Frage Fettpresse...welche??

Pflege innen , aussen , unten
Öle , Fette...

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Frage Fettpresse...welche??

Beitragvon Ajax » 12. September 2020, 16:07

Moin Männer ,noch ne Frage an euch..
möchte mir ne Fettpresse zulegen um ab und zu am Niva zu fetten , Kreuzgelenke und so..
Nun die Frage funktioniert eine Stosspresse auch mit dem Aufsatz von Kümmel..? oder muss es eine Zweihandpresse sein??
Vielen Dank für Tips…
Gruß Thomas
Ajax
 
Beiträge: 4
Registriert: 11. September 2020, 20:30

Re: Frage Fettpresse...welche??

Beitragvon Notausgangparker » 12. September 2020, 17:39

Presse ist fast egal, Hauptsache kleiner Kopf, der durch die Kreuzgelenke passt.
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL;

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

Gib einem Mann einen Fisch, und er wird einen Tag zu essen haben. Gib ihm eine Angelrute und er wird zuviel Bier trinken, sich in der Schnur verheddern, den Haken in der Nase stecken haben, ins Wasser fallen und hungrig und naß nach Hause gehen. Gib ihm eine Kiste Dynamit und er wird ein Dorf eine Woche lang mit Fisch versorgen.

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1807
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Nuthetal

Re: Frage Fettpresse...welche??

Beitragvon Epicuro » 12. September 2020, 17:50

Notausgangparker hat geschrieben:Presse ist fast egal, Hauptsache kleiner Kopf, der durch die Kreuzgelenke passt.

Wenn man noch Kreuzgelenke hat. Bj 2018 hat soweit mir bekannt Gleichlaufwellen.
@Ajax
Bitte die Signatur ausfüllen mit den Fahrzeugdaten, damit jeder auf Anhieb erkennt, was für ein Fahrzeug Du fährst.
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
"Diskutiere niemals mit Idioten. Sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich dann durch Erfahrung." Mark Twain.
Ford F-150 5,0 V8, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 4310
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Frage Fettpresse...welche??

Beitragvon Notausgangparker » 12. September 2020, 18:10

Stimmt Peter, ich vergaß...
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL;

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

Gib einem Mann einen Fisch, und er wird einen Tag zu essen haben. Gib ihm eine Angelrute und er wird zuviel Bier trinken, sich in der Schnur verheddern, den Haken in der Nase stecken haben, ins Wasser fallen und hungrig und naß nach Hause gehen. Gib ihm eine Kiste Dynamit und er wird ein Dorf eine Woche lang mit Fisch versorgen.

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1807
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Nuthetal

Re: Frage Fettpresse...welche??

Beitragvon Ajax » 13. September 2020, 08:02

Also hat ab BJ. 18 der Taiga 4x4 keine Schmirnippel mehr?
Ajax
 
Beiträge: 4
Registriert: 11. September 2020, 20:30

Frage Fettpresse...welche??

Beitragvon Hipster » 13. September 2020, 08:29

Ich glaube der Lada hat schon seit 8 Jahren keine Kardanwellen mit Kreuzgelenken mehr.
Da gibt es nichts mehr zum abschmieren


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 1138
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln


Zurück zu Wartung in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste