Neuer Lagerbock für Zwischen-Kardanwelle im 5-Türer

Dazu zählen Getriebe / Diff / Antriebe

Moderator: gcniva

Neuer Lagerbock für Zwischen-Kardanwelle im 5-Türer

Beitragvon Hipster » 6. Dezember 2019, 14:08

Seit ich den Fünftürer Anfang 2019 bekam, wunderte ich mich über Vibrationen im Antriebsstrang, vor allem bei niedrigen Geschwindigkeiten und beim Lastwechsel. Im Verdacht stand der Lagerbock der kurzen Zwischenkardanwelle. Diesen gibt es nur beim 5-Türer und er stammt ursprünglich aus dem Lada 2101. Die Gummilagerung erschein mir zu weich, denn die Kardanwelle ließ sich problemlos 2-3cm im Lager bewegen.

Jetzt bin ich endlich zum Tausch gekommen und es ist ein riesiger Unterscheid. Die Vibrationen und das Geruckel im 1.-2. Gang beim Anfahren und Lastwechsel sind komplett weg.
Der Tausch ist relativ schnell gemacht.
1. Auto auf die Bühne und hintere Gleichlaufwelle mit Getriebeheber abstützen.
2. Lagerbock von der Halteplatte lösen.
3. Halteplatte vom Fahrzeugboden abschrauben. Kardenwellen hängen jetzt frei und werden vom Heber abgestützt.
4. Gleichlaufwelle vom Flansch abschrauben.
5. Die beiden Wellen voneinander trennen. Geht ohne VTG absenken. Ein bisschen mit Montiereisen auseinander drücken reicht.
6. Flansch mit Schlagschrauber abschrauben. 27er Nuss.
7. Lagerbock abziehen. Etwas Überredung mit Hammer nötig.

Das original Ersatzteil kostet übrigens nur ca.10-15€!! Auch im ausgebauten Zustand kann man fühlen, dass
der werkseitig eingebaute Lagerbock viel weicher ist.
Ich rate jedem Besitzer eines 5-Türers, sich diesen Lagerbock mal genau anzuschauen.
Kleine Aktion, mit großer Wirkung.
Selbst wenn der neue Lagebock nach 20.000km wieder weich sein sollte, der Tausch ist billig und selbst von Schrauberneulingen, wie mir, ohne Probleme zu machen.

Schöne Adventszeit, Martin

Bild

Bild
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 916
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Neuer Lagerbock für Zwischen-Kardanwelle im 5-Türer

Beitragvon Beddong » 6. Dezember 2019, 14:11

Das Rillenkugellager mal gegen ein 2205 2RS tauschen, dann wird das Gummi eventuell nicht so sehr durchgewalkt.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
BSP-Niva
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5287
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Neuer Lagerbock für Zwischen-Kardanwelle im 5-Türer

Beitragvon Hipster » 6. Dezember 2019, 14:20

Guter Tipp!! Ich werde jetzt erstmal beobachten, wie sich das Teil in den nächsten 15-20000km verhält und das machen, wenn ich nochmal tauschen muss.
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 916
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln


Zurück zu Getriebe in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast