Motor-/Getriebeschutzbleche

Na eben die Karosserie...

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Motor-/Getriebeschutzbleche

Beitragvon HarryL » 2. April 2020, 02:53

Hallo,

Ich möchte die Schutzbleche unter dem Motor vom Flugrost befreien und neu lackieren. Das wird aber ein paar Tage dauern. Haben die Dinger neben der Schutzfunktion auch irgend eine tragende oder stabilisierende Funktion? Oder kann man auch "ohne" bedenkenlos auf der Straße fahren?
Vermutlich ne blöde Frage, aber sicher ist sicher....


Gruß Harry
Urban 2131, deutsches Modell, EZ 12/2018, beige-metallic
HarryL
 
Beiträge: 60
Registriert: 8. Februar 2020, 16:18
Wohnort: Im Landkreis Mühldorf am Inn

Re: Motor-/Getriebeschutzbleche

Beitragvon fiorino » 2. April 2020, 04:13

Wenn Du das große "Schutzblech" weg lässt, kühlt der Motor ein wenig besser (bilde ich mir bei meinem zumindest ein)

Fahre fast seit Anfang an ohne diese Teile, da nach dem 1. halben Jahr der Rostbefall so stark war dass nur noch entsorgen half. Bisher kann ich von keinem Nachteil berichten.
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grüner Wagenfarbe. Meiner seit km 000023 Ersatzteilliste und Füllmengen
Simson S51N original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 1073
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs

Re: Motor-/Getriebeschutzbleche

Beitragvon Beddong » 2. April 2020, 04:29

HarryL hat geschrieben:Haben die Dinger neben der Schutzfunktion auch irgend eine tragende oder stabilisierende Funktion?

Kannste bedenkenlos weg lassen, beide.
HarryL hat geschrieben: Oder kann man auch "ohne" bedenkenlos auf der Straße fahren?

Fahr schon Jahre ohne diese durch die Gegend, auch Gelände!
Gude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
BSP-Niva
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5435
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Motor-/Getriebeschutzbleche

Beitragvon HarryL » 2. April 2020, 07:58

Alles klar, danke für die schnellen Antworten!
Grüße Harry
Urban 2131, deutsches Modell, EZ 12/2018, beige-metallic
HarryL
 
Beiträge: 60
Registriert: 8. Februar 2020, 16:18
Wohnort: Im Landkreis Mühldorf am Inn


Zurück zu Karosserie in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast