längere stoßdämpfer und Polyurethan

Alles was zum Fahrwerk gehört
(Federn, Radlager usw.)

Moderator: gcniva

längere stoßdämpfer und Polyurethan

Beitragvon schuidinga » 23. Juli 2016, 17:33

Grias Eich !
Habe bei meinem 2006 er hinten die Ungarngummis mit original Federn du Kayaba Ultra drinnen .Stoßdämpfer ist schon abgerissen und wieder geschweißt worden da er zu kurz ist. Welche längeren Alternativen gibt es ? Ich will nur die Dämpfer tauschen und nicht ein neues Fahrwerk (Trailmaster).
Außerdem sind die Längsstreben der Hinterachse ausgeschlagen und müßen repariert oder ersetzt werden . Entweder ich nehme einen neuen Satz -kostet ja nicht viel - oder presse die Hülsen aus und benutze Poleurethan . Welche Erfahrungen habt ihr mit den Polyurethanbuchsen ?
l.g. Clemens
212104 Bj. 2006
2102 Bj 1985
Benutzeravatar
schuidinga
 
Beiträge: 121
Registriert: 7. Februar 2013, 13:50
Wohnort: Bezirk Ried/Innkreis Oberösterreich

Re: längere stoßdämpfer und Polyurethan

Beitragvon Beddong » 23. Juli 2016, 17:52

schuidinga hat geschrieben:Welche längeren Alternativen gibt es

Dämpfer fürn 2123, z.B. Bilstein B4, die B6 gibt es nicht (noch nicht) fürn 2123. Dann gibt es auch ganz brauchbare Gasdämpfer aus Russland (Rainer fragen). Hammer sind die Heavy Truck von Koni, aber auch hammer teuer.
schuidinga hat geschrieben:oder presse die Hülsen aus und benutze Poleurethan

Damit sprengst Du die Augen der Streben, zu hart. Dir würde angst und bange wenn Du sehen würdest was die Gummis im Gelände alles mitmachen müssen.
Wenn dann bau Dir was mit Singleball-Gelenken. Wird aber Laut.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva Bj 2005-2010 oder 2011? Je nach dem von welcher Seite man draufschaut :mrgreen:
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 3025
Registriert: 5. August 2014, 20:52

Re: längere stoßdämpfer und Polyurethan

Beitragvon schuidinga » 23. Juli 2016, 18:13

Danke erstmal für die schnelle Antwort ! Warum sind die von 2123 länger , ist doch die selbe Karosserie oder ? Wen meinst dueigentlich mit Rainer ?
212104 Bj. 2006
2102 Bj 1985
Benutzeravatar
schuidinga
 
Beiträge: 121
Registriert: 7. Februar 2013, 13:50
Wohnort: Bezirk Ried/Innkreis Oberösterreich

Re: längere stoßdämpfer und Polyurethan

Beitragvon Beddong » 23. Juli 2016, 18:38

Der 2123 ist der Chevy-Niva, sind die gleichen Dämpfer wie die im "M". Nur wenn Du nach Dämpfern für einen Niva "M" oder Niva nach 2010 suchst, bekommst Du von den meisten die falschen, weil sie den Unterschied nicht kennen. Deswegen nach 2123 Dämpfern suchen.

Rainer = AET
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva Bj 2005-2010 oder 2011? Je nach dem von welcher Seite man draufschaut :mrgreen:
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 3025
Registriert: 5. August 2014, 20:52

Re: längere stoßdämpfer und Polyurethan

Beitragvon schuidinga » 23. Juli 2016, 18:49

ah mein Fehler.Ich dachte der 2123 ist die Langversion (4 Türer )
212104 Bj. 2006
2102 Bj 1985
Benutzeravatar
schuidinga
 
Beiträge: 121
Registriert: 7. Februar 2013, 13:50
Wohnort: Bezirk Ried/Innkreis Oberösterreich

Re: längere stoßdämpfer und Polyurethan

Beitragvon Beddong » 23. Juli 2016, 18:51

Das der 2131
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva Bj 2005-2010 oder 2011? Je nach dem von welcher Seite man draufschaut :mrgreen:
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 3025
Registriert: 5. August 2014, 20:52

Re: längere stoßdämpfer und Polyurethan

Beitragvon schuidinga » 24. Juli 2016, 07:44

du sagst die von 2123 und vom Niva M sind baugleich . Nach dem stöbern in den uns bekannte Shops gibt es Dämpfer die für alle Nivas passen .von 16 hunterter bis M .da stimmt doch was nicht .
212104 Bj. 2006
2102 Bj 1985
Benutzeravatar
schuidinga
 
Beiträge: 121
Registriert: 7. Februar 2013, 13:50
Wohnort: Bezirk Ried/Innkreis Oberösterreich

Re: längere stoßdämpfer und Polyurethan

Beitragvon easyrider110 » 24. Juli 2016, 08:26

schuidinga hat geschrieben:du sagst die von 2123 und vom Niva M sind baugleich . Nach dem stöbern in den uns bekannte Shops gibt es Dämpfer die für alle Nivas passen .von 16 hunterter bis M .da stimmt doch was nicht .



Dann sind die Angaben falsch, oder es sind Höherlegungskits für vor M. Der 2123 hat andere Dämpfer, Federn, Aufnahmen, Achsschenkel, davon hat der M die Dämpfer, Federn hinten, Aufnahmen und Achsschenkel geerbt.
LG Ole
Wenn jemand sagt "das geht nicht". Denk dran, es sind seine Grenzen, nicht deine!
Niva BJ2003; MPI ;76Mm Laufleistung
IG NR. 445
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2296
Registriert: 5. August 2014, 14:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: längere stoßdämpfer und Polyurethan

Beitragvon Beddong » 24. Juli 2016, 08:45

schuidinga hat geschrieben:du sagst die von 2123 und vom Niva M sind baugleich . Nach dem stöbern in den uns bekannte Shops...


Das ist genau das was ich auch schon sagte, da gibt es immer noch einige Verwirrung.
Tatsache ist das alle Niva-Dämpfer untereinander austauschbar sind, z.B fahren einige mit B6 Bilstein (Die abstimmung dieser Offroad-Dämpfer sind einfach sehr gut) für einen vor 2010, in einem Niva nach 2010 durch die Gegend, und das funktioniert gut. Es fehlen dann einfach 3cm Dämpferweg was sich an der Verschränkung und im Federweg bemerkbar macht.
Aber wenn Du längere Dämpfer in Deinem vor 2010 brauchst, solltest Du halt nach dämpfern ausschau halten die auch in den 2123 passen, dann sind es mit aller größter Wahrscheinlichkeit die vom M.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva Bj 2005-2010 oder 2011? Je nach dem von welcher Seite man draufschaut :mrgreen:
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 3025
Registriert: 5. August 2014, 20:52

Re: längere stoßdämpfer und Polyurethan

Beitragvon Gustl » 24. Juli 2016, 10:43

Aber bedenke, dass hinten längere Dämpfer im vor 2010 nur mit längeren Federn oder dicken Gummis geht, sonst baumeln die Federn voll verschränkt herum...
Denk - immer - daran - mit - dem - Öl - nicht - spar - sam - sein!

2007er 21214 namens Fjodor. XXL Radlager, manuelle 100% Sperre hinten, kurzes VTG, selbstgestricktes Fahrwerk, 60mm näher am Himmel, 215/75R15 BFG MT KM2
Benutzeravatar
Gustl
Moderator
 
Beiträge: 1762
Registriert: 29. Juli 2013, 14:11
Wohnort: Wien

Re: längere stoßdämpfer und Polyurethan

Beitragvon michaniva » 24. Juli 2016, 14:55

schuidinga hat geschrieben:Grias Eich !
Habe bei meinem 2006 er hinten die Ungarngummis mit original Federn du Kayaba Ultra drinnen .Stoßdämpfer ist schon abgerissen und wieder geschweißt worden da er zu kurz ist.


Nur wegen den Ungarngummis sind aber Kayaba Ultra SR noch nicht zu kurz. Hab ich und viele andere auch so verbaut. Zusätzlich habe ich noch die Federn vom 2123 drin. Hält seit über 100 TKm
Vielleicht war es einfach nur ein Materialfehler.

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2121 1,7 Bj.1993 Euro3(Umbau) LPG / 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
michaniva
 
Beiträge: 281
Registriert: 5. April 2008, 10:13
Wohnort: 99974 Kaisershagen

Re: längere stoßdämpfer und Polyurethan

Beitragvon schuidinga » 24. Juli 2016, 15:02

ah gut zu wissen !
212104 Bj. 2006
2102 Bj 1985
Benutzeravatar
schuidinga
 
Beiträge: 121
Registriert: 7. Februar 2013, 13:50
Wohnort: Bezirk Ried/Innkreis Oberösterreich

Re: längere stoßdämpfer und Polyurethan

Beitragvon LadaGR » 24. Juli 2016, 16:27

Beddong hat geschrieben:Das ist genau das was ich auch schon sagte, da gibt es immer noch einige Verwirrung.
Tatsache ist das alle Niva-Dämpfer untereinander austauschbar sind, z.B fahren einige mit B6 Bilstein (Die abstimmung dieser Offroad-Dämpfer sind einfach sehr gut) für einen vor 2010, in einem Niva nach 2010 durch die Gegend, und das funktioniert gut. Es fehlen dann einfach 3cm Dämpferweg was sich an der Verschränkung und im Federweg bemerkbar macht.
Aber wenn Du längere Dämpfer in Deinem vor 2010 brauchst, solltest Du halt nach dämpfern ausschau halten die auch in den 2123 passen, dann sind es mit aller größter Wahrscheinlichkeit die vom M.


Ich habe auch die B6 in meinem M drin. Vorne funktionieren sie tadellos aber hinten ist es fürs Gelände nicht gut.
Ich werde Morgen hinten Bilstein B6 vom Nissan D21 einbauen und berichten.
Diese sind 2cm länger als Original "M" Dämpfer.

Grüsse
Claudio
Lada 4x4 "M" Bj 2011 "grün"
-Raid 3 Lenkrad
-Dachgepäckträger lang
-CB-Funk
-Bilstein B6 Offroad
Benutzeravatar
LadaGR
 
Beiträge: 335
Registriert: 15. Oktober 2015, 13:50
Wohnort: Fideris CH

Re: längere stoßdämpfer und Polyurethan

Beitragvon Beddong » 24. Juli 2016, 18:05

Sehr interessant, bin gespannt uuuu
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva Bj 2005-2010 oder 2011? Je nach dem von welcher Seite man draufschaut :mrgreen:
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 3025
Registriert: 5. August 2014, 20:52

Re: längere stoßdämpfer und Polyurethan

Beitragvon LadaGR » 25. Juli 2016, 19:33

So heute den freien Tag um die Dämpfer einzubauen:


Längenvergleich "normale" B6 zu Nissan D21 B6 :

Bild
Die Nissan sind voll ausgezogen 535.5mm lang

Eingebaut:

Bild

Ich hatte heute leider nicht mehr genug Zeit um ausreichend zu Testen, aber der erste Eindruck ist SEHR gut.
Um Welten besser als die kürzeren B6, auch Schlaglöcher werden besser geschluckt als als mit den Alten finde ich.

Hier mal verschränkt. Das Rad hat den Bodenkontakt noch nicht verloren.

Bild
Bild


Wie gesagt ich hatte keine Zeit mehr, werde am Wochenende noch ausführlicher Testen gehen.

Grüsse
Claudio


PS: Bestellnummer der Dämpfer - 24-011006
Lada 4x4 "M" Bj 2011 "grün"
-Raid 3 Lenkrad
-Dachgepäckträger lang
-CB-Funk
-Bilstein B6 Offroad
Benutzeravatar
LadaGR
 
Beiträge: 335
Registriert: 15. Oktober 2015, 13:50
Wohnort: Fideris CH

Nächste

Zurück zu Fahrwerk Achsaufhängung in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron