Stoßdämpfer M-Fahrwerk

Alles was zum Fahrwerk gehört
(Federn, Radlager usw.)

Moderator: gcniva

Stoßdämpfer M-Fahrwerk

Beitragvon michaniva » 29. Juni 2017, 01:12

Hallo

es gibt doch noch (wieder) alternative Stoßdämpfer für den M, zumindest für hinten. Kayaba Exel G 344442 Die Dämpfer sind 10mm länger als Serie, zusammen gedrückt gleich lang. Hab sie jetzt seit ca. 1500 km verbaut und bin voll zufrieden. Die Koni haben ja so ein blöde Aufnahme,das es eigentlich immer am knarzen oder poltern war. Etwas zu hart waren sie mir auch.

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
DFG 1002 Stapler
michaniva
 
Beiträge: 442
Registriert: 5. April 2008, 11:13
Wohnort: 99974 Kaisershagen

Re: Stoßdämpfer M-Fahrwerk

Beitragvon raven » 1. Juli 2017, 17:09

Hat der Niva dann auch den Polenkeil oder ist er insgesamt ausgeglichener mit der Gasanlage?
Lada Niva Bj. 2011, LPG Unterflur, gr. AHK, XXL-Radlagergehäuse, Stahlflex, Oil-of-Olaf, Querlenkerstrebe, Silikonschläuche
LED-Hauptscheinwerfer, LED-Innenraumbeleuchtung, LED Zusatzscheinwerfer vorne, LED Leiste hinten
Vorne Serie, Hinten KYB RA6479
raven
 
Beiträge: 167
Registriert: 21. Oktober 2016, 11:42
Wohnort: Saarland

Re: Stoßdämpfer M-Fahrwerk

Beitragvon michaniva » 1. Juli 2017, 17:36

raven hat geschrieben:Hat der Niva dann auch den Polenkeil oder ist er insgesamt ausgeglichener mit der Gasanlage?



Ich hab sie im Pickup da geht es gut ,der hat aber auch stärkere Federn.
Die Exel G haben nicht so viel Druck wie die Ultra SR( die es für M nicht gibt)

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
DFG 1002 Stapler
michaniva
 
Beiträge: 442
Registriert: 5. April 2008, 11:13
Wohnort: 99974 Kaisershagen

Re: Stoßdämpfer M-Fahrwerk

Beitragvon abcdeef » 2. Oktober 2017, 23:31

Hallo,
sind die Stossdämpfer für M und nicht-M kompatibel? (Befestigung und Länge?)
Passen folgende Bilstein B6 an meinen 2007er?
VA: 004459
HA: 004534
meiner hat vorne kürzere Anschlaggummies und die längeren M-Federn. hinten die längeren 2102 Federn.

ALternativen? Worauf muss ich bei Stossdämpfern bei meinen dezent höhergelegten Niva achten?

mfg
Zuletzt geändert von abcdeef am 5. Oktober 2017, 07:20, insgesamt 1-mal geändert.
--------------------------------
Lada Niva 1.7i BJ. 2007
abcdeef
 
Beiträge: 74
Registriert: 10. April 2016, 17:42

Re: Stoßdämpfer M-Fahrwerk

Beitragvon Gustl » 3. Oktober 2017, 06:26

Aufnahmen (vorne) sind kompatibel, die Position derer aber nicht ;)

Für nen vor M reichen bei kurzem Anschlag und max 15mm Bjs oben der normale M Dämpfer vorne. Hinten passen ebenso M Dämpfer wenn du die untere Buchse im Dämpfer gegen eine vom alten Dämpfer ersetzt.

Länger ist aber nie falsch, so lange er komprimiert nicht länger ist..

Die B6 sind aber für den nicht M. Reicht also vermutlich maximal für originalen vor M mit kurzen Puffern.. Aber dann sind die an der Kotzgrenze.

Danke für die Kayaba Nummer, aber hinten ist nicht so das Problem, eher vorne. Hast du die auch probiert?
LG
August
Denk - immer - daran - mit - dem - Öl - nicht - spar - sam - sein!

Vw T3 Syncro 8)

Verkauft: 2007er 21214 namens Fjodor. 4500lbs Winde, XXL Radlager, Rockslider, Belcard Kardans, Tripode, Stahldiff, manuelle 100% Sperre hinten, kurzes VTG, LiMa und alle Entlüftungen hochgesetzt, selbstgestricktes Fahrwerk, 60mm näher am Himmel, 215/75R15 Grabber X3, Reserverad am Heck
Benutzeravatar
Gustl
Moderator
 
Beiträge: 2237
Registriert: 29. Juli 2013, 15:11
Wohnort: Wien

Re: Stoßdämpfer M-Fahrwerk

Beitragvon abcdeef » 3. Oktober 2017, 19:41

Gustl hat geschrieben:Aufnahmen (vorne) sind kompatibel, die Position derer aber nicht ;)

Sehe gerade, dasz im 2009er Ersatzteilkatalog auch die M-Stossdämpfer aufgelistet sind.

Gustl hat geschrieben:Für nen vor M reichen bei kurzem Anschlag und max 15mm Bjs oben der normale M Dämpfer vorne. Hinten passen ebenso M Dämpfer wenn du die untere Buchse im Dämpfer gegen eine vom alten Dämpfer ersetzt.

Länger ist aber nie falsch, so lange er komprimiert nicht länger ist..

Kennt jmd. die Maße im komprimierten und max. ausgefahren Zustand für die Standarddämpfer (vor M sowie nicht-M), bzw. wo könnte ich nachschauen?

mfg
--------------------------------
Lada Niva 1.7i BJ. 2007
abcdeef
 
Beiträge: 74
Registriert: 10. April 2016, 17:42

Re: Stoßdämpfer M-Fahrwerk

Beitragvon Buckelrutscher » 3. Oktober 2017, 20:46

Hallo,

ich hab Stoßdämpfer von Trail Master vorne und hinten schon länger verbaut.
Beim M - Modell sind die Stoßdämpfer vorne gleich wie bei den Vorgängermodellen - hinten sind sie verschieden.
Mit diesen Dämpfern ist der Niva ca. 3cm höher als vorher und fährt um Welten besser um die Kurve.

Hier findest du auf der Seite von Trailmaster die entsprechenden Typen - http://www.trailmaster.de/
oder Gukst du hier -

http://www.ladawiki.de/index.php/Datei:4x4_m12.jpg

http://www.ladawiki.de/index.php/Lada_4 ... C3.A4ngung

Gruß - Werner
Niva 21214 - Baujahr 12/2010 - Baltic Blau
Benutzeravatar
Buckelrutscher
 
Beiträge: 615
Registriert: 5. November 2010, 18:08
Wohnort: Stambach

Re: Stoßdämpfer M-Fahrwerk

Beitragvon michaniva » 4. Oktober 2017, 10:04

Gustl hat geschrieben:Danke für die Kayaba Nummer, aber hinten ist nicht so das Problem, eher vorne. Hast du die auch probiert?
LG
August


Noch nicht, aber bald.

Buckelrutscher hat geschrieben:Beim M - Modell sind die Stoßdämpfer vorne gleich wie bei den Vorgängermodellen


Genau diese Fehleinschätzung hat schon so manchen die Stoßdämpferaufnahme gekostet.

Übrigens kosten 2 Kayaba Exel G weniger als 1 Trailmaster. Ich möchte ja nicht geizig erscheinen,aber so Wunderdämpfer stellen die bei Trailmaster nun auch nicht her.

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
DFG 1002 Stapler
michaniva
 
Beiträge: 442
Registriert: 5. April 2008, 11:13
Wohnort: 99974 Kaisershagen

Re: Stoßdämpfer M-Fahrwerk

Beitragvon DE2131 » 4. Oktober 2017, 12:13

....Die vorderen SIND gleich....
Brandleiche, 31.03.2018 2131
Aktuell mit Fremdeisen OPEL OMEGA-B-CARAVAN bis FG.-Nr. aus 1997 mit viel Gedöns pl,,
Benutzeravatar
DE2131
 
Beiträge: 608
Registriert: 20. August 2017, 18:09

Re: Stoßdämpfer M-Fahrwerk

Beitragvon Gustl » 4. Oktober 2017, 12:20

NEIN sind sie nicht. Punkt aus.

Die Seriendämpfer vorne unterscheiden sich um 10mm mehr Länge beim M! Wenn du da alte einbaust dauerts genau eine große Bodenwelle und die Aufnahme hat einen weg!
4x4_m15.jpg
4x4_m15.jpg (15.89 KiB) 1817-mal betrachtet



Nur weil die Herrschaften von Trailmaster (und auch diversen anderen Herstellern) das nie verstanden haben, muss man das deswegen ja nicht auch glauben. ih,,
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (36.71 KiB) 1817-mal betrachtet
Denk - immer - daran - mit - dem - Öl - nicht - spar - sam - sein!

Vw T3 Syncro 8)

Verkauft: 2007er 21214 namens Fjodor. 4500lbs Winde, XXL Radlager, Rockslider, Belcard Kardans, Tripode, Stahldiff, manuelle 100% Sperre hinten, kurzes VTG, LiMa und alle Entlüftungen hochgesetzt, selbstgestricktes Fahrwerk, 60mm näher am Himmel, 215/75R15 Grabber X3, Reserverad am Heck
Benutzeravatar
Gustl
Moderator
 
Beiträge: 2237
Registriert: 29. Juli 2013, 15:11
Wohnort: Wien

Re: Stoßdämpfer M-Fahrwerk

Beitragvon abcdeef » 4. Oktober 2017, 12:35

michaniva hat geschrieben:Übrigens kosten 2 Kayaba Exel G weniger als 1 Trailmaster. Ich möchte ja nicht geizig erscheinen,aber so Wunderdämpfer stellen die bei Trailmaster nun auch nicht her.


Hast du die min. und max. Länge dieser zur Hand? Auf deren Webseite finde ich nichts.
--------------------------------
Lada Niva 1.7i BJ. 2007
abcdeef
 
Beiträge: 74
Registriert: 10. April 2016, 17:42

Re: Stoßdämpfer M-Fahrwerk

Beitragvon Beddong » 4. Oktober 2017, 14:24

DE2131 hat geschrieben:....Die vorderen SIND gleich....

Nur von der Positionierung. Die Aufnahme oben ist im übrigen beim M auch anders als beim alten. Wenn du beim M alte reinschraubst und am besten noch 25mm Spacer, sieht das dann ganz schnell so aus wie bei Horst auf der Ukraine Tour. _.., Und Horst hat keinen M, also etwas mehr Luft als beim M! So viel zu dem orange-weißen Müll.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Lada-Audi-Polo-Golf-Volvo-Chrysler-Benz-Omega-Toyota-Suzuki-BMW-Nisssn-Chevy Niva Bj.1989-2016
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4016
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Stoßdämpfer M-Fahrwerk

Beitragvon christian@lada-ig.de » 4. Oktober 2017, 14:38

Beddong hat geschrieben:So viel zu dem orange-weißen Müll.

Na komm..sooo schlimm sind die auch nicht....vor der Eisdiele k..
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90+92/2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Mondeo Mk III Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13944
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Stoßdämpfer M-Fahrwerk

Beitragvon Beddong » 4. Oktober 2017, 14:44

Wer ne 50mm Höherlegung vertingelt, die Dämpfer aber original lang, bzw zu kurz in's Päckchen legt, gehört nicht mal vor die ED. ü..
Sorry das musste raus.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Lada-Audi-Polo-Golf-Volvo-Chrysler-Benz-Omega-Toyota-Suzuki-BMW-Nisssn-Chevy Niva Bj.1989-2016
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4016
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Stoßdämpfer M-Fahrwerk

Beitragvon AET » 4. Oktober 2017, 14:57

abcdeef hat geschrieben:Sehe gerade, dasz im 2009er Ersatzteilkatalog auch die M-Stossdämpfer aufgelistet sind.


Weil ich es gerade lese...

Der 2009er Katalog IST der erste M-Katalog.
Sollte auf der ersten Seite eigentlich auch "LADA 4X4 M" stehen.

(Die aller ersten Niva M mit der neuen Achse kamen bei uns auch Ende 2009.)

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 730
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Nächste

Zurück zu Fahrwerk Achsaufhängung in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste