Kurze Frage Radlagertausch

Alles was zum Fahrwerk gehört
(Federn, Radlager usw.)

Moderator: gcniva

Kurze Frage Radlagertausch

Beitragvon SandmannOffroad » 4. Juli 2017, 09:52

Hallo,

ich hoffe mir kann einer helfen,

ich bin gerade am Radlagertausch vorne links,
soweit klappt es auch wie in der bebilderten Anleitung hier ausm Forum.

Jetzt hab ich nach langem Kampf endlich den Achsschenkel ausgebaut und von der Scheibe/Nabe getrennt.

Was ich aber überhaupt nicht verstehe ist folgendes.

Bei beiden Lagern, also innerem und äusserem Lager sind alle Walzen vorhanden.
Ich habe aber am inneren Siri zur Antriebswelle hin im Siri zwei Walzen im Fett hängen,
deren Herkunft ich nicht kenne und mir auch nicht erklären kann.

Bild

Bild

Bild



Was kann das sein?

Können die Walzen aus der Antriebswelle sein??
Woher sollen die kommen??

Ich dachte erst die Walzen wären ausm Lager, aber da sind wie gesagt alle Walzen am Platz??
o--.

Vielleicht weiß ja einer von Euch was das sein kann?

Besten Dank im voraus!

VG
Frank
Lada Niva Bj 2008

normal people scare me
Benutzeravatar
SandmannOffroad
 
Beiträge: 75
Registriert: 27. Februar 2017, 12:35

Re: Kurze Frage Radlagertausch

Beitragvon Beddong » 4. Juli 2017, 10:14

Andere Frage, warum steckt der Siri auf deinem Gelenk?
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva Bj 2005-2010 oder 2011? Je nach dem von welcher Seite man draufschaut :mrgreen:
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 3025
Registriert: 5. August 2014, 20:52

Re: Kurze Frage Radlagertausch

Beitragvon SandmannOffroad » 4. Juli 2017, 10:23

Gute Frage....

Bilder sind so gemacht wie ausgebaut...


so hab ich den Misthaufen da raus geholt:

Siri, Scheibe, Lager, Lager, Scheibe und der Siri der noch an der Welle hängt .?:

Bild
Zuletzt geändert von SandmannOffroad am 4. Juli 2017, 10:32, insgesamt 2-mal geändert.
Lada Niva Bj 2008

normal people scare me
Benutzeravatar
SandmannOffroad
 
Beiträge: 75
Registriert: 27. Februar 2017, 12:35

Re: Kurze Frage Radlagertausch

Beitragvon Beddong » 4. Juli 2017, 10:29

Sollte so nicht sein, mach doch mal ein Bild vom Achsschenkel mit Lager falls noch drin. Aber etwas sauberer.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva Bj 2005-2010 oder 2011? Je nach dem von welcher Seite man draufschaut :mrgreen:
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 3025
Registriert: 5. August 2014, 20:52

Re: Kurze Frage Radlagertausch

Beitragvon SandmannOffroad » 4. Juli 2017, 10:37

Die Lager sind schon raus,
gingen mitm Abzieher recht einfach.

Lagerschalen muss ich nachher rausholen.

Hier mal die Nabe und der Achsschenkel.

Bild

Bild

Bild
Lada Niva Bj 2008

normal people scare me
Benutzeravatar
SandmannOffroad
 
Beiträge: 75
Registriert: 27. Februar 2017, 12:35

Re: Kurze Frage Radlagertausch

Beitragvon Beddong » 4. Juli 2017, 11:32

Nimm mal einen neuen Simi und schau ob er in den Achsschenkel flutscht oder klemmt, nicht reinschlagen bevor nicht die neuen Lager drin sind. Wenn er einfach so rein flutscht, stimmt was nicht. Die überzähligen Walzen schiebe ich jetzt auf eine nicht fachmännische Reparatur, denn die Farbe der Simis ist nicht original.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva Bj 2005-2010 oder 2011? Je nach dem von welcher Seite man draufschaut :mrgreen:
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 3025
Registriert: 5. August 2014, 20:52

Re: Kurze Frage Radlagertausch

Beitragvon SandmannOffroad » 4. Juli 2017, 13:42

Die alten Lager und Siri´s,

sowie die Neuen die ich mir bestellt hatte, sind von SCT-Germany.

Ich hab die alten Lagerschalen saubergemacht, da steht die Lagernummer und Hersteller drauf,
zufällig hab ich die neuen Lager von SCT schon hier liegen,
Lager und auch die grünen Siri´s sind von denen.

Eine Lagerschale sieht auf jeden Fall nicht mehr so frisch aus...

Bild

Bild

Die neuen Siri´s hab ich ausgepackt,
also rein fliegen tun sie in den Achsschenkel nicht,
die müsste ich schon mit etwas Nachdruck einsetzen ;)

Ich muss jetzt erstmal schauen wie herum die Siri´s reinkommen und die flachen Scheiben...
Lada Niva Bj 2008

normal people scare me
Benutzeravatar
SandmannOffroad
 
Beiträge: 75
Registriert: 27. Februar 2017, 12:35

Re: Kurze Frage Radlagertausch

Beitragvon Beddong » 4. Juli 2017, 14:16

Die Siris müssen richtig stramm rein gehen, und normal haben die keine Laufrichtung. Die Scheiben ebenfalls nicht.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva Bj 2005-2010 oder 2011? Je nach dem von welcher Seite man draufschaut :mrgreen:
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 3025
Registriert: 5. August 2014, 20:52

Re: Kurze Frage Radlagertausch

Beitragvon SandmannOffroad » 4. Juli 2017, 14:23

Die neuen Siri´s haben aber eine offene und eine geschlossene Seite,

ebenso eine Art Lippendichtung innen, die sich von der geschlossenen Seite zur offenen Seite des Siri´s verjüngt.

Bild

Bild


Wie kommt es denn jetzt zusammen?

Lager, Siri (wie rum), Scheibe, oder??

Schonmal vielen Dank für Deine Hilfe!
Lada Niva Bj 2008

normal people scare me
Benutzeravatar
SandmannOffroad
 
Beiträge: 75
Registriert: 27. Februar 2017, 12:35

Re: Kurze Frage Radlagertausch

Beitragvon Beddong » 4. Juli 2017, 15:01

Ach die Richtung meinst du k.. die geschlossenen Seite nach außen. So wie auf deinem Bild wo er noch auf dem Gelenk sitzt.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva Bj 2005-2010 oder 2011? Je nach dem von welcher Seite man draufschaut :mrgreen:
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 3025
Registriert: 5. August 2014, 20:52

Re: Kurze Frage Radlagertausch

Beitragvon SandmannOffroad » 5. Juli 2017, 15:52

Sorry aber nochmal ne blöde Frage jetzt.

Wie ist es denn richtig?

Lager, Siri, Scheibe

oder Lager, Scheibe, Siri????
Lada Niva Bj 2008

normal people scare me
Benutzeravatar
SandmannOffroad
 
Beiträge: 75
Registriert: 27. Februar 2017, 12:35

Re: Kurze Frage Radlagertausch

Beitragvon Beddong » 5. Juli 2017, 15:57

Lager,Scheibe und zu letzt der Siri mit der offenen Seite Richtung Scheibe.

Öhhhm, genau wie auf Deinem Bild, wo Du das Sandwich gebaut hast.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva Bj 2005-2010 oder 2011? Je nach dem von welcher Seite man draufschaut :mrgreen:
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 3025
Registriert: 5. August 2014, 20:52

Re: Kurze Frage Radlagertausch

Beitragvon SandmannOffroad » 5. Juli 2017, 18:37

Super Danke!

Ich hab der Konstruktion wie ich es rausgeholt hab jetzt auch nicht mehr getraut,
im Wiki hab ich ´s nachdem ich hier nochmal gefragt habe aber auch gefunden.

Ich hab die Traggelenke jetzt auch aus dem Achsschenkel geholt,
einen hatte es mir bereits gestern gehimmelt,
den anderen hab ich heute durchgeflext, damit ich mit der "BigMama" (einer fetten C-Bügel Presse) den Stummel rausholen konnte.
Ich dachte echt mir fliegt die Presse um die Ohren, so fest war das Biest trotz Röstlöser und Hitze...

Morgen bau ich alles wieder zusammen und dann hoffe ich dass ich vorn erstmal fertig bin (mit der Seite :) )

Bis morgen :mrgreen:
Lada Niva Bj 2008

normal people scare me
Benutzeravatar
SandmannOffroad
 
Beiträge: 75
Registriert: 27. Februar 2017, 12:35

Re: Kurze Frage Radlagertausch

Beitragvon Beddong » 5. Juli 2017, 19:42

Ja, hab auch schon den Auspresser in ein Geschoß verwandelt. Die Biester können gemein sein.
Alles richtig gemacht, lieber zwei mal Fragen!
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva Bj 2005-2010 oder 2011? Je nach dem von welcher Seite man draufschaut :mrgreen:
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 3025
Registriert: 5. August 2014, 20:52

Re: Kurze Frage Radlagertausch

Beitragvon SandmannOffroad » 6. Juli 2017, 12:58

So nochmal ein kurzes Feedback.

Operation ist gelungen,
Lager ist drinn, Traggelenke sind drinn, Bremsen wieder drann :mrgreen: ,
Spiel ist weg, alles super!

Die Werkstatt sieht aus wie wenn ne Bombe eingeschlagen hätte,
auch beim verpressen von Nabe - Bremsscheibe musste ich heute kreativ werden,
ne M14 Gewindestange und diverse Scheiben und ein altes Radlager aus nem anderen Wagen habens dann aber gerichtet.

Vielen Dank für Deine Hilfe Andy!!!
Lada Niva Bj 2008

normal people scare me
Benutzeravatar
SandmannOffroad
 
Beiträge: 75
Registriert: 27. Februar 2017, 12:35

Nächste

Zurück zu Fahrwerk Achsaufhängung in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast