Spiel der Lenksäule

Alles was zum Fahrwerk gehört
(Federn, Radlager usw.)

Moderator: gcniva

Spiel der Lenksäule

Beitragvon 4X4ever » 15. Oktober 2016, 18:58

Guten Abend !

In letzter Zeit fällt mir immer mehr auf das das Lenkrad Horizontal und Vertikal spiel hat.
Auf der Autobahn muss man das Lenkrad fest mit beiden Händen halten.

Was jetzt Neu ist, das Lenkrad klappert im stand im leerlauf.
Das ist richtig nervig ö.,

Ist das Problem bekannt ?
Gibt es da Abhilfe ?

Habe den Eindruck dass der Taiga Nach der Garantiezeit so langsam sein wahres Gesicht zeigt o--.
Der Andi

Fürs Harte: Lada Taiga M BJ: 09/2014
Für die Autobahn Mercedes-Benz A45 4Matic
Für Kurven BMW RnineT
4X4ever
 
Beiträge: 27
Registriert: 28. September 2016, 17:13
Wohnort: Burgau

Re: Spiel der Lenksäule

Beitragvon christian@lada-ig.de » 16. Oktober 2016, 07:12

Ich hab das bisher nur bei einem Niva gehabt.
Kam vom starken abstützen bei ein-und aussteigen.....
Halter gerissen: geschweißt...hält seit 6 Jahren.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12386
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Spiel der Lenksäule

Beitragvon 4X4ever » 17. Oktober 2016, 05:29

Ich habe mal nach gesehen.
Und ich sehe keinen Riss.

Sieht so aus als würde das Spiel zwischen Lenk Spindel und Führung sein...
Der Andi

Fürs Harte: Lada Taiga M BJ: 09/2014
Für die Autobahn Mercedes-Benz A45 4Matic
Für Kurven BMW RnineT
4X4ever
 
Beiträge: 27
Registriert: 28. September 2016, 17:13
Wohnort: Burgau

Re: Spiel der Lenksäule

Beitragvon Ostbock-Jens » 17. Oktober 2016, 05:51

Das kommt mir bekannt vor, so ein ganz leichtes Spiel hab ich da auch. Allerdings nur radial.
Lada Niva M, €5, kein ABS, Ez. 12/2011 <- reines Sommer-Spaßauto
Dacia Dokker LPG <- Alltagsbegleiter
Lada Nova GL Kombi [21044] <- Rolling Restoration
Ford Escort RS1600 ohne i <- Auf dem Wege der Auferstehung

Auto-Zeitung hat geschrieben:Schließlich besteht das Modell-Programm des deutschen Importeurs aus der 1er und 2er-Baureihe, die jeweils mit Stufen-, Kombi- und Schrägheck zu haben sind, sowie aus dem knorrigen Geländewagen Niva, der fast so unverwüstlich scheint wie Keith Richards und der wie der greise Rolling Stone vermutlich sogar Atomschläge unbeeindruckt überstünde
Benutzeravatar
Ostbock-Jens
 
Beiträge: 674
Registriert: 13. November 2011, 18:46
Wohnort: Ruppichteroth

Re: Spiel der Lenksäule

Beitragvon stekus » 17. Oktober 2016, 06:48

Hast du schon geschaut ob die Mutter noch gut angezogen ist? Bei mir war das Lenkrad nach ein paar Montagen und Demontagen auch einmal so, die Mutter hat nicht mehr gehalten.
Lada Niva 1.9D '95 (Protrack Stahlgehäuse VA-Diff, Radlager XXL) / Artic cat '11 CRF 800 LTD / Yamaha Venture 700 triple '98 / Barossa AAM170 250cc '04
Hilsen fra Norge!
Benutzeravatar
stekus
 
Beiträge: 2321
Registriert: 2. Juli 2011, 01:29
Wohnort: Tromsø / Norwegen

Re: Spiel der Lenksäule

Beitragvon 4X4ever » 17. Oktober 2016, 16:29

Habe nachgesehen die Mutter ist wasserstoffbombenfest ö.,
Der Andi

Fürs Harte: Lada Taiga M BJ: 09/2014
Für die Autobahn Mercedes-Benz A45 4Matic
Für Kurven BMW RnineT
4X4ever
 
Beiträge: 27
Registriert: 28. September 2016, 17:13
Wohnort: Burgau

Re: Spiel der Lenksäule

Beitragvon AET » 18. Oktober 2016, 09:24

In der Lenksäule sitzen 2 Lager.
Eventuell mal prüfen ob die ausgeschlagen sind.

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 576
Registriert: 18. April 2016, 10:31

Re: Spiel der Lenksäule

Beitragvon Ostbock-Jens » 18. Oktober 2016, 09:43

Hm. Vielleicht doch mal nachsehen. Ich habe das seit der Wagen neu ist, unverändert bis heute.
Lada Niva M, €5, kein ABS, Ez. 12/2011 <- reines Sommer-Spaßauto
Dacia Dokker LPG <- Alltagsbegleiter
Lada Nova GL Kombi [21044] <- Rolling Restoration
Ford Escort RS1600 ohne i <- Auf dem Wege der Auferstehung

Auto-Zeitung hat geschrieben:Schließlich besteht das Modell-Programm des deutschen Importeurs aus der 1er und 2er-Baureihe, die jeweils mit Stufen-, Kombi- und Schrägheck zu haben sind, sowie aus dem knorrigen Geländewagen Niva, der fast so unverwüstlich scheint wie Keith Richards und der wie der greise Rolling Stone vermutlich sogar Atomschläge unbeeindruckt überstünde
Benutzeravatar
Ostbock-Jens
 
Beiträge: 674
Registriert: 13. November 2011, 18:46
Wohnort: Ruppichteroth

Re: Spiel der Lenksäule

Beitragvon Mats2121 » 29. Juli 2017, 20:19

christian@lada-ig.de hat geschrieben:Ich hab das bisher nur bei einem Niva gehabt.
Kam vom starken abstützen bei ein-und aussteigen.....
Halter gerissen: geschweißt...hält seit 6 Jahren.


Das sieht dann so aus o..

Lässt sich das Lenkrad deutlich nach oben und unten bewegen, unbedingt kontrollieren.

Tritt vermutlich wegen der hohen Betätigungskräfte eher bei Fahrzeugen ohne Servolenkung auf.

Wie hier beim Euro 3 aus 2003.
Dateianhänge
Lenksäule_001.jpg
Lenksäule_001.jpg (95.52 KiB) 479-mal betrachtet
Lenksäule_002.jpg
Lenksäule_002.jpg (105.17 KiB) 479-mal betrachtet
Gruß Mats

Lada 4x4 - 2121 - Euro4 Bj.2009 - "WiNi" / 40.000km
Lada 4x4 - 2131 - Euro5 Bj.2012 - "SoNi" / 17.500km
Lada-Niva - 2121 "Transformer" - Euro3 Bj.2004 - "GeNi" / ca. 100.000km
Fiesta JAS Bj.1999 / 195.000km
CampLet GT450 Bj.1988
WoWa ABI/Beyerland 3500EK "Hutschachtel" Bj.2000
Honda Transalp PD6 Bj.1996 / 43.000km
Mini - Mayfair 1000 Bj.1990 im Aufbau...
http://www.ruhrpott-mini-ig.de/baseportal/album/minigrafie&cat=Ministory&getId=198&
Benutzeravatar
Mats2121
 
Beiträge: 911
Registriert: 23. Juni 2011, 09:08
Wohnort: Iserlohn


Zurück zu Fahrwerk Achsaufhängung in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste