Leichtlauf Lenkgetriebe - wo kaufen?

Alles was zum Fahrwerk gehört
(Federn, Radlager usw.)

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Leichtlauf Lenkgetriebe - wo kaufen?

Beitragvon christian@lada-ig.de » 30. Oktober 2020, 14:23

Ich habe das Gefühl, das ist eine Aufgabe, die zu sehr viel Frust bei Frank führen kann. Eine Nummer zu groß?
Vorschlag: wir schauen uns den Ist-Zustand gemeinsam an und machen einen Plan, was, wann, wie.
Wenn Du willst, kannst Du morgen vorbeikommen! Telefonnummer ist in meinem Profil zu finden.
Oder frag mal den Hipster...der kommt auch aus Köln, hat schon einiges geschraubt an seinen Nivas und kennt eine Selbsthilfewerkstatt.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

21214 Bj.09/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.94+96/MGM Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16899
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Leichtlauf Lenkgetriebe - wo kaufen?

Beitragvon Beddong » 31. Oktober 2020, 07:31

Eine Servolenkung wäre natürlich das Optimum, aber auch das Aufwändigste und nicht die günstigste Lösung.
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Hoppser - Niva M Euro4 Bj2010 - Muttis neues Schätzchen.
BSP-Niva - breit - hoch - laut :mrgreen:
BMW X5 3.0d - Dickschiff - Zugtier, an dem ich öfter schrauben muß als an den Nivas zusammen pl,,
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5981
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Vorherige

Zurück zu Fahrwerk Achsaufhängung in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast