Fahrzeug hängt vorne rechts, warum?

Alles was zum Fahrwerk gehört
(Federn, Radlager usw.)

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Fahrzeug hängt vorne rechts, warum?

Beitragvon Pilz » 15. Oktober 2020, 12:47

Mir ist aufgefallen dass der Wagen vorne rechts hängt. Der Unterschied zur linken Seite beträgt ca. 3cm.
Woran liegts vermutlich?
Original Feder hat sich nach 40tsd km stark gesetzt oder KYB Gasdruckfeder (die für den Chevy Niva) ist nach 15tsd km bereits am Ende?
Aufgefallen ist mir das schon früher, aber so extrem erst nachdem ich die Stabistange entkoppelt habe.
Die meistgenannten Vorschläge erhalten den Zuschlag pl,,

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatendoppeltbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
techn. Assistent
 
Beiträge: 840
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Fahrzeug hängt vorne rechts, warum?

Beitragvon Hipster » 15. Oktober 2020, 13:30

Tippe auf die Feder. Bei meinem sind die Serienfedern vorne, nach 15Tkm mit Beladung und Dachzelt, 2cm eingegangen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 1164
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Fahrzeug hängt vorne rechts, warum?

Beitragvon csc » 15. Oktober 2020, 13:58

Wer sitzt meistens auf dem Beifahrersitz, deine Frau? ih,,
Lada Niva: Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit
2009er Niva in grün
Benutzeravatar
csc
 
Beiträge: 1477
Registriert: 21. Oktober 2011, 14:41
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fahrzeug hängt vorne rechts, warum?

Beitragvon Beddong » 15. Oktober 2020, 16:07

Pilz hat geschrieben:KYB Gasdruckfeder (die für den Chevy Niva) ist nach 15tsd km bereits am Ende?

das kann gut sein, die sind für solch eine Belastung nicht gemacht.

Schau auch mal nach der Feder, nicht das sie gebrochen ist.
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - Muttis neues Schätzchen.
BSP-Niva - breit - hoch - laut :mrgreen:
BMW X5 3.0d - Dickschiff - Zugtier
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5767
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Fahrzeug hängt vorne rechts, warum?

Beitragvon Pilz » 16. Oktober 2020, 08:15

Die Feder ist nicht gebrochen, das kann ich schon mal sagen.
Ich werde jetzt ein Satz neue Federn für vorne besorgen und dann weiter sehen. Kayaba Dämpfer habe ich glücklicherweise noch auf Ersatz hier liegen.

@Christian
Kolleesch, wieviel Blei brauchste eigentlich? ih,,

Grüße
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatendoppeltbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
techn. Assistent
 
Beiträge: 840
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: Fahrzeug hängt vorne rechts, warum?

Beitragvon jhl » 16. Oktober 2020, 09:47

Wahrscheinlich wirst du es ja wissen und auch kontrolliert haben. Wenn eine Feder nicht korrekt in der Nut des Federtellers liegt, ergeben sich auch Ungleichheiten in der Höhe, die nach Entkoppelung des Stabis besser zur Geltung kommen können.
Viele Grüße
Jan

„Irgendwas ist ja immer“

Lada Taiga 21214, EZ 3/2019 (Bj Ende 2018), €6dTemp
Benutzeravatar
jhl
 
Beiträge: 741
Registriert: 4. März 2019, 17:13
Wohnort: Probsteierhagen

Re: Fahrzeug hängt vorne rechts, warum?

Beitragvon csc » 16. Oktober 2020, 09:55

Ich werde jetzt ein Satz neue Federn für vorne besorgen und dann weiter sehen

Tausch doch mal die Federn von links nach rechts, bevor du neue bestellst.
Lada Niva: Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit
2009er Niva in grün
Benutzeravatar
csc
 
Beiträge: 1477
Registriert: 21. Oktober 2011, 14:41
Wohnort: Düsseldorf


Zurück zu Fahrwerk Achsaufhängung in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste