Tankvolumen

Na eben die Karosserie...

Moderator: gcniva

Re: Tankvolumen

Beitragvon Beddong » 16. Februar 2018, 16:21

Das unterschreibe ich, 85l haben nicht gereicht k..
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Lada-Audi-Polo-Golf-Volvo-Chrysler-Benz-Omega-Toyota-Suzuki-BMW-Nisssn-Chevy Niva Bj.1989-2016
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4016
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Tankvolumen

Beitragvon gloisner » 17. Februar 2018, 06:38

Da es bei mir daheim nicht viele ebene Parkflächen gibt, leuchtet die Warnlampe schon mal bei halb voll. Deshalb ist die Tankanzeige nur Zierrat - ich fahre nach Kilometer. Je nach aktuellem Anforderungsprofil zwischen 320 und 450km.
Taiga 4x4, 09.2015
gloisner
 
Beiträge: 145
Registriert: 21. Februar 2017, 06:58

Re: Tankvolumen

Beitragvon mkmuc » 26. Februar 2018, 08:31

Das mit dem nicht nutzbaren Tankinhalt kann ich bestätigen.

Am Wochenende mit Reservelampe "an" nach ca. 40km fing er in den Kurven an zu stottern. Hab allerdings nicht probiert wie lange es auf der Geraden noch gegangen wäre. Nachgetankt hab ich dann knapp 38 Liter.

Gruß Maik
Bild
Lada Urban Bj 2017 Euro 6
BMW K1300R
Simson SR4-2 Bj 1969
Cube Stereo HPC 160
mkmuc
 
Beiträge: 16
Registriert: 22. August 2017, 07:26
Wohnort: Dresden

Re: Tankvolumen

Beitragvon Archer » 30. Juli 2018, 19:07

Interessant das mit der Tankanzeige. Mal abgesehen von leichten Schwankungen bei andauerndem starkem Gefälle oder starken Steigungen in den Bergen, ist meine recht zuverläßig. Lämpchen geht brav an wenn die Nadel den roten Bereich berührt und bleibt normalerweise auch an.

Zum Tankinhalt habe ich mich bisher noch nicht so weit vorgewagt, daß er mir ausgegangen ist. 50km mit Warnleuchte war mein Rekord. Da gingen dann ca. 36 Liter rein und ich war ziemlich genau 340km gefahren. Normalerweise geht die Lampe bei ca. 300km an.
Taiga Bj. 2018, Koriander Metallic, Dotz schwarz, Glasdach
Benutzeravatar
Archer
 
Beiträge: 12
Registriert: 12. Juni 2018, 17:49

Re: Tankvolumen

Beitragvon fiorino » 31. Juli 2018, 20:21

Meine weiteste Strecke bisher waren 404km getankt hab ich dann ~32,7l (siehe Spritmonitor in der Signantur)

Die Tankanzeige geht bei mir etwa ab der Hälfte relativ genau.

Edit: Grad nochmal die Daten im Spritmonitor durchgeschaut... letztes Jahr waren es sogar einmal 409km danach 31,2l getankt.
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grün als Alltagsauto. Meiner seit km 000023

Wenn es einen Himmel gibt, dann trägt man dort Latzhosen und hat Öl verschmiertes Haar. Falls nicht, ist es nicht der Himmel.

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 592
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs

Re: Tankvolumen

Beitragvon TaigaAlex » 1. August 2018, 20:52

Meiner wird auch nicht ganz voll, aber mit einem Trick schon. Ich habe mir ein Stück
Flachmaterial zurechtgeschliffen aus Aluminium. Getankt wird ganz normal bis die
Pistole von alleine abschaltet. Dann nehme ich die Pistole raus und klemme das Aluteil
so rein das die Klappe vom Tankstutzen offen bleibt. Dann hänge ich die Pistole nicht
ganz rein und kann so den Tank randvoll machen omm .

Grüße
Alex
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts .,. .

Lada 4x4 Taiga Bj.08/16
Benutzeravatar
TaigaAlex
 
Beiträge: 243
Registriert: 24. Februar 2017, 06:31
Wohnort: Ingolstadt

Re: Tankvolumen

Beitragvon tierfreund » 2. August 2018, 20:17

Die Diskussion werde ich wohl nie verstehen.
Meine erste Niva, graue M, hatte eine sehr zuverlässige Tankanzeige. Nach Autostop der Zapfe gingen 5l plus, langsam nachgetankt. 41l gingen rein.
Aktuell Urban, zuverlässige Tankanzeige, nach Autostop der Zapfe gehen noch 7l plus, langsam nachgefüllt. Auch 41 - 42l gesamt. Dann zeigt er auch wirklich voll an.
Bei warmem Wetter sollte man dann aber auch mindestens 30km fahren, sonst kommt es zuhause aus der Entlüftung tropfenweise auf den Parkplatz.

Bei dem Thema der unzuverlässigen Anzeige erscheint es mir, als schreibe der eine vom anderen den Mist nur ab.

LG der Tierfreund
tierfreund
 
Beiträge: 2
Registriert: 12. Januar 2017, 20:59

Re: Tankvolumen

Beitragvon peregrino » 3. August 2018, 03:14

nach Autostop der Zapfe gehen noch 7l plus, langsam nachgefüllt. Auch 41 - 42l

„Du kannst ja mehr als nur Brot essen“ :lol:
Bei dem Thema der unzuverlässigen Anzeige erscheint es mir, als schreibe der eine vom anderen den Mist nur ab.

Na klar, wie sollen denn sonst so viele der gleichen Meinung sein pl,, ! Du schreibst nicht ab! Noch nicht mal die Signatur! ö.,
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 800
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Vorherige

Zurück zu Karosserie in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste