Seite 2 von 2

Re: Spur beim Lada Urban 2017 > verstellt!

BeitragVerfasst: 12. Mai 2017, 09:10
von Beddong
Die Sollwerte kenn ich nicht? 4° Nachlauf bis 5°? OK, kann an der geänderten Achse liegen.

Ja rechts dein Nachlauf ist völlig Banane!

Re: Spur beim Lada Urban 2017 > verstellt!

BeitragVerfasst: 12. Mai 2017, 09:17
von Arnd-MB
Dann macht mal gerne weiter und sagt mir welche Werte vorliegen sollten!

Dann kann ich das ganze mal ordentlich nachkorrigieren lassen. Die Werte für die nicht "M" habe ich, allerdings nicht die vom "M". Da gibt das Wiki leider nichts her!


Gruß Arnd

Re: Spur beim Lada Urban 2017 > verstellt!

BeitragVerfasst: 12. Mai 2017, 09:20
von Beddong
http://old.lada.de/fileadmin/LADA.DE/haendler_login/Technik-Rundschreiben/Rundschreiben_2014/07_Aug14_Achseinstellwerte.pdf
Nach diesen richte ich mich, einzig den Nachlauf stelle ich gerne an den Anschlag, 3°20´

Re: Spur beim Lada Urban 2017 > verstellt!

BeitragVerfasst: 12. Mai 2017, 09:27
von Arnd-MB
Ah, super!

Danke!

Werde nächste Woche dann dort noch einmal vorsprechen!

Gruß Arnd

Re: Spur beim Lada Urban 2017 > verstellt!

BeitragVerfasst: 12. Mai 2017, 09:30
von Beddong
Mußt sowieso fragen, ob die sich das antuen möchten. Ist ne aufwändige Schrauberei.

Re: Spur beim Lada Urban 2017 > verstellt!

BeitragVerfasst: 12. Mai 2017, 09:39
von Arnd-MB
Da fahre ich seit 30 Jahren hin!

Wenn die sich das nicht antun, stecke ich denen die Bude in Brand :lol:


Gruß Arnd

Re: Spur beim Lada Urban 2017 > verstellt!

BeitragVerfasst: 12. Mai 2017, 11:42
von Hipster
christian@lada-ig.de hat geschrieben:
Hipster hat geschrieben:Deshalb gehe ich da nicht bei

...messen zeigt ja nur was ist....man muß ja nicht rumfummeln.


Würdest du denn empfehlen das mal zu machen?

Re: Spur beim Lada Urban 2017 > verstellt!

BeitragVerfasst: 12. Mai 2017, 12:22
von Gustl
Natürlich, ja!

Re: Spur beim Lada Urban 2017 > verstellt!

BeitragVerfasst: 12. Mai 2017, 12:48
von Hipster
Wenn ich jetzt hier in Köln um die Ecke zu einem Reifen-Dienst gehe und das machen lasse,
sollte ich dann dieses PDF von Beddong mit den Sollwerten mitnehmen?
Oder wie kommen die an die Werte von einem 2017er Niva?
Und wenn die sagen, dass da was neu eingestellt werden muss, sollte ich, das dann machen lassen?

Sorry, ich bin zwar seit 26 Jahren Autofahrer, aber seit März totaler Auto-Niva-Anfänger...
Aber ich lerne jeden Tag dazu und es macht Spaß :)

Re: Spur beim Lada Urban 2017 > verstellt!

BeitragVerfasst: 12. Mai 2017, 13:19
von easyrider110
Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass sie dir außer der Spur nichts freiwillig einstellen werden k..

Re: Spur beim Lada Urban 2017 > verstellt!

BeitragVerfasst: 12. Mai 2017, 13:27
von Beddong
Hast Du deinen nicht vom Schnittger? Da sollte eigentlich alles stimmen, nach dem was man hier so vom Peter liest. Aber kann ja immer mal sein. Wenn Du ein anderes Lenkrad drauf hast und es schief steht, hat das nix mit der Achse zu tun, viel mehr mit der Nabe vom Lenkrad. In der PDF steht aber auch, das erst mal ein Paar km drauf sein müssen um eine Korrekte Achsvermessung vor zu nehmen. Daher, mal nachmessen lassen ist nicht verkehrt. Sturz und Nachlauf stellen die Dir sowieso nicht ein, so wie Ole schon angedeutet hat. Wenn die Werte abweichen (Brauchst ja nur das Vermessungsprotokoll), die Firma Schnittger kontaktieren, ich glaub nicht das die sich lumpen lassen, bin mir sogar sicher.

Re: Spur beim Lada Urban 2017 > verstellt!

BeitragVerfasst: 13. Mai 2017, 19:25
von DeutzDavid
Muss ich auch mal angehen

Re: Spur beim Lada Urban 2017 > verstellt!

BeitragVerfasst: 28. Juni 2017, 12:25
von Arnd-MB
Dazu ist ja auch noch z vermelden, daß die Werte beim Urban andere sind.

Hab also noch nichts gemacht und warte mal bis sich aet hier mit den neuen Werten verewigt :-)

Dann wird mein Reifenhändler das kalte Kotzen bekommen, wenn ich Ihm auf die Nerven gehe üiiii


Gruß Arnd