Verbesserte Hebel für VTG

Dazu zählen Getriebe / Diff / Antriebe

Moderator: gcniva

Verbesserte Hebel für VTG

Beitragvon Hipster » 22. März 2018, 06:44

Die haben sofort auf den Millimeter gepasst. Sind sehr gut gearbeitet.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 3/2017
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 348
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Verbesserte Hebel für VTG

Beitragvon lada-ems » 22. März 2018, 10:18

Moin zusammen,
habe es im moment nicht mehr, sind aber unterwegs.
Mfg. Slawa zur zeit mit Lada 4x4 Niva Pickup "Freestyle" unterwegs .
http://www.Lada-Ems.de

https://www.youtube.com/channel/UCGwraZ ... p8z3eiSW6g
Benutzeravatar
lada-ems
 
Beiträge: 587
Registriert: 3. November 2013, 11:33
Wohnort: Dörpen

Re: Verbesserte Hebel für VTG

Beitragvon lwilly » 22. März 2018, 14:53

Ich würde mir einen Satz bestellen.
Da ich öfters Langstrecke auf der Straße fahren muss, fände ich das ein sehr gute Verbesserung.
Ist der Einbau schwierig?

Grüße,

Christian.
lwilly
 
Beiträge: 17
Registriert: 10. Dezember 2017, 17:25

Verbesserte Hebel für VTG

Beitragvon Hipster » 22. März 2018, 15:23

Nein nur fummelig. Ich habe einfach zu große Hände. Ich hab den Beifahrersitz ausgebaut. Dauert 2 Min. und man hat richtig Platz am Mitteltunnel. Und auf die Sprengringe aufpassen. Mir ist beim Einsetzten einer nach unten durchgefallen. Hab dann ewig gesucht. Ich empfehle eine Decke unter den Wagen zu legen, dann findet man alles was von oben durchfällt schnell wieder.
Ich bin heute 250km Autobahn gefahren und jetzt merke ich richtig wie viel entspannter es ist, dass das hohe Sirren weg ist. Dafür sind die Windgeräusche jetzt gefühlt lauter :)



Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 3/2017
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 348
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Verbesserte Hebel für VTG

Beitragvon lada-ems » 25. März 2018, 17:09

Hipster hat geschrieben:Nein nur fummelig. Ich habe einfach zu große Hände. Ich hab den Beifahrersitz ausgebaut. Dauert 2 Min. und man hat richtig Platz am Mitteltunnel. Und auf die Sprengringe aufpassen. Mir ist beim Einsetzten einer nach unten durchgefallen. Hab dann ewig gesucht. Ich empfehle eine Decke unter den Wagen zu legen, dann findet man alles was von oben durchfällt schnell wieder.
Ich bin heute 250km Autobahn gefahren und jetzt merke ich richtig wie viel entspannter es ist, dass das hohe Sirren weg ist. Dafür sind die Windgeräusche jetzt gefühlt lauter :)



Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


die Windgeräuschen höre ich jetzt auch , da müssen wir noch kämpfen .
Mfg. Slawa zur zeit mit Lada 4x4 Niva Pickup "Freestyle" unterwegs .
http://www.Lada-Ems.de

https://www.youtube.com/channel/UCGwraZ ... p8z3eiSW6g
Benutzeravatar
lada-ems
 
Beiträge: 587
Registriert: 3. November 2013, 11:33
Wohnort: Dörpen

Re: Verbesserte Hebel für VTG

Beitragvon lada-ems » 25. März 2018, 17:13

lwilly hat geschrieben:Ich würde mir einen Satz bestellen.
Da ich öfters Langstrecke auf der Straße fahren muss, fände ich das ein sehr gute Verbesserung.
Ist der Einbau schwierig?

Grüße,

Christian.


ich habe jetzt es in Shop eingestellt , kann mann schon vorbestellen . mfg.Slawa
Mfg. Slawa zur zeit mit Lada 4x4 Niva Pickup "Freestyle" unterwegs .
http://www.Lada-Ems.de

https://www.youtube.com/channel/UCGwraZ ... p8z3eiSW6g
Benutzeravatar
lada-ems
 
Beiträge: 587
Registriert: 3. November 2013, 11:33
Wohnort: Dörpen

Re: Verbesserte Hebel für VTG

Beitragvon lada-ems » 25. März 2018, 17:15

lada-ems hat geschrieben:
lwilly hat geschrieben:Ich würde mir einen Satz bestellen.
Da ich öfters Langstrecke auf der Straße fahren muss, fände ich das ein sehr gute Verbesserung.
Ist der Einbau schwierig?

Grüße,

Christian.


ich habe jetzt es in Shop eingestellt , kann mann schon vorbestellen . mfg.Slawa

https://www.lada-ems.eu/4x4-shop/
Mfg. Slawa zur zeit mit Lada 4x4 Niva Pickup "Freestyle" unterwegs .
http://www.Lada-Ems.de

https://www.youtube.com/channel/UCGwraZ ... p8z3eiSW6g
Benutzeravatar
lada-ems
 
Beiträge: 587
Registriert: 3. November 2013, 11:33
Wohnort: Dörpen

Re: Verbesserte Hebel für VTG

Beitragvon gloisner » 15. April 2018, 05:42

Hallo, ich habe jetzt die Hebel bestellt und gestern eingebaut. Im direkten Vergleich sind sie leiser als die originalen, aber lauter als meine Eigenbaulösung aus Benzinschlauch Alurohr und Schlauchschellen.
Bild
Bild
VG
Taiga 4x4, 09.2015
gloisner
 
Beiträge: 145
Registriert: 21. Februar 2017, 06:58

Re: Verbesserte Hebel für VTG

Beitragvon Beddong » 15. April 2018, 06:01

Wenn die Entkopplung funktionieren, das Verdrehen unterbunden und der Winkel der Hebel dem Original entsprechen soll, kommt unweigerlich so ne komische Konstruktion raus. Zumindest bei mir... :mrgreen:

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Lada-Audi-Polo-Golf-Volvo-Chrysler-Benz-Omega-Toyota-Suzuki-BMW-Nisssn-Chevy Niva Bj.1989-2016
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4016
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Verbesserte Hebel für VTG

Beitragvon gloisner » 15. April 2018, 06:24

Verdrehen gibt es bei meiner Lösung auch nicht. Einzig das Schaltgefühl ist etwas schwammig.
Taiga 4x4, 09.2015
gloisner
 
Beiträge: 145
Registriert: 21. Februar 2017, 06:58

Re: Verbesserte Hebel für VTG

Beitragvon Südhesse » 20. August 2018, 20:38

Ich hab die vom Pavel und der für die Sperre lässt sich drehen wie ein Brummkreisel, man kriegt die Sperre kaum rein. Kann man die "verdrehfester" machen ?
M 11
Benutzeravatar
Südhesse
 
Beiträge: 588
Registriert: 29. März 2011, 11:41
Wohnort: Mörfelden-Walldorf

Re: Verbesserte Hebel für VTG

Beitragvon Olitschka » 20. August 2018, 20:47

Meiner Meinung nach sind die falsch konstruiert.
Die hätten erst nach dem Knick die Verbindung haben müssen, dann würde sich beim Schalten nichts drehen.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1078
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Verbesserte Hebel für VTG

Beitragvon Beddong » 20. August 2018, 21:05

Deswegen hatte ich die so komisch gebaut.

Bild
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Lada-Audi-Polo-Golf-Volvo-Chrysler-Benz-Omega-Toyota-Suzuki-BMW-Nisssn-Chevy Niva Bj.1989-2016
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4016
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Verbesserte Hebel für VTG

Beitragvon Südhesse » 20. August 2018, 21:15

Andy, ich glaub irgendwann stelle ich mein Auto für ne Woche bei Dir ab ...
M 11
Benutzeravatar
Südhesse
 
Beiträge: 588
Registriert: 29. März 2011, 11:41
Wohnort: Mörfelden-Walldorf

Vorherige

Zurück zu Getriebe in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste