Anschnall Warner

Na eben die Karosserie...

Moderator: gcniva

Re: Anschnall Warner

Beitragvon Der Lude » 15. Oktober 2017, 19:34

Beim 2017er Modell klappt die erste Methode auch.
Danke für der Tipp, war echt nervig.
Niva M 4x4 Bj 2017, AHK, Dotz / SAME Minitaurus 60 Bj 1984 / Suzuki TL 1000s Bj 1997 / Opel Zafira Bj 2001
Der Lude
 
Beiträge: 5
Registriert: 15. Oktober 2017, 08:57
Wohnort: raue Ostalb

Re: Anschnall Warner

Beitragvon lada-otto » 16. Oktober 2017, 19:11

Ich hab den Gurtwarner auch nach der ersten Variante ausgeschaltet. Hat übrigens auch beim Kalina meiner Frau geklappt.

Gruß Otto
lada-otto
 
Beiträge: 12
Registriert: 23. September 2017, 22:30

Re: Anschnall Warner

Beitragvon General » 2. Januar 2018, 17:34

Heute war das Gepiepse wieder an, obwohl ja seit langem schon mit der Methode Tageskilometertaster drücken und Gurt rein / raus usw. erfolgreich ausgeschaltet. Tja Tja.

Die Batterie war für die Dachlampen zwischenzeitlich einmal abgeklemmt, vielleicht hat sich da ja wieder was zurückgesetzt. Also das ganze Prozedere wieder von vorne und es ist wieder aus. Da ich nicht mehr wußte wie häufig rein / raus , habe ich es einfach 3mal gemacht, hat wohl gepaßt.

Ansonsten wäre das Leben auch zu langweilig. omm
N 2121 EZL 9 / 2016 Euro 6. Danke lieber Gott, das Du das Niva gemacht hast, Detlef. Bild
Benutzeravatar
General
 
Beiträge: 488
Registriert: 1. November 2016, 15:59
Wohnort: 32105 Bad Salzuflen

Re: Anschnall Warner

Beitragvon waldgeistwg8 » 3. Januar 2018, 12:05

Ich bleibe bei meiner Methode.
Gurtalarmstopper rein wo nötig; und das wars.
Keine Fummelei, keine erneute Fummelei wenn mal die Batterie abgeklemmt wurde etc.
Gruß
Wolfgang, der Euch alles Gute im Neuen Jahr wünscht.
Lada Taiga 2121 Erstzul. 12.09.2016
2 km Gebirgs-Waldweg zum Haus in ca. 6 Minuten. Es sei denn, eine Wildschweinrotte steht vor mir. Das kann dann dauern...
waldgeistwg8
 
Beiträge: 77
Registriert: 19. August 2016, 15:30

Re: Anschnall Warner

Beitragvon Dolmen » 3. Januar 2018, 17:50

Die erstgenannte hatte bei meinem funktioniert. Baujahr 2017.
Taiga 2017
Dolmen
 
Beiträge: 90
Registriert: 4. Juni 2017, 11:36

Re: Anschnall Warner

Beitragvon radLADA » 4. Januar 2018, 16:48

Einfach Stecker ziehen, dann ist Ruhe 8)
Lada 4x4, ausgeliefert 03/2017
Nessigrün, Dotz in schwarz, AHK, MS
radLADA
 
Beiträge: 161
Registriert: 19. Januar 2017, 19:04
Wohnort: Oerlinghausen

Re: Anschnall Warner

Beitragvon Kauknochen » 4. Januar 2018, 18:28

Anschnallen geht auch.

Gruß

Kauknochen
Besitzer 4x4 EZ 03/2017, MS, AHK, Sommerpuschen: original Pirellis, läuft top - Forum hilft...
Kauknochen
 
Beiträge: 457
Registriert: 15. Dezember 2016, 23:13
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Anschnall Warner

Beitragvon morris-911 » 12. Februar 2018, 21:53

AK-79 hat geschrieben:Hoch damit _..,

Mahlzeit

Die Sufu hat nicht viel ausgespuckt......
Falls ich was übersehen habe bitte verschieben

Zum deaktivieren des Anschnallwarners wird ja empfohlen einfach den Stecker zu ziehen und kurz vom TÜV wieder dran. Soweit OK.
Ich hab im Netz auf russischen Seiten folgendes gefunden:
Das scheint bei vielen Lada Modellen zu funktionieren. Die Frage ist, ob jemand das schon mal ausprobiert hat, egal ob Niva oder nicht.

Es gibt Kombinationen aus Zündung an/aus,Tageskilommeterzähler gedrückt halten und an- und abschnallen.

Hab da zwei Varianten gefunden, die sich ähneln:

Die eine:
Zündung an
Taster zum löschen des Tageskilommeterzählers drücken und gedrückt halten
zweimal anschnallen und abschnallen, jeweils in einem Zeitraum von weniger als 5 Sekunden
Fertig. Bei erneutem einschalten der Zündung ist der Gurtwarner deaktiviert.

Zum aktivieren dieselbe Prozedur nur mit dreimaligen an- und abschnallen

Die andere:
Erst den Taster des Tageskilommeterzählers gedrückt halten, dann Zündung an und das zweimalige an- und abschnallen.
Zum aktivieren stand leider nix mehr.....


Hat das einer mal probiert beim Niva oder anderen Lada Modellen?
Laut den russischen Foren funktioniert die Deaktivierung bei verschiedenen Modellen......
Zum aktivieren fand ich nix
k.. k.. k..

Wenn das de- und aktivieren wirklich klappen würde, wäre das doch klasse.
Bzw. ob zum aktivieren ausreichend wäre einfach kurz die Batterie abzuklemmen...



Danke Freunde, tatsächlich funktioniert das deaktivieren über Zündung ein, Tageskilometer gedrückt, und Sicherheitsgurt innerhalb kurzer Zeit (ca. 5 Sek.) 2x ein-und ausstecken!!!
morris-911
 
Beiträge: 3
Registriert: 11. Januar 2017, 20:01

Re: Anschnall Warner

Beitragvon Florian82 » 15. März 2018, 03:02

Bei mir funktioniert der Trick such. Aber sobald ich das Auto wiede abstelle kommt such der Wsrnton wieder. Das hält so zu sagen nicht über Nacht.
=Hast du Hammer, Zange, Draht, kommst du bis nach Leningrad=

Lada 2191, 16V 72kw Baujahr 2017
Benutzeravatar
Florian82
 
Beiträge: 62
Registriert: 12. März 2018, 05:55

Anschnall Warner

Beitragvon Hipster » 15. März 2018, 03:37

Normalerweise stellt der sich doch nur wieder an, wenn die Batterie abgeklemmt wird. Vielleicht hat es mit der Batteriespannung zu tun?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 3/2017
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 258
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Anschnall Warner

Beitragvon andi_niva » 23. März 2018, 09:48

Moin Moin,
hab auch gerade die Variante mit Zündung/ Tageskilometerzähler und zweimal rein raus probiert.
Funktioniert hervorragend. Der nervige Ton beim Fahren ohne Gurt ist weg und das ganze funktioniert bei mir auch nachdem ich das Auto abgestellt habe und neu starte.

Also, toller Tipp und schönes Wochenende

Gruß Andi
Lada 4x4 2017 in schwarz
Honda Transalp 1989
BMW R 65 Homemade Scrambler
Honda Innova 125
2x Velosolex
andi_niva
 
Beiträge: 88
Registriert: 10. April 2011, 11:59

Anschnall Warner

Beitragvon Hipster » 23. März 2018, 11:25

Nicht wundern, wenn die Batterie abgeklemmt wird ist alles wieder wie vorher.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 3/2017
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 258
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Anschnall Warner

Beitragvon andi_niva » 23. März 2018, 17:40

Ist klar, aber das ist ja schnell wieder abgestellt.
Lada 4x4 2017 in schwarz
Honda Transalp 1989
BMW R 65 Homemade Scrambler
Honda Innova 125
2x Velosolex
andi_niva
 
Beiträge: 88
Registriert: 10. April 2011, 11:59

Vorherige

Zurück zu Karosserie in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron