Getriebeölkühler "Gedankenspiel"

Dazu zählen Getriebe / Diff / Antriebe

Moderator: gcniva

Re: Getriebeölkühler "Gedankenspiel"

Beitragvon christian@lada-ig.de » 7. Juni 2017, 13:28

Fanto hat geschrieben:dann sollte ich Golf fahren.

Wegen der Wirtschaftlichkeit? :roll: Das rechneste mir bei Gelegenheit noch mal vor :wink: ganz in Ruhe....mit Zettel und Stift.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12311
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Getriebeölkühler "Gedankenspiel"

Beitragvon jogi1977 » 13. November 2017, 23:21

Wie sehen die Erfahrungen im Sommer mit der großen Ölwanne aus, leider gibt es seit der Probefahrt im Winter (wo niemals ein Getriebeöl zu warm wird) keinerlei Erfahrungsberichte mehr. Ich würde mich sehr für die Erkenntnisse interessieren. Vielleicht kann mal jemand was dazu berichten.

Schöne Grüße aus Österreich
Jogl
jogi1977
 
Beiträge: 44
Registriert: 11. März 2014, 09:23

Re: Getriebeölkühler "Gedankenspiel"

Beitragvon Offroad-Hofi » 14. November 2017, 14:10

Keine Probleme gehabt bisher, hab aber leider im Sommer auch nicht dran gedacht mal die Wärmebildkamera drunter zu halten.
Benutzeravatar
Offroad-Hofi
 
Beiträge: 563
Registriert: 9. März 2016, 12:35
Wohnort: Neukirch/Lausitz

Vorherige

Zurück zu Getriebe in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast