Projekt Dreiecksfenster beim MPI

Na eben die Karosserie...

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Projekt Dreiecksfenster beim MPI

Beitragvon Frank1972 » 20. Dezember 2018, 15:44

In Planung ist das Projekt ja mindesten schon seid 2010, nur an der Umsetzung scheiterte es bis jetzt.
Und dann kam dieser "Jahrhundertsommer" und die Parole "jetzt oder nie".

Mit der Besorgung von 1600er oder SPI-Türen beginnt ja eigentlich alles, und das ist genau das Problem. Einige rostige Türen standen ja schon seit Jahren in der Scheune, aber mit Schweißarbeiten habe ich es (noch) nicht so. Und die Angebote von Karrosseriewerkstätten waren jenseits von Gut und Böse.

Da wurde mir keine 40km weg dieser "Schrotthaufen" angeboten:

Bild


Preislich nicht gerade ein Schnäppchen, untenrum total verrostet, aber die Türen waren gut und brauchbar ö.,

Bild

Also raus mit den Türen und die rostigen aus der Scheune eingebaut:

Bild

gleich geht's weiter...
Lada Taiga EZ 05/2014---Alltags-Niva
Lada Niva EZ 01/2006---Zweit-Niva mit Dreiecksfenstern
Lada Niva EZ 05/1987---Sommer-Niva
Lada Niva EZ 05/2005---Bastel-Niva und Ersatzteilspender
Benutzeravatar
Frank1972
 
Beiträge: 252
Registriert: 13. September 2011, 11:09
Wohnort: Tschernitz

Re: Projekt Dreiecksfenster beim MPI

Beitragvon Frank1972 » 20. Dezember 2018, 16:16

Jetzt ging es an das Abbauen der Anbauteile. Bei der ersten Tür hatte sich das zeitlich ganz schön gezogen, man wollte ja auch nix kaputt machen.
Bei der zweiten Tür ging das schon viel besser.

Als nächstes ging es an die Suche eines Lackierers. Die Suche über ebay-Kleinanzeigen blieb leider recht erfolglos. Aber dann kam mir der Zufall zu Hilfe.
Mein Bauer, wo ich immer das Futter für unsere Tiere hole, gab mir den entscheidenden Tip:
"Fahr doch mal zum N. das ist mein Nachbar. Der kann dir bestimmt helfen".
Also dort hingefahren, Türen abgeliefert und noch den Tankdeckel dagelassen---damit der Farbton am Ende auch stimmt.

Keine zwei Wochen später waren die Türen fertig üiiii

Jetzt ging es wieder ans zusammenbauen. Das war schon ein bisschen Gefummel, ging aber dann doch.
Bis auf diesen Kurwa-Apparat (Kurbelapparat) ioi.
Wer sich jede Menge Gefluche und Geschimpfe ersparen will lässt das Teil zum Lackieren drinn...

Zum Schluss noch die Rosetten beim "netten Russen aus Berlin" bestellt und der nächste Sommer kann kommen.
Da muss dann noch die Gummileiste angeklebt werden...

Bild

Bild

Bild





Grüße Frank
Lada Taiga EZ 05/2014---Alltags-Niva
Lada Niva EZ 01/2006---Zweit-Niva mit Dreiecksfenstern
Lada Niva EZ 05/1987---Sommer-Niva
Lada Niva EZ 05/2005---Bastel-Niva und Ersatzteilspender
Benutzeravatar
Frank1972
 
Beiträge: 252
Registriert: 13. September 2011, 11:09
Wohnort: Tschernitz

Re: Projekt Dreiecksfenster beim MPI

Beitragvon Pilz » 20. Dezember 2018, 16:44

Die sind schon irgendwie sexy, die Dreiecksfenster. ö.,

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
techn. Assistent
 
Beiträge: 679
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: Projekt Dreiecksfenster beim MPI

Beitragvon DeutzDavid » 18. Februar 2019, 18:33

Sieht gut aus :idea:
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz

Düngeverordnung am 27. März 2020 beschlossen - das Ende der heimischen Landwirtschaft in Deutschland
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1348
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Projekt Dreiecksfenster beim MPI

Beitragvon Dan Palme » 18. Februar 2019, 22:38

Hallo Frank.
Erstmal Kompliment ein schönes Projekt. .v.

Ist von dem Spender Niva noch etwas übrig?
Ich würde dir gerne den Kühlergrill abnehmen.
Lada 212140C "M" 2011 (Euro 5)
Benutzeravatar
Dan Palme
 
Beiträge: 362
Registriert: 22. Februar 2017, 15:54
Wohnort: Leipzig

Re: Projekt Dreiecksfenster beim MPI

Beitragvon powdersnow » 19. Februar 2019, 10:36

Frank1972 hat geschrieben:Und dann kam dieser "Jahrhundertsommer" und die Parole "jetzt oder nie".

üiiii üiiii
Dreiecksfenster sind das Beste was es gibt .v.
Du wirst diesen Schritt niemals nie bereuen! omm


gut belüftete Grüße Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj.86, R.I.P. / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.130tkm / Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben. Albert Einstein
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8842
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: Projekt Dreiecksfenster beim MPI

Beitragvon Kauknochen » 14. Oktober 2019, 15:18

Ich hol das Thema mal hoch mit einer Frage an die erfahrenen Türschrauber: kann man eigentlich auch die neuen Türen nachträglich mit Ersatzteilen auf Dreiecksfenster umbauen? Also große Scheibe raus, den Hilfsrahmen, Dreiecksfenster usw. aus dem gepflegten Zubehörhandel kaufen und einbauen oder zuviel Aufwand? Ich hab das irgendwo schon mal angesprochen, weiß aber nicht mehr wo pl,, pl,, pl,, (inne Werkstatt in Ostwestfalen oder in Westwestfalen beim Fetten??? Gerade null Plan o--.

Es war gestern auf dem Weg von GÖ übers Eichsfeld, Thüringer Wald, Rhön und Franken einfach warm und vor allem laut durch die offenen Fenster. Da würde ich mir für die Hunde was Leiseres wünschen als Windabweiser. Die Hunde sind heute völlig platt...

Ansonsten suche ich mir auch ein paar alte Türen ii..

Gruß

Kauknochen
Besitzer 4x4 EZ 03/2017, MS, AHK, läuft top - Forum hilft...bewährte Sommer AT Pirelli AT; im Winter Yokohama Geolandar G015 mit 3PM-Symbol :mrgreen:
Kauknochen
 
Beiträge: 745
Registriert: 15. Dezember 2016, 23:13
Wohnort: in der Mitte vom Süden

Re: Projekt Dreiecksfenster beim MPI

Beitragvon christian@lada-ig.de » 14. Oktober 2019, 15:38

Ich meine zu wissen , daß das nicht mehr geht.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/21044 Bj. 96 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ 100 C4 V6 Bj,93/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16057
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Projekt Dreiecksfenster beim MPI

Beitragvon Kauknochen » 14. Oktober 2019, 16:08

christian@lada-ig.de hat geschrieben:Ich meine zu wissen , daß das nicht mehr geht.
danke für die Info- dann werden es Türen, wenn es sich ergibt...
Besitzer 4x4 EZ 03/2017, MS, AHK, läuft top - Forum hilft...bewährte Sommer AT Pirelli AT; im Winter Yokohama Geolandar G015 mit 3PM-Symbol :mrgreen:
Kauknochen
 
Beiträge: 745
Registriert: 15. Dezember 2016, 23:13
Wohnort: in der Mitte vom Süden

Re: Projekt Dreiecksfenster beim MPI

Beitragvon Beddong » 14. Oktober 2019, 16:32

Türen könnte auch ein Problem werden, weil auf jeden Fall die Fangbänder anders sind und ich meine zu wissen, mit den Scharnieren und der Ausformung der A-Säule kommt das auch nicht ganz hin.
Gude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
BSP-Niva
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5418
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Projekt Dreiecksfenster beim MPI

Beitragvon Kauknochen » 14. Oktober 2019, 20:05

Vor den Fangbändern habe ich keine Angst, aber wenn die A-Säule anders geformt ist wird es spannend. Dank Dir für die Infos. Noch ist nichts in Stein gemeisselt.

Gruß

Kauknochen

PS: außer, die Türen werden der neuen A-Säule angepasst... :mrgreen:
Besitzer 4x4 EZ 03/2017, MS, AHK, läuft top - Forum hilft...bewährte Sommer AT Pirelli AT; im Winter Yokohama Geolandar G015 mit 3PM-Symbol :mrgreen:
Kauknochen
 
Beiträge: 745
Registriert: 15. Dezember 2016, 23:13
Wohnort: in der Mitte vom Süden


Zurück zu Karosserie in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast