Differenzialsperre schwergängig

Dazu zählen Getriebe / Diff / Antriebe

Moderator: gcniva

Differenzialsperre schwergängig

Beitragvon rfr03 » 5. Dezember 2018, 17:53

Hallo!

Manchmal lässt sich die Sperre gar nicht einlegen, dann mal wieder ganz leicht und manchmal nur mit kräftigen Nachdruck.

Mach ich was falsch? Ist das umschalten nur mit warmen Motor möglich?
Lada Urban 2017 AHK Osram Night Braker
rfr03
 
Beiträge: 26
Registriert: 24. September 2018, 16:41

Re: Differenzialsperre schwergängig

Beitragvon city10 » 5. Dezember 2018, 17:57

Hi,
bei mir geht es, in dem ich ganz LANGSAM rolle, auf die Bremse trete und im gleichen Moment schalte, sehr leicht.

Gruß Eckhard
Lada Urban Bj. 09.16 -- 21214 -- 215/75.15 auf DOZ 6*15 -- AHK 2,0t -- Windenstoßstange mit 2,5t Winde -- Geelbatterie -- Trittbretter -- AHK vorne -- Armlehnen -- Verkleidungen C-Säule -- mechanischer Lüfter --
Benutzeravatar
city10
 
Beiträge: 71
Registriert: 17. Oktober 2016, 22:49
Wohnort: Köln

Re: Differenzialsperre schwergängig

Beitragvon General » 5. Dezember 2018, 18:02

Meine ist genauso störrisch, mal sofort ganz leicht, manchmal gar nicht, im letzten Fall dann eben nicht. pl,,
N 2121 EZL 9 / 2016 Euro 6. Danke lieber Gott, das Du das Niva gemacht hast, Detlef. Bild
Benutzeravatar
General
 
Beiträge: 571
Registriert: 1. November 2016, 15:59
Wohnort: 32105 Bad Salzuflen

Re: Differenzialsperre schwergängig

Beitragvon Beddong » 5. Dezember 2018, 18:10

Versucht es mal mit Lastwechsel, so bekomme ich die Sperre eigentlich immer leicht rein und raus. Selbst auf der Straße bei 80 oder 100 geht das problemlos. Nur Stand ist doof, wenn da die Zähne aufeinander stehen, kann es nicht funktionieren.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Lada-Audi-Polo-Golf-Volvo-Chrysler-Benz-Omega-Toyota-Suzuki-BMW-Nisssn-Chevy Niva Bj.1989-2016
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4056
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Differenzialsperre schwergängig

Beitragvon Troll » 5. Dezember 2018, 21:17

Beddong hat geschrieben: Selbst auf der Straße bei 80 oder 100 geht das problemlos.


Du schaltest bei 80Km/h die Differentialsperre? ii.. o--.
Ist; Urban €6 von der Stange + Lampen-/Bügel
Isuzu Dmax 3S. Kipper
War; Alfa 156 Sportwagon 2.0 16V JTS, Volvo 945, Defender 110TDI, Isuzu Trooper 2,6i, div. Moppeds
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 149
Registriert: 21. Mai 2018, 20:51

Re: Differenzialsperre schwergängig

Beitragvon XT-Fabi » 5. Dezember 2018, 21:50

Was sollte passieren? Vorder- und Hinterräder und damit die mit dem VTG verbundenen Kardanwellen drehen gleich schnell, zumindest, wenn man nicht gerade Kurven fährt...
Gruß, Fabi
Lada Niva 4x4, 1.7i, Bj.2009
Yamaha XT500, Bj. ´77/´80/´80
Scott Genius 740, Bj. 2014
XT-Fabi
 
Beiträge: 185
Registriert: 1. Mai 2016, 22:18

Re: Differenzialsperre schwergängig

Beitragvon Beddong » 5. Dezember 2018, 22:04

Eben, das Mitteldiff langweilt sich auf der Straße sowieso nur. _..,
Nur sollte man so keine Vollbremsung machen, das wäre dann doof.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Lada-Audi-Polo-Golf-Volvo-Chrysler-Benz-Omega-Toyota-Suzuki-BMW-Nisssn-Chevy Niva Bj.1989-2016
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4056
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Differenzialsperre schwergängig

Beitragvon Fanto » 6. Dezember 2018, 05:39

So lange die VA und die HA die selbe Geschwindigkeit drauf haben kannsde die 200 schalten.
Schaut mal nach Differential usw auf YT, da wird einem vieles klarer.
Gern gesehen in diesem Zusammenhang "arround the corner", ein kurzer schwarz weiss Film auf Englisch.

Grüße
Multi(02/2009)87000Km:Zweimaliger Karpatenveteran/Alpencrosser/kurzes VTG/Winde/BJS/perm Lüfter/Rockslider/Autom100% SperreHA/Lima oben;Deutz F2L612/5NK Baujahr 57 ; REX RS450 23`800 Km Baujahr 2006;Ichnehmmichauchnichtimmersoernst
Benutzeravatar
Fanto
 
Beiträge: 3428
Registriert: 20. November 2010, 20:03
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Differenzialsperre schwergängig

Beitragvon easyrider110 » 6. Dezember 2018, 07:51

Bei around the corner ist der Anfang das beste k..

Auf der Landstraße merkt man ganz gut wie gering der Unterschied zwischen HA und VA ist. Einfach mal den Hebel auf Spannung bringen und warten bis die Sperre reinflutscht, also die nächsten Zähne ineinander passen. Ne elektromechanische oder pneumatische Sperre würde ich aber auch nicht bei 100 schalten, da fehlt das Gefühl.
LG Ole
Nein, schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind! // Seid unbequem, seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt! - Günter Eich
Niva BJ2003; MPI ;85Mm Laufleistung
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2580
Registriert: 5. August 2014, 15:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: Differenzialsperre schwergängig

Beitragvon Troll » 6. Dezember 2018, 09:24

Fanto hat geschrieben:Gern gesehen in diesem Zusammenhang "arround the corner", ein kurzer schwarz weiss Film auf Englisch.

Grüße



Du meinst den den ich letztens noch geteilt habe? ;)
https://www.facebook.com/ThMiddeke/post ... ?__tn__=-R

Mir ging es um das warum, also warum man bei 80Km/h das Diff noch gesperrt hat?
Ich fahre mit bis vielleicht bis 30Km/h, wenn schneller geht sah ich nie einen Grund die Lenkung einzuschränken ii..
Ist; Urban €6 von der Stange + Lampen-/Bügel
Isuzu Dmax 3S. Kipper
War; Alfa 156 Sportwagon 2.0 16V JTS, Volvo 945, Defender 110TDI, Isuzu Trooper 2,6i, div. Moppeds
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 149
Registriert: 21. Mai 2018, 20:51

Re: Differenzialsperre schwergängig

Beitragvon Beddong » 6. Dezember 2018, 09:47

Es geht lediglich darum das es geht, und die Angst zu nehmen das Teil zu benutzen. Je öfters man sie verwendet desto einfacher wird es, und das liegt am wenigsten daran, das sich die Sperre abnutzt oder einläuft :wink:
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Lada-Audi-Polo-Golf-Volvo-Chrysler-Benz-Omega-Toyota-Suzuki-BMW-Nisssn-Chevy Niva Bj.1989-2016
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4056
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Differenzialsperre schwergängig

Beitragvon Hipster » 6. Dezember 2018, 09:57

Die Übung macht’s. Mir fällt so einiges ein, was besser klappt, wenn man es benutzt. ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 3/2017
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 374
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Differenzialsperre schwergängig

Beitragvon christian@lada-ig.de » 6. Dezember 2018, 09:59

Hipster hat geschrieben:Die Übung macht’s. Mir fällt so einiges ein, was besser klappt, wenn man es benutzt. ;)

...hmmm... :idea: ..Gehirn! Richtig? pl,,
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90+92/2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Mondeo Mk III Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14022
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Differenzialsperre schwergängig

Beitragvon Beddong » 6. Dezember 2018, 10:11

Gehirn böse.... k..
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Lada-Audi-Polo-Golf-Volvo-Chrysler-Benz-Omega-Toyota-Suzuki-BMW-Nisssn-Chevy Niva Bj.1989-2016
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4056
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Differenzialsperre schwergängig

Beitragvon christian@lada-ig.de » 6. Dezember 2018, 19:29

Beddong hat geschrieben:Gehirn böse.... k..

...dacht ich mir, daß Dir das gefällt... :twisted:
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90+92/2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Mondeo Mk III Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14022
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken


Zurück zu Getriebe in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste