Kofferraumdichtung undicht...

Na eben die Karosserie...

Moderator: gcniva

Re: Kofferraumdichtung undicht...

Beitragvon Tom_Grünweg » 6. Dezember 2018, 20:10

Pu-Bär hat geschrieben:
Beddong hat geschrieben:Das die Dichtung wirklich überall anliegt hast du aber getestet?


Das gestaltet sich ein wenig schwierig, bei geschlossener Klappe. Die Sichtkontrolle ergab nichts Auffälliges, und beim Schließen der Klappe geht es ordentlich "stramm" zu.


deswegen hatte ich Dir ja geschrieben:


Tom_Grünweg hat geschrieben:versuch doch mal von außen mit dem Wasserschlauch ringsum draufzuhalten und gleichzeitig von innen mit Löschpapier schauen wo es feucht wird
Urban 2018
Tom_Grünweg
 
Beiträge: 253
Registriert: 21. Oktober 2018, 04:54

Re: Kofferraumdichtung undicht...

Beitragvon Pu-Bär » 7. Dezember 2018, 07:17

Hallo Tom, Deinen Tipp hatte ich schon gelesen, und dann überlegt:

Um genau die Stelle des Wassereinbruchs festzustellen, muß ich das Löschpapier exakt zwischen Gummi und Heckklappe einklemmen. Und zwar über die gesamte Länge des Gummis. Aber wie? Es darf nicht zu weit nach außen ragen, denn dann würde es eh nass. Und beim Schließen der Klappe verrutscht es mit Sicherheit.

Aber ich werde Deine Methode in abgewandelter Form anwenden: Statt Löschpapier nehme ich Talkum oder besser noch: Mehl, und stäube damit das gesamte Gummi ein. Dort, wo dann nach dem Abspritzen mit dem Hochdruckreiniger Schlieren entstanden sind, sitzt dann hoffentlich auch das Leck.

Aber dazu muß erst mal dieser Dauer-Niesel-Regen aufhören, denn bei dem ist das mit dem Einstäuben nicht so günstig, da wird das Mehl ja sofort feucht.
Traue keinem Gewinde, welches Du nicht selber geschnitten hast!

Klaus

4x4 Taiga 6/2018
Pu-Bär
 
Beiträge: 46
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42

Re: Kofferraumdichtung undicht...

Beitragvon omo » 7. Dezember 2018, 10:07

Hochdruckreiniger würde ich nicht nehmen, nur den ganz normalen Wasserschlauch und Regen, also von oben pl,, , simulieren. Nicht voll draufhalten.... LG Oliver
Niva M EZ09/12 €5
omo
 
Beiträge: 256
Registriert: 11. August 2012, 08:46
Wohnort: Keltern

Re: Kofferraumdichtung undicht...

Beitragvon Pu-Bär » 7. Dezember 2018, 12:20

omo hat geschrieben:Hochdruckreiniger würde ich nicht nehmen, nur den ganz normalen Wasserschlauch und Regen, also von oben pl,, , simulieren. Nicht voll draufhalten.... LG Oliver


Oliver, stimmt, hast Recht. Danke für den Hinweis.

Wenn ich mir überlege, daß mein demnächst 67 Jahre alter VW-Käfer sowas von absolut dicht ist! Und meine beiden Nivas dagegen....... uuuu
Traue keinem Gewinde, welches Du nicht selber geschnitten hast!

Klaus

4x4 Taiga 6/2018
Pu-Bär
 
Beiträge: 46
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42

Re: Kofferraumdichtung undicht...

Beitragvon STEVO » 7. Dezember 2018, 14:11

omo hat geschrieben:Hochdruckreiniger würde ich nicht nehmen, nur den ganz normalen Wasserschlauch und Regen, also von oben pl,, , simulieren. Nicht voll draufhalten.... LG Oliver

Toi Toi Toi,
Bei unserem 4 Jahren altem Schätzelein auch mit Kärcher
alles DICHT !!
Niva Bj 2014
Vom V Jens gefettet,
Von Marco und Rene
gewartet !!!!
STEVO
 
Beiträge: 188
Registriert: 1. Dezember 2010, 16:58
Wohnort: Büchenbach

Re: Kofferraumdichtung undicht...

Beitragvon Tom_Grünweg » 7. Dezember 2018, 19:47

Pu-Bär hat geschrieben:Hallo Tom, Deinen Tipp hatte ich schon gelesen, und dann überlegt:

Um genau die Stelle des Wassereinbruchs festzustellen, muß ich das Löschpapier exakt zwischen Gummi und Heckklappe einklemmen.



Du bist natürlich innen und "fährst" mit dem Löschpapier einfach die Dichtung ab bzw. da, wo grad der Wasserschlauch ist. Am besten unten anfangen
Urban 2018
Tom_Grünweg
 
Beiträge: 253
Registriert: 21. Oktober 2018, 04:54

Re: Kofferraumdichtung undicht...

Beitragvon Pu-Bär » 22. Dezember 2018, 18:00

Hallo Leute,

mein Niva war in der Werkstatt. Dort stellte man fest, daß man beim Austausch der Heckklappen-Dichtung im Rahmen der Garantie diese verkehrt herum eingebaut hatte, also mit den kleinen Löchern nach außen. Dies wurde korrigiert.

Nur: das Wasser sammelt sich immer noch an der abgebildeten Stelle uuuu

Ich habe daraufhin das Gummi solange mit Talkum bestäubt, bis es ganz weiß war. Der nächste Regen zeigte einige Stellen, an denen das Wasser dort deutliche Spuren hinterlassen hat, wo es das Gummi überwunden hat, hauptsächlich im rechten senkrechten Bereich neben der Scheibe.

Nächster Test: ich habe kontrolliert, ob das Gummi an den fraglichen Stellen sauber anliegt. Tut es.

Es scheint so zu sein, daß an den fraglichen Stellen der Druck der geschlossenen Heckklappe auf das Gummi nicht ausreicht, um eine Kapilar-Wirkung des (weichen) Regenwassers zu verhindern.

Meine Frage nun an die Community: gibt es dickere oder strammere Gummi-Dichtungen, vielleicht auch von einem anderen Fabrikat?
Traue keinem Gewinde, welches Du nicht selber geschnitten hast!

Klaus

4x4 Taiga 6/2018
Pu-Bär
 
Beiträge: 46
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42

Re: Kofferraumdichtung undicht...

Beitragvon Tom_Grünweg » 22. Dezember 2018, 20:00

wäre das keine Option für Dich/Euch, das über die Bänder und das Schloss einzustellen? An anderen Autos würde dann zwar die Klappe schwerer zugehen, aber beim Niva kann sich das ja nicht bemerkbar machen, so wie die Klappe zudonnert :mrgreen:
Urban 2018
Tom_Grünweg
 
Beiträge: 253
Registriert: 21. Oktober 2018, 04:54

Re: Kofferraumdichtung undicht...

Beitragvon Pu-Bär » 23. Dezember 2018, 10:48

Hallo Leute, hier kommen mal ein paar Bilder.

Man sieht deutlich, wo das Wasser Spuren im Talkum hinterlassen hat:

Bild

Bild



Wenn man nun seitlich auf die Heckklappe schaut, sieht man, daß auf der rechten Fahrzeugseite die Wölbung der Klappe nicht der der Karosserie entspricht (links ist das ok, und da kommt auch kein Wasser rein). Daher rührt möglicherweise der zu geringe Anpress-Druck:

Bild

Naja, die Klappe zurechtbiegen geht ja wohl nicht so einfach, und mit Einstellen über Bänder und Schloß ist es auch nicht getan. Ich denke, eine kräftigere Dichtung wäre schon mal ein Ansatz.
Traue keinem Gewinde, welches Du nicht selber geschnitten hast!

Klaus

4x4 Taiga 6/2018
Pu-Bär
 
Beiträge: 46
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42

Re: Kofferraumdichtung undicht...

Beitragvon Olitschka » 23. Dezember 2018, 10:56

Ne dickere Dichung als die verbaute wird es im KFZ-Bereich nicht geben und so wird das Problem in "Fachkreisen" auch nicht beseitigt.
Klappe einstellen lassen ist der richtige Weg.
Ist doch noch Garantie drauf.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1257
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Kofferraumdichtung undicht...

Beitragvon Pu-Bär » 24. Dezember 2018, 15:44

Hallo Leute,

eine kurze Frage:

wie rum muß die Heckklappen-Dichtung sitzen:

a) Luft-Löcher zeigen nach außen, kleine Gummi-Lippe zeigt nach innen?

oder

b) Luft-Löcher zeigen nach innen, kleine Gummi-Lippe zeigt nach außen?

Meine Werkstatt hat nämlich jetzt die Dichtung mal gedreht (angeblich saß sie falsch herum), jetzt zeigen alle Löcher nach innen.
Zuletzt geändert von Pu-Bär am 24. Dezember 2018, 16:00, insgesamt 1-mal geändert.
Traue keinem Gewinde, welches Du nicht selber geschnitten hast!

Klaus

4x4 Taiga 6/2018
Pu-Bär
 
Beiträge: 46
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42

Re: Kofferraumdichtung undicht...

Beitragvon peregrino » 24. Dezember 2018, 15:55

Wie ich meine gewechselt habe,kamen die Löcher nach innen.Dabei gleich den Fals mit MS behandelt.
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1067
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Kofferraumdichtung undicht...

Beitragvon Pu-Bär » 24. Dezember 2018, 16:01

Hallo Olaf. danke für die schnelle Antwort und den Tipp mit MS!
Traue keinem Gewinde, welches Du nicht selber geschnitten hast!

Klaus

4x4 Taiga 6/2018
Pu-Bär
 
Beiträge: 46
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42

Re: Kofferraumdichtung undicht...

Beitragvon Pu-Bär » 27. Dezember 2018, 10:20

Hallo Olaf,

ich wollte mir gerade MS-Fett bei Amazon bestellen, da sehe ich, das es eine "Weiche Mischung" und eine "Harte Mischung" gibt. Welche ist für den Falz empfehlenswert, oder spielt das keine Rolle?
Traue keinem Gewinde, welches Du nicht selber geschnitten hast!

Klaus

4x4 Taiga 6/2018
Pu-Bär
 
Beiträge: 46
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42

Re: Kofferraumdichtung undicht...

Beitragvon peregrino » 27. Dezember 2018, 11:15

Ich habe bis jetzt nur das genommen: https://www.korrosionsschutz-depot.de/r ... ders-fett/
Gute Seite mit Tipps und allerhand Werkzeug etc. Bin aber auch A... Gegner.
Gerade eben hatte ich nen Pott auf der Herdplatte und einige kleine Stellen mit nem Pinsel ausgebessert.
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1067
Registriert: 25. April 2017, 09:27

VorherigeNächste

Zurück zu Karosserie in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast