Faltdach

Hier könnt ihr Fragen und Antworten zum Thema
TÜV stellen.
Aber denkt dran auch wenn es so ausschaut das
es der TÜV erlaubt, entscheidet immer noch der
Prüfer darüber !

Moderator: gcniva

Faltdach

Beitragvon sLADAn » 3. März 2016, 22:44

Mal eine Frage zum Webasto Faltdach: Sind die Dächer, die in Buxtehude eingebaut werden, eigenlich eingetragen? Muss ich mein Dach, das nachträglich eingebaut wurde, eintragen lassen? Wie sieht das bei Euch aus?

Schöne Grüße
Stephan
Lada Taiga BJ 2013 (jetzt auch mit LPG)
Citroen 2 CV BJ. 1989 (1. Hand)
Fiat 500x BJ2016, Fiat Panda BJ 2015
sLADAn
 
Beiträge: 27
Registriert: 24. November 2013, 16:48
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Faltdach

Beitragvon Dotz » 4. März 2016, 19:02

Mein Faltdach ist in Buxtehude eingbaut worden - kein Eintrag im Brief
bzw. Zulassungsbescheinigung.
Gruß
Joachim
Niva M 12/2010 mit Prins-Gasanlage
Lada 2111 7/2007 mit Prins Gasanlage
Dotz
 
Beiträge: 42
Registriert: 15. September 2010, 17:23
Wohnort: Königswinter-Uthweiler

Re: Faltdach

Beitragvon sLADAn » 5. März 2016, 14:16

danke für die schnelle info.

Gruß
Stehan
Lada Taiga BJ 2013 (jetzt auch mit LPG)
Citroen 2 CV BJ. 1989 (1. Hand)
Fiat 500x BJ2016, Fiat Panda BJ 2015
sLADAn
 
Beiträge: 27
Registriert: 24. November 2013, 16:48
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Faltdach

Beitragvon andi_niva » 5. März 2016, 16:30

Moin,

Für alle die es interessiert. Ich habe mal in der Oldtimer Praxis oder in der Oldtimer Markt einen Bericht über das nachrüsten von faltdächern bei Old/- youngtimern gelesen.
Das würde neben besagtem Webasto faltdach alternativ der Einbau eines gebrauchten faltdachs aus einem Renault Twingo beschrieben.
Einfach mal auf dem Schrottplatz schauen. Sicher eine kostengünstige Alternative und von der Größe sollte es auch in den Niva passen.

Gruß und schönes Wochenende

Andi
Lada 4x4 2017 in schwarz
Honda Transalp 1989
BMW R 65 Homemade Scrambler
Honda Innova 125
2x Velosolex
andi_niva
 
Beiträge: 88
Registriert: 10. April 2011, 11:59

Re: Faltdach

Beitragvon Holschi » 5. März 2016, 23:53

andi_niva hat geschrieben: von der Größe sollte es auch in den Niva passen.

Wenn ich mich nicht irre ist das Twingodach auch das was auch in den Niva eingebaut wird.
Wer vor Dreck Angst hat, der hat auch Angst vor Seife.

LADA NIVA M 1,7i , EZ 12.11.10 o--. Schwarz, Lada D, €4 (Papamobil), Prins Gasanlage, Geschwindigkeitsregelanlage MS50.
LADA 111 1,5i GTE 16v EZ 05/02 Silber, Lada D, €3 (Frauenauto, Familienpanzer, Reisekombi und ab und an Sorgenkind)
Benutzeravatar
Holschi
 
Beiträge: 1782
Registriert: 17. Dezember 2008, 20:39
Wohnort: 51570 Windeck, NRW

Re: Faltdach

Beitragvon andi_niva » 6. März 2016, 08:05

http://www.oldtimer-markt.de/zeitschrif ... arkt-82015

Anbei der Link. Der Bericht war in der Oldtimer Markt von 08.2015.
Lada 4x4 2017 in schwarz
Honda Transalp 1989
BMW R 65 Homemade Scrambler
Honda Innova 125
2x Velosolex
andi_niva
 
Beiträge: 88
Registriert: 10. April 2011, 11:59

Re: Faltdach

Beitragvon oliver-k » 6. März 2016, 10:17

Wie sieht denn das bei dem "Twingo Dach" mit der Geräuschentwicklung aus?
Merkt man davon was oder ist das eh kein Unterschied bei dem fast ungedämmten Dach?
Gruß Oliver
NIVA Bj. 2005 + Niva Bj. 2006 | Euro 3 | 1,7 Multipoint
oliver-k
 
Beiträge: 207
Registriert: 25. Juli 2009, 12:42
Wohnort: Schiffweiler/Saarland

Re: Faltdach

Beitragvon andi_niva » 6. März 2016, 11:50

Das kann ich dir leider nicht sagen wie es sich speziell mit einem Twingo faltdach im Niva verhältda kann man sicher mal in einem Renault Forum nachfragen. Da gibt es sicher Fachleute die wenigstens für den Twingo den Vergleich zwischen faltdach und geschlossenem Dach bewerten können. Für den Niva würde ich fast deiner Annahme folgen wollen, das da kein Unterschied zum geschlossenen Dach zu verzeichnen ist.
Es gibt aber auch hier genug Mitglieder welche ein Webasto Dach eingebaut haben. Glaube Tulpinchen hat eins eingebaut. Ich würde einfach mal nachfragen.

gruß andi
Lada 4x4 2017 in schwarz
Honda Transalp 1989
BMW R 65 Homemade Scrambler
Honda Innova 125
2x Velosolex
andi_niva
 
Beiträge: 88
Registriert: 10. April 2011, 11:59

Re: Faltdach

Beitragvon sLADAn » 6. März 2016, 21:06

andi_niva hat geschrieben:Das kann ich dir leider nicht sagen wie es sich speziell mit einem Twingo faltdach im Niva verhältda kann man sicher mal in einem Renault Forum nachfragen. Da gibt es sicher Fachleute die wenigstens für den Twingo den Vergleich zwischen faltdach und geschlossenem Dach bewerten können. Für den Niva würde ich fast deiner Annahme folgen wollen, das da kein Unterschied zum geschlossenen Dach zu verzeichnen ist.
Es gibt aber auch hier genug Mitglieder welche ein Webasto Dach eingebaut haben. Glaube Tulpinchen hat eins eingebaut. Ich würde einfach mal nachfragen.

gruß andi


Mein Webasto-Dach ist nachträglich eingebaut. Mein Fazit: Keine störenden Windgeräusche, aber ein klein wenig mehr kriegt man von draussen auch bei
geschlossenen Dach doch mit.
Ein Twingo Faltdach hätte ich damals auch haben können (ist halt mechanisch gegenüber dem elektrischen Webasto). Bei mir war dann der Unterschied zwischen
einem wirklich guterhaltenen Twingo-Dach und einem neuen Webasto am Ende doch nicht so gross und ich habe mich für´s Webasto entschieden.
Lada Taiga BJ 2013 (jetzt auch mit LPG)
Citroen 2 CV BJ. 1989 (1. Hand)
Fiat 500x BJ2016, Fiat Panda BJ 2015
sLADAn
 
Beiträge: 27
Registriert: 24. November 2013, 16:48
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Faltdach

Beitragvon Jens64 » 7. März 2016, 18:20

Moin zusammen,
würde mich wohl interessieren, was ich für so´n Faltdach 8) (Gebrauchtes vom Twingo vs. WEBASTO) hinzulegen hätte. Wäre Euch für Zahlen dankbar!
Schöne Grüße aus dem Schaumburger Land

Jens
LADA 2111 (bereits außer Dienst)
LADA Niva Only 21214, Bj 2008 mit Zavoli-Autogasanlage
LADA Kalina 2194 (Kombi), Bj. 02/2016 mit Zavoli Bora-Autogasanlage
Jens64
 
Beiträge: 81
Registriert: 8. Februar 2013, 16:30

Re: Faltdach

Beitragvon andi_niva » 7. März 2016, 19:52

Hallo Jens 64,
Da dürfte es wohl keine allgemein gültigen Kurse geben. Ich denke das ist entscheidend davon abhängig was der Verwerter deines Vertrauens für ein gebrauchtes Twingo faltdach inklusive Rahmen aufruft.
Gefühlt würde ich mal zwischen 50 und 150 Euro schätzen. Vielleicht auch 200€. Mehr würde ich für ein gebrauchtes Dach jedenfalls nicht zahlen.

Gruß Andi
Lada 4x4 2017 in schwarz
Honda Transalp 1989
BMW R 65 Homemade Scrambler
Honda Innova 125
2x Velosolex
andi_niva
 
Beiträge: 88
Registriert: 10. April 2011, 11:59

Re: Faltdach

Beitragvon sLADAn » 7. März 2016, 23:00

Als ich mich für das Webasto -Dach entschieden habe (Aug. 2015) lagen die Kurse für gebrauchte Twingodäche zwischen 150 - 300 EUR zzgl. Versand.
Lada Taiga BJ 2013 (jetzt auch mit LPG)
Citroen 2 CV BJ. 1989 (1. Hand)
Fiat 500x BJ2016, Fiat Panda BJ 2015
sLADAn
 
Beiträge: 27
Registriert: 24. November 2013, 16:48
Wohnort: Mönchengladbach


Zurück zu Was darf ich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast