Das Pu-Bär-Auto war bei Jens!

Na eben die Karosserie...

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Das Pu-Bär-Auto war bei Jens!

Beitragvon Pu-Bär » 25. September 2019, 07:34

Hallo Leute!

Letztes Wochenende waren meine Holde und ich mit dem Pu-Bär-Auto bei Jens in Plauen!

Anreise am Donnerstag über 500 km bei schönstem, trockenen Wetter, nachmittags zu Jens gefahren, die mitbebrachten Fahrräder vom Gepäckträger genommen (und die Bierkiste mit dem hier heimischen Kölsch ausgeladen, als Mitbringsel für Jens), und den Niva an Jens übergeben.

Dann zwei Tage Kurz-Urlaub zu Fuß und mit den Fahrrädern in Plauen und Umgebung. Plauen ist eine wirklich schöne kleine Stadt, toll gelegen und sehenswert! Es empfiehlt sich, am Samstag vormittag eine Stadtführung mitzumachen (ab 11:00 Uhr von der Touri-Info aus).

Am Samstag Nachmittag konnten wir den Niva wieder bei Jens abholen, frisch gefettet, gewachst und geunterbodenschutzt. Jens gab uns noch etliche Tipps auf den Weg, und am Sonntag ging es wieder heim, wieder bei strahlendem Sonnenschein...

Danke hier noch einmal an Jens!
Ich bekomme schon bei dem Wort "Rostbratwurst" Schnapp-Atmung!

Klaus

4x4 Taiga DE 6/2018 (Euro 6b), Nessi 2
VW Brezel-Käfer 1952
VW Mexiko-Käfer 1984
Pu-Bär
 
Beiträge: 118
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42
Wohnort: Troisdorf

Re: Das Pu-Bär-Auto war bei Jens!

Beitragvon STEVO » 25. September 2019, 18:52

Schöne Sache,
Aber bei der FETTEREI muss man (meiner Meinung nach) doch dabei sein .,.
Da sieht man sein Fahrzeug mal Gestrippt!!!!
Zum Christian,nach Borken (Dem SCHUTZPATRON der LADA Fahrer )
wäre es doch näher gewesen.
Aber Deine Holde und Du ,Ihr wolltet wohl mal die Ecke dort kennenlernen ?!
Wir sind durch unseres Fahrzeug sehr oft in der Mergner/Müller Ecke ö.,
Nicht aus Reparaturgründen sondern weil die ECKE Landschaftlich auch SCHÖN ist.
Vom 6 bis zum 10 ten Oktober sind wir auch wieder dort Vorstellig.
Ob mich jetzt der Marco,der Rene,oder der Jens vom Hof Prügelt ist Egal .,. .,.
WE LOVE IT .v.
Niva Bj 2014
Vom V Jens gefettet !
Von Marco und Rene gewartet !
Rockslider by Offroad-Hofi !
Große Getriebeölwanne !
Steuergerät von Tonnky optimiert !
Lüftersteuerung by Beddong Andy !
Frickas Hutze !
Frickas C-Säulen Abdeckung !
Sportlenkrad mit Wolgaschiffchen !
STEVO
 
Beiträge: 393
Registriert: 1. Dezember 2010, 16:58
Wohnort: Büchenbach

Re: Das Pu-Bär-Auto war bei Jens!

Beitragvon Pu-Bär » 26. September 2019, 06:31

Hallo Stevo,

die Photo-Dokumentation von Jens war so gut, daß ich den Wagen nicht unbedingt gestrippt sehen mußte. Außerdem liebe ich persönlich es nicht besonders, wenn ich hier an Käfer-Oldtimern schraube, und die Besitzer quatschen mir die ganze Zeit die Ohren voll. Ich will mich da ganz auf die Arbeit konzentrieren, Fragen beantworte ich gerne und ausführlich nach der Reparatur. Noch schlimmer: Die, die unbedingt "helfen" wollen! Erst neulich hatte ich einen in meiner (allerdings Fein-Mechaniker-)Werkstatt rumstehen, der mir bei laufender Drehbank dazwischengriff! Horror!

Und Du hast Recht, es sollte ja auch eine kurze Städte-Reise sein, in Plauen bzw. im Vogtland waren wir vorher noch nicht. Und meine Holde, der zwar das halbe Pu-Auto gehört, hätte es auch nicht so prickelnd gefunden, wenn ich die ganze Zeit dabeigestanden hätte, und sie wäre alleine mit den Fahrrad durch Plauen gekurvt.

Zu Christian werde ich auch noch fahren, das sind schlappe 130 km von hier.

Beneidenswert, wenn man eine Werkstatt des absoluten Vertrauens in der Nähe hat, hier ist leider Öd-Land .-.
Ich bekomme schon bei dem Wort "Rostbratwurst" Schnapp-Atmung!

Klaus

4x4 Taiga DE 6/2018 (Euro 6b), Nessi 2
VW Brezel-Käfer 1952
VW Mexiko-Käfer 1984
Pu-Bär
 
Beiträge: 118
Registriert: 27. Juni 2018, 14:42
Wohnort: Troisdorf

Re: Das Pu-Bär-Auto war bei Jens!

Beitragvon siebi » 27. September 2019, 08:30

Finde ich persönlich schade, dass du den Niva einfach abgegeben hast.
Vielleicht liegt das auch an meiner ostdeutschen Mentalität....aber ich wollte mir den unbedingt nacksch anschauen und mitmachen;) Hab's nicht bereut:)
Niva "M" Bj. 2016, UAZ 469B Bj. 1970
siebi
 
Beiträge: 86
Registriert: 1. März 2016, 08:53

Re: Das Pu-Bär-Auto war bei Jens!

Beitragvon christian@lada-ig.de » 28. September 2019, 06:56

siebi hat geschrieben:Vielleicht liegt das auch an meiner ostdeutschen Mentalitä


Wir im Westen zwingen immer alle zum selber machen....da is nüscht mit warme Flossen und nur Glotzen k..
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/21044 Bj. 96 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ 100 C4 V6 Bj,93/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16057
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken


Zurück zu Karosserie in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast