Liste (un)geeigneter Öle für das Niva Schaltgetriebe

Dazu zählen Getriebe / Diff / Antriebe

Moderator: gcniva

Liste (un)geeigneter Öle für das Niva Schaltgetriebe

Beitragvon Gustl » 21. März 2018, 14:49

Als Vorbereitung fürs Wiki und zur Aufdröselung der anderen Ölfreds möchte ich hier eine Liste von Ölen anfangen.

Unterteilen würde ich in drei Gebiete:

Geeignet und praxiserprobt - Geeignet laut Datenblatt - Ungeeignet (und warum)


Also, her mit euren Erfahrungen, nur so kann die Liste wachsen! :D
Lg
August


Liste:

Geeignet und praxiserprobt
75W90:
  1. Meguin 75W90 GL4 (Gustl)
  2. CASTROL SYNTRANS MULTIVEHICLE 75W-90(Diverse)
  3. Shell Spirax G4 75W-90 GL4 (DeutzDavid, CSC, Kalt sehr gut zu schalten, nach langer Autofahrt sehr leichtes Kratzen)

80W90:
  1. Mannol 80W90 GL4(Diverse)
  2. Castrol Manual EP 80W-90 GL4(abcdeef, der 2. Gang ist im kalten Zustand hackelig. Mit Zwischenkuppeln aber kein Problem)

85W90:
  1. RAVENOL Getriebeoel EPX SAE 85W-90 GL 5 (Minimatsch)
  2. Aral Getriebeoel HYP 85W-90 GL 5 (Slawa)
  3. Liquimoly 85W90 GL4 (fiorina, nahezu unschaltbar wenn kalt)
  4. Liquimoly 80W90 GL4(fiorina, nur mäßig schaltbar wenn kalt)
  5. Addinol GS 85W90 GL4(michiniva, kalt schwer zu schalten, warm leichtes klappern aber besser als 75W90)




Geeignet laut Datenblatt
75W140:
  1. Mapo Gear Trans S 75W140

Ungeeignet (laut Datenblatt)

75W90:
  1. Eurolub 75W90 LSL (getestet, frisst Synchronringe)
  2. Liqui Moly 75W90 GL5 Art.# 1414 (Laut Auskunft von LM eher ungeeignet)

80W140:
  1. RAVENOL SGO 80W-140 GL-5 (im Datenblatt keine Erwähnung von synchronisierten Schaltgetrieben, ausgelegt für Achs/Hypoidgetriebe)
  2. RAVENOL EPX 85W-140 GL-5 (im Datenblatt keine Erwähnung von synchronisierten Schaltgetrieben, ausgelegt für Achs/Hypoidgetriebe, ABER von Derek erfolgreich 3Tkm gefahren!)
Denk - immer - daran - mit - dem - Öl - nicht - spar - sam - sein!

Vw T3 Syncro 8)

Verkauft: 2007er 21214 namens Fjodor. 4500lbs Winde, XXL Radlager, Rockslider, Belcard Kardans, Tripode, Stahldiff, manuelle 100% Sperre hinten, kurzes VTG, LiMa und alle Entlüftungen hochgesetzt, selbstgestricktes Fahrwerk, 60mm näher am Himmel, 215/75R15 Grabber X3, Reserverad am Heck
Benutzeravatar
Gustl
Moderator
 
Beiträge: 2248
Registriert: 29. Juli 2013, 15:11
Wohnort: Wien

Re: Liste (un)geeigneter Öle für das Niva Schaltgetriebe

Beitragvon DeutzDavid » 21. März 2018, 18:32

Shell Spirax G4 75W-90 GL4, Geeignet und praxiserprobt
Lada Niva Bj. 2009

Audi A4 B6 Avant 1.6

Spar Diesel, Fahr Deutz
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1141
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Liste (un)geeigneter Öle für das Niva Schaltgetriebe

Beitragvon Fanto » 21. März 2018, 19:34

RAVENOL Hypoid EPX Getriebeöl SAE 85W-140 GL-5
Dieses Öl habe ich im letzten Sommer gefahren.
Schaltbarkeit im kalten Zustand, brauchbar.
Schaltbarkeit im Betriebswarmen Zustand, gut.
Getrieb scheint äuserlich nicht mehr so zu schwitzen.
VTG und Achsen wurden ebenfalls damit befüllt

P.S.: Laut Datenblatt wohl eher nicht geeingnet.

Grüße
Multi(02/2009)87000Km:Zweimaliger Karpatenveteran/Alpencrosser/kurzes VTG/Winde/BJS/perm Lüfter/Rockslider/Autom100% SperreHA/Lima oben;Deutz F2L612/5NK Baujahr 57 ; REX RS450 23`800 Km Baujahr 2006;Ichnehmmichauchnichtimmersoernst
Benutzeravatar
Fanto
 
Beiträge: 3539
Registriert: 20. November 2010, 20:03
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Liste (un)geeigneter Öle für das Niva Schaltgetriebe

Beitragvon fiorino » 21. März 2018, 20:11

Liquimoly 85W90 GL4 bei Temperaturen über ca. 12°C OK, bei warmen / heißem Getriebe nicht der Hauch von kratzen beim schalten - alles läuft butterweich, im kalten Zustand (unter ca. 10°C) nahezu unschaltbar - praxiserprobt im letzten Sommer - bis zum Herbst.

Liquimoly 80W90 GL4 i.O. bis auf Schwergängigkeit im kalten Zustand beim Schalten von 1. in 2. Gang.
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grün als Alltagsauto. Meiner seit km 000023
Simson S51N original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Wenn es einen Himmel gibt, dann trägt man dort Latzhosen und hat Öl verschmiertes Haar. Falls nicht, ist es nicht der Himmel.

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 847
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs

Re: Liste (un)geeigneter Öle für das Niva Schaltgetriebe

Beitragvon Gustl » 21. März 2018, 20:19

Danke, sind drinnen :)
Denk - immer - daran - mit - dem - Öl - nicht - spar - sam - sein!

Vw T3 Syncro 8)

Verkauft: 2007er 21214 namens Fjodor. 4500lbs Winde, XXL Radlager, Rockslider, Belcard Kardans, Tripode, Stahldiff, manuelle 100% Sperre hinten, kurzes VTG, LiMa und alle Entlüftungen hochgesetzt, selbstgestricktes Fahrwerk, 60mm näher am Himmel, 215/75R15 Grabber X3, Reserverad am Heck
Benutzeravatar
Gustl
Moderator
 
Beiträge: 2248
Registriert: 29. Juli 2013, 15:11
Wohnort: Wien

Re: Liste (un)geeigneter Öle für das Niva Schaltgetriebe

Beitragvon MaxelVanAxel » 22. März 2018, 06:16

Guten Morgen,

ich trage dann auch was dazu bei .,.

MANNOL Universal Getriebeoel 80W-90 API GL 4 getestet und ohne Probleme

im Schaltgetriebe aktuell, lässt sich auch kalt meiner Meinung nach gut Schalten. Auch nach längerer Strecke wenn es heiß wird gibts keine Geräusche oder ähnliches
Im Gegensatz zu dem Vorgängeröl von Eurolub GL5 Hypoid (ungeeignet und erprobt) was fälschlicherweise als Anfängerfehler rein gekommen ist. Wenn es kalt war morgens ein Kampf vom ersten in den zweiten.

Okay hab gerade gesehen es ist schon aufgeführt pl,,
Lada Niva 21214 EZ 01/11 Euro 5 - TaigaTrommel .,.
Erbstück meines Vaters mit Wartungsstau ö., und anderen Basteleien _..,
Schaltgetriebe Mannol Universal Schaltgetriebeöl 80W90 GL4,
Verteilergetriebe und Differentiale Meguin MaxPower 4x4 75W140 GL5 LS
Motor Meguin Defender 5w40 und Mahle OC383
MaxelVanAxel
 
Beiträge: 16
Registriert: 26. Juli 2017, 11:12
Wohnort: Arnsberg

Re: Liste (un)geeigneter Öle für das Niva Schaltgetriebe

Beitragvon abcdeef » 22. März 2018, 08:09

Castrol Manual EP 80W-90 GL4
der 2. Gang ist im kalten Zustand hackelig. Mit Zwischenkuppeln aber kein Problem.
Auch im Sommer und längeren Fahren kein Kratzen beim Schalten - ich habe aber die grosse Ölwanne am Getriebe mit 2,5L Öl im Getriebe.
--------------------------------
Lada Niva 1.7i BJ. 2007
abcdeef
 
Beiträge: 80
Registriert: 10. April 2016, 17:42

Re: Liste (un)geeigneter Öle für das Niva Schaltgetriebe

Beitragvon csc » 22. März 2018, 08:34

Seit 15.000 Km Shell Spirax G4 75W-90 GL4 in einem Getriebe von 2016
Kalt sehr gut zu schalten, nach langer Autofahrt sehr leichtes Kratzen
Lada Niva: Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit
2009er Niva in grün
Benutzeravatar
csc
 
Beiträge: 1433
Registriert: 21. Oktober 2011, 14:41
Wohnort: Düsseldorf

Re: Liste (un)geeigneter Öle für das Niva Schaltgetriebe

Beitragvon Gustl » 22. März 2018, 09:39

Danke, is drinnen :)
Denk - immer - daran - mit - dem - Öl - nicht - spar - sam - sein!

Vw T3 Syncro 8)

Verkauft: 2007er 21214 namens Fjodor. 4500lbs Winde, XXL Radlager, Rockslider, Belcard Kardans, Tripode, Stahldiff, manuelle 100% Sperre hinten, kurzes VTG, LiMa und alle Entlüftungen hochgesetzt, selbstgestricktes Fahrwerk, 60mm näher am Himmel, 215/75R15 Grabber X3, Reserverad am Heck
Benutzeravatar
Gustl
Moderator
 
Beiträge: 2248
Registriert: 29. Juli 2013, 15:11
Wohnort: Wien

Re: Liste (un)geeigneter Öle für das Niva Schaltgetriebe

Beitragvon Südhesse » 22. März 2018, 14:25

Meine Anfrage an Liqui Moly zu derem 75W90 GL5 Art.# 1414 ergab:

Vielen Dank für Ihre technische Anfrage und das Interesse an Liqui Moly Produkte.

Das betreffende Liqui Moly Vollsynthetisches Getriebeöl GL5 SAE 75W-90, z.B. Art.-Nr. 1414 - 1 Ltr.-Gebinde, ist durch den gegen Scherbelastung wirkenden Verschleißschutzanteil nicht besonders Buntmetall geeignet. Es wird im Normallfall zunächst zu schwergängigerem Schaltverhalten in vollsynchronisierten Schaltgetriebe führen, wenn diese nicht für API GL5 basierende Öle ausgelegt sind!

Gude der Südhesse
M 11
Benutzeravatar
Südhesse
 
Beiträge: 622
Registriert: 29. März 2011, 11:41
Wohnort: Mörfelden-Walldorf

Re: Liste (un)geeigneter Öle für das Niva Schaltgetriebe

Beitragvon Gustl » 22. März 2018, 15:32

Ganz genau sowas hätte ich auch vermutet. Die Antwort liegt wohl irgendwo dazwischen.

Rein GL5 ist meist NUR für Hypoidgetriebe ausgelegt. Ausnahmen sind Öle bei denen explizit darauf hingewiesen wird, dass sie für synchronisierte Schaltgetriebe geeignet sind. Ohne GL4 Freigabe hätte ich aber Bauchweh.

GL5/GL4 Öle implizieren ihre Eignung für synchronisierte Schaltgetriebe. Die Eignung für Synchroneinrichtungen aus Nicht FE Metallen sollte man aber dennoch erfragen.

Lass uns das aber sonst drüben im Ölverwirrungsfred diskutieren :)

Lg
August
Denk - immer - daran - mit - dem - Öl - nicht - spar - sam - sein!

Vw T3 Syncro 8)

Verkauft: 2007er 21214 namens Fjodor. 4500lbs Winde, XXL Radlager, Rockslider, Belcard Kardans, Tripode, Stahldiff, manuelle 100% Sperre hinten, kurzes VTG, LiMa und alle Entlüftungen hochgesetzt, selbstgestricktes Fahrwerk, 60mm näher am Himmel, 215/75R15 Grabber X3, Reserverad am Heck
Benutzeravatar
Gustl
Moderator
 
Beiträge: 2248
Registriert: 29. Juli 2013, 15:11
Wohnort: Wien

Re: Liste (un)geeigneter Öle für das Niva Schaltgetriebe

Beitragvon Südhesse » 22. März 2018, 15:45

Gustl hat geschrieben:Lass uns das aber sonst drüben im Ölverwirrungsfred diskutieren :)

Lg
August

Genau, sollte auch kein Diskussionsanstoss sein, sondern nur der Hinweis auf nicht geeignetes Öl. .,.
Gude, der Südhesse
M 11
Benutzeravatar
Südhesse
 
Beiträge: 622
Registriert: 29. März 2011, 11:41
Wohnort: Mörfelden-Walldorf

Re: Liste (un)geeigneter Öle für das Niva Schaltgetriebe

Beitragvon Gustl » 22. März 2018, 15:49

Anstöße und Fakten dieser Art brauchen wir aber hier unbedingt! omm
Denk - immer - daran - mit - dem - Öl - nicht - spar - sam - sein!

Vw T3 Syncro 8)

Verkauft: 2007er 21214 namens Fjodor. 4500lbs Winde, XXL Radlager, Rockslider, Belcard Kardans, Tripode, Stahldiff, manuelle 100% Sperre hinten, kurzes VTG, LiMa und alle Entlüftungen hochgesetzt, selbstgestricktes Fahrwerk, 60mm näher am Himmel, 215/75R15 Grabber X3, Reserverad am Heck
Benutzeravatar
Gustl
Moderator
 
Beiträge: 2248
Registriert: 29. Juli 2013, 15:11
Wohnort: Wien

Re: Liste (un)geeigneter Öle für das Niva Schaltgetriebe

Beitragvon michaniva » 1. April 2018, 12:17

Hallo

Addinol GS 85W90 GL4, im kalten Zustand unter 5°C tut sich der zweite schwer bis sehr schwer, auch nach 300km Autobahn im Hochsommer schaltet es einwandfrei, im Leerlauf dann etwas "klappern", aber immer noch weniger als bei den zuvor getesteten Ölen(75W90, 80W90). Das Öl fahr ich seit ca.60000km, Gesamtlaufleistung bis jetzt 71000km.
@ August, das 75W140 würde ich auch nehmen, die Werte scheinen mir besser zu passen.

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
DFG 1002 Stapler
michaniva
 
Beiträge: 615
Registriert: 5. April 2008, 11:13
Wohnort: 99974 Kaisershagen

Re: Liste (un)geeigneter Öle für das Niva Schaltgetriebe

Beitragvon Gustl » 4. April 2018, 08:54

Das 75W140 ist komplett aufgebraucht und verschickt. Bei mir nachwievor alles gut schaltbar, kalt wie warm. Heute sollte das Öl bei den Jungs ankommen.

Lg
August
Denk - immer - daran - mit - dem - Öl - nicht - spar - sam - sein!

Vw T3 Syncro 8)

Verkauft: 2007er 21214 namens Fjodor. 4500lbs Winde, XXL Radlager, Rockslider, Belcard Kardans, Tripode, Stahldiff, manuelle 100% Sperre hinten, kurzes VTG, LiMa und alle Entlüftungen hochgesetzt, selbstgestricktes Fahrwerk, 60mm näher am Himmel, 215/75R15 Grabber X3, Reserverad am Heck
Benutzeravatar
Gustl
Moderator
 
Beiträge: 2248
Registriert: 29. Juli 2013, 15:11
Wohnort: Wien

Nächste

Zurück zu Getriebe in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Epicuro und 1 Gast