lada Taiga 21214, EZ 3/2019 (Bj Ende 2018), €6dTemp
Benutzeravatar
jhl
 
Beiträge: 660
Registriert: 4. März 2019, 17:13
Wohnort: Probsteierhagen

Re: Wechsel der Schläuche der Servopumpe

Beitragvon jhl » 4. September 2020, 10:48

Ansonsten steht’s in der BA auf Seite 51. BA findest du auch im LadaWiki
Viele Grüße
Jan

„Irgendwas ist ja immer“

Lada Taiga 21214, EZ 3/2019 (Bj Ende 2018), €6dTemp
Benutzeravatar
jhl
 
Beiträge: 660
Registriert: 4. März 2019, 17:13
Wohnort: Probsteierhagen


Zurück zu Fahrwerk Achsaufhängung in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste