Elektronische Fahrzeugdiagnose via OBD-Stecker

Pflege innen , aussen , unten
Öle , Fette...

Moderator: gcniva

Elektronische Fahrzeugdiagnose via OBD-Stecker

Beitragvon spargelix » 16. Mai 2018, 19:38

Wie im Titel schon geschrieben:

Gibt es für die Niva ein elektronisches Diagnosetool via OBD-Anschluss?
Konkret (will haben) aber auch noch sehr diffus (tatsächlicher Nutzen / Wartung) steht der Kauf eines 2131 an.

Bei unseren Fiat Pandas und Fiat 500 nutze ich seit langem MultiEcuScan und bin mehr als zufrieden; sowohl was den Funktionsumfang als auch den Preis für die registrierte Vollversion betrifft.

Als Selbstschrauber ist mir diese erweiterte Diagnosemöglichkeit sehr wichtig, hilft es im Zweifelsfall nicht nur mich, sondern auch die bessere Hälfte zu beruhigen.
Ich möchte halt nicht nur das Motorsteuergerät auslesen können, sondern ggfs. auch die Steuergeräte für Airbag, ABS, den Zentralrechner und Pipapo.

Danke für Eure Antworten und Gruß vom spargelix
Benutzeravatar
spargelix
 
Beiträge: 9
Registriert: 26. November 2011, 19:56

Re: Elektronische Fahrzeugdiagnose via OBD-Stecker

Beitragvon Fanto » 16. Mai 2018, 19:50

Gib doch mal "obd" ind die "Suche" ein.

Grüße
Multi(02/2009)87000Km:Zweimaliger Karpatenveteran/Alpencrosser/kurzes VTG/Winde/BJS/perm Lüfter/Rockslider/Autom100% SperreHA/Lima oben;Deutz F2L612/5NK Baujahr 57 ; REX RS450 23`800 Km Baujahr 2006;Ichnehmmichauchnichtimmersoernst
Benutzeravatar
Fanto
 
Beiträge: 3315
Registriert: 20. November 2010, 20:03
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Elektronische Fahrzeugdiagnose via OBD-Stecker

Beitragvon Epicuro » 16. Mai 2018, 20:27

spargelix hat geschrieben: auch die Steuergeräte für Airbag,

Beim Niva/Urban???
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Hyundai Genesis Coupe BK 38 BTR Tune, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha XZ 550S
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 3547
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Elektronische Fahrzeugdiagnose via OBD-Stecker

Beitragvon spargelix » 16. Mai 2018, 20:43

Ist ja schon gut, die Niva hat ja gar keine Airbags.
Ich weiß ja noch nicht mal, ob die neuen Nivas so einen Luxus wie Can-Bus haben, also vernetzte Rechner für den dann doch ureigensten Arbeitsbereich.

Wie gesagt: die eigene Wartung hat fast oberste Priorität.
Benutzeravatar
spargelix
 
Beiträge: 9
Registriert: 26. November 2011, 19:56

Re: Elektronische Fahrzeugdiagnose via OBD-Stecker

Beitragvon Maikel » 16. Mai 2018, 20:56

Beim Niva/Urban???


Ja klar !

Auch ich habe meinen Airbag im NIVA immer dabei.
Trage ich selbigen doch immer am Mann. 8)

Eine Steuerung, seiner Vollumina betreffend
ist mit dem Konsum von Zwiebeln, Bohnen,
etc. gut regelbar.

_::

Alles was hier am Niva bezüglich OBD II machbar ist.
ist über die Forums Suche schnell und gut
zu recherchieren.


MfG


Maikel
-NIVA only 2009-

Garaschniki

Bild
Benutzeravatar
Maikel
 
Beiträge: 649
Registriert: 18. Januar 2014, 19:50

Elektronische Fahrzeugdiagnose via OBD-Stecker

Beitragvon Hipster » 16. Mai 2018, 22:19

Vgate icar 2 Stecker mit der CarScanner App funktioniert gut.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 3/2017
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 209
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Elektronische Fahrzeugdiagnose via OBD-Stecker

Beitragvon spargelix » 16. Mai 2018, 22:43

Ruhig reiten Jungens.
Ich bin halt 2008 vom VW 181er Kübel zum 169er Panda gewechselt - so viel Elektriktrick auf einmal.
Jetzt ist halt mal was Neues in Planung - mit einer etwas höheren Anhängelast (von 800 auf 1500 oder 1900 kg) und gleichzeitig ein wenig mehr Spitzengeschwindigkeit als mein IHC 423. Der darf zwar satt ziehen, kann aber nicht schneller als 25km/h und das Fritzmeier hat auch schon reichlich Löcher...

Den Antworten entnehme ich also:
Auch die neueste €6 Niva ist ein absolutes Mech-Auto mit minimalster Elektriktrick-Ausstattung, quasi geradeebenso zulassungsfähig.

Tut mir echt leid, als Noob Eure Gedärme zu malträtieren.

Gruß vom spargelix
Benutzeravatar
spargelix
 
Beiträge: 9
Registriert: 26. November 2011, 19:56

Re: Elektronische Fahrzeugdiagnose via OBD-Stecker

Beitragvon powdersnow » 17. Mai 2018, 00:41

spargelix hat geschrieben:Auch die neueste €6 Niva ist ein absolutes Mech-Auto mit minimalster Elektriktrick-Ausstattung, quasi geradeebenso zulassungsfähig.

Völlig richtig. (Urban mit Klima, Fensterheber usw. ausgenommen) Bis auf die Wegfahrsperre, die ginge auch unelektrischer ö.,


Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / If we were meant to stay in one place, we´d have roots instead of feet.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8540
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: Elektronische Fahrzeugdiagnose via OBD-Stecker

Beitragvon fiorino » 17. Mai 2018, 04:25

spargelix hat geschrieben:Ruhig reiten Jungens.
Den Antworten entnehme ich also:
Auch die neueste €6 Niva ist ein absolutes Mech-Auto mit minimalster Elektriktrick-Ausstattung, quasi geradeebenso zulassungsfähig.
Gruß vom spargelix


Wenn es geht such Dir einen Grauimport OHNE aktivierte Wegfahrsperre (wäre für mich ein Auswahlkriterium), und ohne das Fensterheber und Klimaanlagen Gedöns. Nacharbeiten musst Du das Auto sowieso (egal ob neu oder alt) und irgendwelche Garantien kann man getrost vergessen.
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grün als Alltagsauto. Meiner seit km 000023

Wenn es einen Himmel gibt, dann trägt man dort Latzhosen und hat Öl verschmiertes Haar. Falls nicht, ist es nicht der Himmel.

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 479
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs

Elektronische Fahrzeugdiagnose via OBD-Stecker

Beitragvon Hipster » 17. Mai 2018, 08:00

Es rollt kein Lada mit Fensterkurbeln mehr vom Band in Togliatti. Seit 2016.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 3/2017
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 209
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Elektronische Fahrzeugdiagnose via OBD-Stecker

Beitragvon powdersnow » 17. Mai 2018, 09:01

Hipster hat geschrieben:Es rollt kein Lada mit Fensterkurbeln mehr vom Band in Togliatti. Seit 2016.

In Russland usw. ist nach wie vor einfache Ausführung erhältlich, also "nur" mit Servo, ABS, EBS und BAS.



Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / If we were meant to stay in one place, we´d have roots instead of feet.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8540
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: Elektronische Fahrzeugdiagnose via OBD-Stecker

Beitragvon michaniva » 17. Mai 2018, 12:00

powdersnow hat geschrieben:
Hipster hat geschrieben:Es rollt kein Lada mit Fensterkurbeln mehr vom Band in Togliatti. Seit 2016.

In Russland usw. ist nach wie vor einfache Ausführung erhältlich, also "nur" mit Servo, ABS, EBS und BAS.



Gruß Jakob


Laut Ausstattungsliste vollkommen richtig, nur wenn er keine elektrischen Fensterheber hat, wird er nur für den Inlandsmarkt hergestellt und somit wird wohl auch kein COC erhältlich sein.

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2121 1,7 Bj.1993 Euro3(Umbau) LPG / 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
michaniva
 
Beiträge: 340
Registriert: 5. April 2008, 11:13
Wohnort: 99974 Kaisershagen

Re: Elektronische Fahrzeugdiagnose via OBD-Stecker

Beitragvon spargelix » 17. Mai 2018, 13:44

Danke für Eure Antworten.
Die Servolenkung ist hydraulisch; entnehme ich jedenfalls den Beiträgen zum Lima höherlegen.
Kann das ABS ausgelesen werden und hat die Niva tatsächlich EBS und BAS? Weil wenn, dann hat sie doch bestimmt auch ein CAN-Netz.
Benutzeravatar
spargelix
 
Beiträge: 9
Registriert: 26. November 2011, 19:56

Re: Elektronische Fahrzeugdiagnose via OBD-Stecker

Beitragvon easyrider110 » 17. Mai 2018, 16:47

spargelix hat geschrieben:Danke für Eure Antworten.
Die Servolenkung ist hydraulisch; entnehme ich jedenfalls den Beiträgen zum Lima höherlegen.
Kann das ABS ausgelesen werden und hat die Niva tatsächlich EBS und BAS? Weil wenn, dann hat sie doch bestimmt auch ein CAN-Netz.



Servo ist hydraulisch, ABS ein einfacher Steuerblock im Motorraum.
EBS, BAS und CAN Bus nicht vorhanden. Fahrzeugdiagnose betrifft nur das Motorsteuergerät.
LG Ole
Wenn jemand sagt "das geht nicht". Denk dran, es sind seine Grenzen, nicht deine!
Niva BJ2003; MPI ;76Mm Laufleistung
IG NR. 445
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2401
Registriert: 5. August 2014, 15:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: Elektronische Fahrzeugdiagnose via OBD-Stecker

Beitragvon Kauknochen » 17. Mai 2018, 17:01

2131= les Dir die Threads zur AHK durch, sonst hast Du böses Erwachen; also besser grau kaufen. Bezüglich russisches Inlandsfahrzeug und Zulassung hier in DE gibt es ja auch ein paar Infos...

Gruß

Kauknochen
Besitzer 4x4 EZ 03/2017, MS, AHK, Sommerpuschen: original Pirellis, läuft top - Forum hilft...
Kauknochen
 
Beiträge: 446
Registriert: 15. Dezember 2016, 23:13
Wohnort: Osnabrücker Land

Nächste

Zurück zu Wartung in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste