Fahrzeug vorbereiten zum Nachfetten

Pflege innen , aussen , unten
Öle , Fette...

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Fahrzeug vorbereiten zum Nachfetten

Beitragvon Pilz » 17. Oktober 2020, 15:14

Nächstes Frühjahr soll der Wagen beim Christian nachgefettet werden.
Gibt es irgend etwas, ausser von unten reinigen, was sich empfiehlt im Vorfeld zu erledigen?


Grüße
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatendoppeltbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
techn. Assistent
 
Beiträge: 841
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: Fahrzeug vorbereiten zum Nachfetten

Beitragvon christian@lada-ig.de » 17. Oktober 2020, 16:29

Pilz hat geschrieben:Gibt es irgend etwas, ausser von unten reinigen, was sich empfiehlt im Vorfeld zu erledigen?

Nö.. omm
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16529
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Fahrzeug vorbereiten zum Nachfetten

Beitragvon Pilz » 17. Oktober 2020, 17:30

Gut, das macht es einfacher.

Danke
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatendoppeltbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
techn. Assistent
 
Beiträge: 841
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: Fahrzeug vorbereiten zum Nachfetten

Beitragvon Juri » 17. Oktober 2020, 21:24

Hallo, interessehalber,
wieviel Reinigung wäre denn von Nöten?
Grüße

Juri (Jürgen)



Lada 4x4 M / 2121
Baujahr: 12/2010

https://www.youtube.com/watch?v=gChOifUJZMc
Benutzeravatar
Juri
 
Beiträge: 307
Registriert: 28. Oktober 2018, 08:34
Wohnort: 21244 Buchholz

Re: Fahrzeug vorbereiten zum Nachfetten

Beitragvon christian@lada-ig.de » 18. Oktober 2020, 07:27

Juri hat geschrieben:Hallo, interessehalber,
wieviel Reinigung wäre denn von Nöten?

Eigentlich ist keine Reinigung nötig, es sei denn Du fährst im Dreck herum. Der Dreck muß weg. Straßenstaub u.ä. ist kein Problem
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16529
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Fahrzeug vorbereiten zum Nachfetten

Beitragvon JayBee78 » 18. Oktober 2020, 14:56

Hallo,
Wann ist es an der Zeit nachzufetten, bzw. woran erkennt man das? Ich hab seither immer vor und nach dem Winter ,wo ich der Meinung war, von Hand nachgearbeitet entweder mit MS oder Fluid Film. Seitlfett kam auch schon zum Einsatz. Ich bewege das Auto ausschliesslich auf der Strasse, sollte man trotzdem alle paar Jahre professionell nacharbeiten lassen?
Lada 4x4 EZ 08/2018 Euro6
JayBee78
 
Beiträge: 145
Registriert: 27. Januar 2018, 14:56
Wohnort: 75417

Re: Fahrzeug vorbereiten zum Nachfetten

Beitragvon Juri » 18. Oktober 2020, 16:03

christian@lada-ig.de hat geschrieben:
Juri hat geschrieben:Hallo, interessehalber,
wieviel Reinigung wäre denn von Nöten?

Eigentlich ist keine Reinigung nötig, es sei denn Du fährst im Dreck herum. Der Dreck muß weg. Straßenstaub u.ä. ist kein Problem



Und wenn schon Rost vorhanden ist, wie bei meinem?
Grüße

Juri (Jürgen)



Lada 4x4 M / 2121
Baujahr: 12/2010

https://www.youtube.com/watch?v=gChOifUJZMc
Benutzeravatar
Juri
 
Beiträge: 307
Registriert: 28. Oktober 2018, 08:34
Wohnort: 21244 Buchholz

Re: Fahrzeug vorbereiten zum Nachfetten

Beitragvon christian@lada-ig.de » 18. Oktober 2020, 16:07

JayBee78 hat geschrieben:Wann ist es an der Zeit nachzufetten

Das ist von einigen Faktoren abhängig.
Wohnort: im bergischen Land wird gesalzen, wie blöde... da kannst Du vorm Winter vorbereiten und nachm Winter nachbereiten...jedes Jahr. Wahnsinn!
Einsatzzweck: kein Winter, kein Gelände= eigentlich muß man nicht mehr bei. Vielleicht alle 5 Jahre mal bei der Fettparty schauen lassen.
Einsatzzweck: Winter, Straße= Kontrolle bei jeder Inspektion und Fehlerstellen mit Seilfett oder FF (jeweils Sprühdose) nacharbeiten. Alle 3 Jahre mal bei der Fettparty schauen lassen.
Einsatzzweck: Gelände (Jäger etc) = Kontrolle bei jeder Inspektion und Fehlerstellen mit Seilfett oder FF (jeweils Sprühdose) nacharbeiten. Alle 2 Jahre mal bei der Fettparty schauen lassen.

Das größte Problem ist nie das Gelände, das größte Problem sind die Kommunen, die mit Feuchtsalz/Lauge arbeiten im Winter. Das ist sehr aggressiv.

JayBee78 hat geschrieben:woran erkennt man das?

Ein guter Indikator sind die Kanten der Schüsselbleche über den VA-Federn. Bricht dort Rost auf, saubermachen(Druckluft), nachfetten (lassen)
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16529
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Fahrzeug vorbereiten zum Nachfetten

Beitragvon christian@lada-ig.de » 18. Oktober 2020, 16:12

Juri hat geschrieben:Und wenn schon Rost vorhanden ist, wie bei meinem?

Dann ist nachfetten nicht der richtige Faden.... :wink:

Dann sollte eine qualifizierte Bestandsaufnahme gemacht werden.
Wird mEn auf eine Zweischicht-Behandlung rauslaufen.
Erst FF mit Hochdruck überall rein und drauf.....kräftig durchziehen lassen und nach 4-8 Wochen MS
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16529
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Fahrzeug vorbereiten zum Nachfetten

Beitragvon JayBee78 » 18. Oktober 2020, 17:21

Danke Christian. Bei uns hab ich schon ewig kein Streufahrzeug mehr gesehen,war die letzten Winter auch nicht nötig. Wenns doch mal Schnee und Eis hat,ist es auch recht Zügig wieder vorbei.
Lada 4x4 EZ 08/2018 Euro6
JayBee78
 
Beiträge: 145
Registriert: 27. Januar 2018, 14:56
Wohnort: 75417

Re: Fahrzeug vorbereiten zum Nachfetten

Beitragvon christian@lada-ig.de » 18. Oktober 2020, 18:58

JayBee78 hat geschrieben:Bei uns hab ich schon ewig kein Streufahrzeug mehr gesehen,

Lang lebe Dein Niva .v.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16529
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken


Zurück zu Wartung in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast