Getriebe macht Krach

Dazu zählen Getriebe / Diff / Antriebe

Moderator: gcniva

Getriebe macht Krach

Beitragvon upjumps » 15. April 2019, 21:18

Hallo,
seit kurzem vernehme ich ein unschönes Geräusch, das aus der Getrieberichtung kommt:
- Es ist eine Mischung zwischen Klackern und Rattern.
- Kommt aus der Gegend des Schaltgetriebes
- Schaltgetriebe außen ölig
- bei getretener Kuplung ertönt es nicht
- je höher der Gang, desto leiser (im 4. fast nicht existent, im 5ten wieder deutlicher)
- hat sich über die letzten 2tkm verdeutlicht (komme erst jetzt zur Untersuchung, da ich nach Italien und zurück gefahren bin)
- habe auch vor kurzem Alle Getriebe Öle gewechselt zu Millers trans Semisynth 75w90 GL4/5 mit 20% Mathy T

Ich war auch heute bei meiner Getriebewerkstatt kurz aufm Hof, die sagten gleich Getriebewechseln nach Ostern. Nur fährt und schaltet das Auto so schön weich, dass ich daran nicht ganz glaube.
Vielleicht ist es irgendein Verbindungsbauteil zwischen Schaltgetriebe und Antrieb?

Hier ein kleines Video von unten Drunter:
https://youtu.be/Bzjn28iERUA
Lada 2121 Bj. 2009 45tkm
Benutzeravatar
upjumps
 
Beiträge: 28
Registriert: 13. Juni 2018, 06:11
Wohnort: Frankfurt/M

Re: Getriebe macht Krach

Beitragvon Pilz » 15. April 2019, 21:25

Mein erster Gedanke war ... Ausrücklager...
Aber warte mal ab was die Freaks dazu schreiben.

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
 
Beiträge: 282
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: Getriebe macht Krach

Beitragvon fiorino » 16. April 2019, 04:50

Öl ist aber noch drin im Getriebe - weil Du schreibst außen ölig?

Wie sieht das Öl hinsichtlich Sachen die da nicht sein sollten aus - Abrieb, grobe Metallobjekte etc.? Richt das Öl verbrannt, z.B. durch Überlastung (die letzten tausend km viel schwerer Anhängereinsatz, oder nur Topspeed auf der Autobahn)

Ansonsten noch die Möglichkeit mal den großen Blechdeckel unten bei abgelassenem Öl abzumachen um Sicht direkt auf die Gangräder zu bekommen.

Ggf. doch Ausrücklager, dann müsste jedoch ein deutlicher Unterschied zwischen gedrückter und losgelassener Kupplung vernehmbar sein.
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grün als Alltagsauto. Meiner seit km 000023
Simson S51N original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Wenn es einen Himmel gibt, dann trägt man dort Latzhosen und hat Öl verschmiertes Haar. Falls nicht, ist es nicht der Himmel.

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 782
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs

Re: Getriebe macht Krach

Beitragvon christian@lada-ig.de » 16. April 2019, 05:14

Lager machen Geräusche, wenn sie sich drehen, richtig? Wenn die Lagerflächen Fehler haben, oder die Kugeln,so hört man das unter Last am besten, richtig?
Wann dreht sich das Ausrücklager? Wann bekommt es Last?

Genau: wenn man die Kupplung tritt.

Hier ist es aber so:
upjumps hat geschrieben:- bei getretener Kupplung ertönt es nicht


Ausrücklager fällt als Fehlerquelle aus!

Logisch, oder? omm

Einmal Getriebe neu, bitte!

Für mehr Infos (Umfang der Arbeiten, sinnvolle Nebenarbeiten, blöde Fehler k.. etc) bin ich gerne bereit mit Dir zu telefonieren, Alexander.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14856
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Getriebe macht Krach

Beitragvon upjumps » 16. April 2019, 06:00

danke an alle.

Ich ruf dich demnächst an, Christian.
Lada 2121 Bj. 2009 45tkm
Benutzeravatar
upjumps
 
Beiträge: 28
Registriert: 13. Juni 2018, 06:11
Wohnort: Frankfurt/M

Re: Getriebe macht Krach

Beitragvon csc » 16. April 2019, 07:23

Das wird der Klassiker sein: Eingangslager Getriebewelle hat Spiel. Also entweder neues Getriebe oder neu lagern. Neu lagern lohnt sich bei den Getriebepreisen wohl nur, wenn du es selber machen kannst.
Wenn du das Getriebe draussen hast, dann mach auch gleich die anderen Standardteile neu: Kupplung, Schwungscheibe, Kurbelwellensimmering, Ausrücklager, Pilotlager und ggf. auch die Hardyscheibe.
Lada Niva: Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit
2009er Niva in grün
Benutzeravatar
csc
 
Beiträge: 1413
Registriert: 21. Oktober 2011, 14:41
Wohnort: Düsseldorf

Re: Getriebe macht Krach

Beitragvon Notausgangparker » 16. April 2019, 08:56

Vielleicht auch gleich über ne erweiterte Ölwanne nachdenken.
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Optima Yellowtop; neuerdings mit Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL; die XXL Radlager ( Selbstbau ) vom Iveco wieder rausgeschmissen

BMW R 100 GS zum etwas schneller fahren; UAZ Hunter Bj. 2007 Schwarz ( Baijah - Edition )

Was man nicht begreift, verlernt man nicht.

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1597
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Nuthetal

Re: Getriebe macht Krach

Beitragvon schisser » 16. April 2019, 17:07

Moin,
keine Angst, Eingangslager wechseln ist keine Ingenörsarbeit. Wenn die Kupplung schon alt ist würd ich sie auch mittauschen, sonst nicht.
Weil ich´s sonst vergesse: Gruß an alle!
Lada Niva, schmutzig weiss Bj 2007
Lada Niva, grün, Bj 2005
GAZ 69 Bj 1957
schisser
 
Beiträge: 219
Registriert: 18. Dezember 2015, 12:37

Re: Getriebe macht Krach

Beitragvon DeutzDavid » 16. April 2019, 20:00

Hi,
Nur fährt und schaltet das Auto so schön weich, dass ich daran nicht ganz glaube.


kannst solange fahren bis die Gänge während der Fahrt rausfliegen oder die Lautstärke abnormal hoch wird. Da gibts bedeutend schlimmere.

Solange der Motor anspringt und 4 Reifen sich einigermaßen geräuschlos drehen --> Fahren


Vorher rauswerfen würd ichs net. Wenn es net mehr geht merkst das schon, kannst dir ja schonmal eins auf Halte legen. Kann noch ne ganze Weile halten, kann man nicht genau sagen
Lada Niva Bj. 2009, 82 PS

Spar Diesel, Fahr Deutz

Deutz-Fahr, den Luft kocht niemals über!

Deutz 5207 mit F3l912 -> 2,8l Hubraum und 51 PS, luftgekühlt, Bj. 1982

Deutz 6507 CA mit F4l912 -> 3,8l Hubraum und 62 PS, luftgekühlt

Audi A4 B6 Avant, 1.6, 101 PS


Nicht mehr regelmäßig aktiv
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1062
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Getriebe macht Krach

Beitragvon michaniva » 16. April 2019, 20:58

schisser hat geschrieben:keine Angst, Eingangslager wechseln ist keine Ingenörsarbeit.


Es soll auch Leute geben, die dieses Lager wechseln können ohne die Eingangswelle auszubauen, ich hatte so ein Glück noch nie!

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
DFG 1002 Stapler
michaniva
 
Beiträge: 587
Registriert: 5. April 2008, 11:13
Wohnort: 99974 Kaisershagen

Re: Getriebe macht Krach

Beitragvon Maikel » 16. April 2019, 21:21

Derzeitiges Getiebe schnellstens gegen Tauschgetriebe (Neues oder gebrauchtes; egal) auswechseln.

Neue Kupplung bzw. Wellendichtring (Motor) etc. gleich mitmachen.

Lagersatz Getriebe besorgen, und altes Getriebe rep.

Noch ist es zu retten.

Bei Weiterfahrt mit selbigem, ist diese garantiert zu Ende, wenn du es nicht gebrauchen kannst.
Gruß

Maikel

Garaschniki. 8)

-NIVA only 2010-

-NIVA Grauimport 2007 -



Bild
Benutzeravatar
Maikel
 
Beiträge: 825
Registriert: 18. Januar 2014, 19:50

Re: Getriebe macht Krach

Beitragvon schisser » 17. April 2019, 17:04

Moin,
Eingangslager tauschen hab ich bei beiden gemacht. Danach war und ist Ruhe. Das ist halt die Schwachstelle, geht gern mal kaputt. Der Rest hält, der Grüne hat über 90000 runter, der Weisse auch schon 65000km. Das Lager kann getauscht werden ohne das Getriebe zu öffnen. Nur die Kupplungsglocke muss ab. Selbst das Öl bleibt drin.
Weil ich´s sonst vergesse: Gruß an alle!
Lada Niva, schmutzig weiss Bj 2007
Lada Niva, grün, Bj 2005
GAZ 69 Bj 1957
schisser
 
Beiträge: 219
Registriert: 18. Dezember 2015, 12:37

Re: Getriebe macht Krach

Beitragvon michaniva » 17. April 2019, 19:36

schisser hat geschrieben: Das Lager kann getauscht werden ohne das Getriebe zu öffnen. Nur die Kupplungsglocke muss ab. Selbst das Öl bleibt drin.


Genau das wollte ich vor ein paar Wochen für einen Kumpel auch machen. Bis jetzt hatte ich nur Getriebe komplett überholt, hier wollte ich nur mal schnell das Eingangswellenlager tauschen, es bewegte sich nur leider keinen Millimeter. Also doch komplett aufgemacht, die Welle ausgebaut,das Lager gewechselt und dann glitt mir die Welle aus der Hand. Synchronring beschädigt, neuen eingebaut,alles zusammengebaut, beim Durchschalten ging dann der 4. nicht rein. Wieder alles auf und die Welle wieder raus und so wie ich die Welle angeschaut habe, hätte ich mir sie am liebsten vor die Stirn gehauen.
Soviel zum Thema, nur mal schnell ein Lager wechseln.

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
DFG 1002 Stapler
michaniva
 
Beiträge: 587
Registriert: 5. April 2008, 11:13
Wohnort: 99974 Kaisershagen

Re: Getriebe macht Krach

Beitragvon schisser » 18. April 2019, 18:46

Moin,
bei unseren gings raus in dem der Ring vom Lager ab war und dann in der Nut einen Hebel ansetzen. Es war auf der Welle stramm, im Lagersitz vom Gehäuse locker. Zu dem Lager darf man schon ein wenig gemein sein, auch brutal. Ist eh Schrott.
Weil ich´s sonst vergesse: Gruß an alle!
Lada Niva, schmutzig weiss Bj 2007
Lada Niva, grün, Bj 2005
GAZ 69 Bj 1957
schisser
 
Beiträge: 219
Registriert: 18. Dezember 2015, 12:37

Re: Getriebe macht Krach

Beitragvon upjumps » 3. Mai 2019, 11:32

Hallo an Alle und danke für die Tips.

Da der Lada mein Alltagsauto ist, ich wenig Ahnung von Autos habe und mir generell grade nicht viel langweilig ist, habe ich mir die Reparatur machen lassen:
Schaltgetriebe, Kupplung M, Pilotlager, Hardyscheibe etc...

Ausführende Werkstatt war Limes Automobile in Limeshain und ich fühle mich da in guten Händen.
Jetzt heißt es Getriebe einfahren.
Lada 2121 Bj. 2009 45tkm
Benutzeravatar
upjumps
 
Beiträge: 28
Registriert: 13. Juni 2018, 06:11
Wohnort: Frankfurt/M

Nächste

Zurück zu Getriebe in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast