Wasser in den Federtellern der Vorne

Na eben die Karosserie...

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Wasser in den Federtellern der Vorne

Beitragvon ravman » 13. November 2019, 18:29

Hallo,
mir ist aufgefallen, das in den Federtellern vorne das Regenwasser stehen bleibt.
Das führt natürlich zur vermehrten Korrosion. Zumal es sehr schlecht abtrocknet.
Nun meine Frage:
Habt ihr auch diese Beobachtung gemacht?
Ist das richtig so?
Sollte man ein Ablaufloch bohren?


Ich freue mich auf eure Antworten.

Mit freundlichen Grüßen
Ravman
LG
Ravman

Lada Niva Only Taiga 4x4 Bj.2/2010 79tkm BRC Gasanlage

Auf eisigen Straßen dieser Welt.
ravman
 
Beiträge: 40
Registriert: 1. März 2019, 04:12
Wohnort: Labbeck

Re: Wasser in den Federtellern der Vorne

Beitragvon fiorino » 13. November 2019, 19:35

Ablaufloch bohren... am besten an der tiefsten Stelle, ohne die Feder zu erwischen - das mögen die Bohrer nicht so gerne, danach Fetten nicht vergessen.
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grüner Wagenfarbe. Meiner seit km 000023 Ersatzteilliste und Füllmengen
Simson S51N original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 1073
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs

Re: Wasser in den Federtellern der Vorne

Beitragvon Schulp » 24. Februar 2020, 19:24

Siehe: viewtopic.php?f=27&t=19790

Gruß
Schulp
SCHrottUndLärmProduktion

Niva Bj. 2016 Blau LPG Sondermodell Pussy Riot
Landrover 109 Bj.1968 Hardtop, Softtop, Truckcap
Trailer Sankey Bj. 1965
Güldner 2AB Bj. 1955
MB 308D Feuerwehr
Benutzeravatar
Schulp
 
Beiträge: 163
Registriert: 18. September 2015, 19:15


Zurück zu Karosserie in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast