RASPUTIN III - Resurrection

Na eben die Karosserie...

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: RASPUTIN III - Resurrection

Beitragvon temudjin » 13. Juni 2012, 07:38

Kein problem,.jetzt bleibt er ja bei mir,... und wie gesagt, wenn ichs finanziell schaffe, ist er bis Ende des Monats auch Stolz mit Nummerntaferl unterwegs,..
Smart MC1
Honda Goldwing 1500
Benutzeravatar
temudjin
 
Beiträge: 437
Registriert: 26. Februar 2012, 11:03
Wohnort: Wien

Re: RASPUTIN III - Resurrection

Beitragvon powdersnow » 14. Juni 2012, 15:41

temudjin hat geschrieben:..Montag in der Früh der Brief vom Finanzamt,...


So eine Schei.. kommt immer dann wenn man es am wenigsten braucht :roll:

Tim64 hat geschrieben:ich wusste nicht, wie schwer die Trennung von einem Niva im Forum geahndet wird. ;-)


Normalerweise TODESSTRAFE durch Steinigung :!: ... es sei denn es gibt wirklich driftige Gründe _..,

temudjin hat geschrieben:wenn ichs finanziell schaffe, ist er bis Ende des Monats auch Stolz mit Nummerntaferl unterwegs,..


... ich hätte dir ein paar Stangen mit guter Gewinnspanne mitbringen können, Kontrolle war nähmlich gleich null.
Aber das weiß man ja vorher nie :| Vielleicht schaffst ja doch den eigenen Lottocomputer zu knacken .,.

...so, genug blöde Ratschläge, ALex ich drücke Dir die Daumen!

Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj.86, R.I.P. / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.130tkm / Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben. Albert Einstein
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8845
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: RASPUTIN III - Resurrection

Beitragvon temudjin » 14. Juni 2012, 16:26

Danke! Soeben hat mein Schweißer angerufen (n Kumpel, der überall in Europa Anlagen schweißt,..an tragenden Teilen will ich als Autodidakt nicht selbst rumbrutzeln, er schweißt röntgensicher,..) am Woende noch mal hart ran und die Mängel beseitigen,..mit etwas Glück geht sich alles bis Monatsende aus,...
Smart MC1
Honda Goldwing 1500
Benutzeravatar
temudjin
 
Beiträge: 437
Registriert: 26. Februar 2012, 11:03
Wohnort: Wien

Re: RASPUTIN III - Resurrection

Beitragvon temudjin » 11. Oktober 2012, 08:14

Nachdem ich meine Finanzkrise überwunden habe, gings die letzten 2 Wochen nochmal an die letzten Feinarbeiten fürs Pickerl,..rechten Schweller ausgebessert, rechten Dreiecksfensterverschluß mit Rückspiegelkleber neu befestigt (war ein schwerer Mangel! pl,, ),...mir ein wenig Sorgen wegen der Abgaswerte gemacht (hab aber gehofft, das nur der Vergaser eingestellt werden muß) und gestern auf zum Pickerl,....Keine Beanstandungen,..dann Abgastest,...trotz 2 stündigen Einstellens keine merkliche Verbesserung der Werte,..Rauch genauer angeschaut,..bläulich ü.. Erkenntnis : Der motor verbrennt Öl,...jetzt muß ich innerhalb von 14 Tagen das Problem beheben, dann kommt nurein neuer Abgastest und ich hab endlich das Pickerl,...

Glaube es ist einfacher den Motor vom teileträger einzubauen (da fehlt nur die Nockenwelle), als den jetzigen motor zu zerlegen und Ölabstreifer, Kolbenringe oder gar die Kolben zu tauschen,..

Tante Edit: Könnte es sein, dass der Defekt damit zusammenhängt, dass die in der Werkstat wo ich die Kupplung machen lassen hab, den Ölstand massiv überfüllt haben? rund 5 cm über max ist ja ne Ansage fürn Öldruck,...
Smart MC1
Honda Goldwing 1500
Benutzeravatar
temudjin
 
Beiträge: 437
Registriert: 26. Februar 2012, 11:03
Wohnort: Wien

Re: RASPUTIN III - Resurrection

Beitragvon powdersnow » 11. Oktober 2012, 08:30

temudjin hat geschrieben:Rauch genauer angeschaut,..bläulich


Was sagt der Kompressionstest? Würd mich brennend interessieren omm

Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj.86, R.I.P. / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.130tkm / Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben. Albert Einstein
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8845
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: RASPUTIN III - Resurrection

Beitragvon temudjin » 11. Oktober 2012, 08:32

Hab ich keinen gemacht,..aber das können wir ja vorm motorausbau auf die schnelle machen,..wenn die kompression passt, werden da nur die Ölabstreifer durchlässig sein und massig Öl im Zylinder lassen?

Auf jeden Fall lohnt es sich, dannach einen Motor komplett neu aufzubauen, sozusagen als plug and play reserve.. .,.
Smart MC1
Honda Goldwing 1500
Benutzeravatar
temudjin
 
Beiträge: 437
Registriert: 26. Februar 2012, 11:03
Wohnort: Wien

Re: RASPUTIN III - Resurrection

Beitragvon Sebastian / endurofant » 11. Oktober 2012, 13:59

temudjin hat geschrieben:.... den Ölstand massiv überfüllt haben? rund 5 cm über max ist ja ne Ansage fürn Öldruck,...
Nein, wie soll die Ölstandshöhe den Öldruck beeinflussen? Da gibt es keinen direkten Zusammenhang.
Ist der Füllstand so hoch das dir die KW-Wagen das Öl schaumig schlagen bekommst du Probleme. Die Zahnradpumpe kann mit dieser Öl-Luftmischung nicht genügend Druck aufbauen und es ist Mangelschmierung zu befürchten.
nicht mehr aktiv, aber jederzeit zu erreichen unter:

sebastian@niva-stammtisch.de
https://www.youtube.com/user/NivaWiki
Benutzeravatar
Sebastian / endurofant
 
Beiträge: 6574
Registriert: 4. Oktober 2004, 19:08

Re: RASPUTIN III - Resurrection

Beitragvon christian@lada-ig.de » 11. Oktober 2012, 16:24

Ich war ja noch bei keinem österreichischen Abgastest dabei...aber ich geh mal davon aus, daß ihr das Rad nicht neu erfunden habt :shock:
Also frag ich mal mit meinem Kenntnisstand:
Wenn der Motor Öl verbrennt...dann muß er ja blau qualmen.
Tut er das?
Wann?
Warum hast Du das nicht zuvor bemerkt?

Habt ihr das beim Leerlauf festgestellt oder bei Drehzahlerhöhung?

Habt ihr beim Test mal die Kurbelgehäuseentlüftung abgezogen?

Wie hoch war CO?
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/21044 Bj. 96 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ 100 C4 V6 Bj,93/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16085
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: RASPUTIN III - Resurrection

Beitragvon temudjin » 11. Oktober 2012, 20:20

Blau hat er die ganze Zeit gequalmt,..wollts halt nicht wahrhaben,...Kurbelgehäuseentlüftung hab ich nicht angefasst,..die werte waren bei 13-17 % Co (je nach Drehzahl),..aber morgen bis Samstag bin ich eh bei Jakob und der Motor wird getauscht,..von nem der 160tkm gelaufen ist auf einen mit ca 50tkm,...
Mit Motoren kenn ich mich nicht soo gut aus, da muß ich mich aufs Urteil anderer verlassen,..
Smart MC1
Honda Goldwing 1500
Benutzeravatar
temudjin
 
Beiträge: 437
Registriert: 26. Februar 2012, 11:03
Wohnort: Wien

Re: RASPUTIN III - Resurrection

Beitragvon temudjin » 13. Oktober 2012, 21:21

Soo, gestern und heute Motor und Getriebe raus und funktionierendes Getriebe und Tauschmotor rein,...mein alter hatte zwar beim Kompressionstest durchgehend zwischen 8 und 10 auf den Zylindern (warm, offene DK) aber auch Jakob hat den "Nebelwerfer" als Schadhaft gesehen,..morgen noch Vergaser einstellen und Spritversorgung checken (hab immer mal wieder Unterdruch zwischen Filter und Pumpe,..tippe auf verschmutztes Ansaugrohr im Tank),...

Momentan stehen wir vor dem Problem, dass der Wagen trotz voll reingedrehter Leerlaufschraube nur ca 300 bis 500 umin bringt,..hoffe mal, das der in der Werkstatt den Vergaser soweit wie möglich auf mager geregelt hat, dass das morgen beim Einstellen der Gemsichschraube wieder normal wird,..heut wollten wir nimmer,...

P.S Noch mal Danke Jakob!!
Smart MC1
Honda Goldwing 1500
Benutzeravatar
temudjin
 
Beiträge: 437
Registriert: 26. Februar 2012, 11:03
Wohnort: Wien

Re: RASPUTIN III - Resurrection

Beitragvon powdersnow » 14. Oktober 2012, 21:24

Der Motor hat wirklich blau geraucht. So richtig :shock:

Ist schon zerlegt, Fotos folgen...

temudjin hat geschrieben:..hoffe mal, das der in der Werkstatt den Vergaser soweit wie möglich auf mager geregelt hat, dass das morgen beim Einstellen der Gemsichschraube wieder normal wird,..


Dem war leider nicht so. Zumindest haben wir es nicht geschafft das der Vergaser vernünftig läuft. Öffnet man das Unterdrucksystem läuft er besser als mit dichtem. Leerlauf höchst. 1000U/min bei voll gedrehter Stellschraube und egal wie die Gemischschruabe eingestellt ist. Schraubt man das Leerlaufventil bei laufendem Motor ab wird der Leerlauf ruhiger und etwas besser regelbar.Leerlaufventil getauscht, alle sgeriengit, nachgezogen usw... nix geht. Etwas verzweifetl haben wir dann den alten Vergaser der an dem Motor war angeschraubt. Ob er damit läuft wissen wir noch nicht, Batterie leer und kein Ersatz bei der Hand. Morgen geht der Krimi weiter.... omm

Grüße Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj.86, R.I.P. / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.130tkm / Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben. Albert Einstein
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8845
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: RASPUTIN III - Resurrection

Beitragvon RWE » 15. Oktober 2012, 11:53

temudjin hat geschrieben:Alle Kotflügel im Jakob-Style umgebaut,..


Was meinst Du damit ??? :?:
MfG der Christian

Lada Niva 1.7 , EZ 2009
Karpaten erfahren .....
bei Sonne und Hitze 2012
bei Regen und Matsch 2013
bei Eis und Schnee 2015
Benutzeravatar
RWE
 
Beiträge: 888
Registriert: 2. Mai 2009, 23:33
Wohnort: Weberstedt

Re: RASPUTIN III - Resurrection

Beitragvon temudjin » 15. Oktober 2012, 19:24

Schau auf Seite 2 und 3,..ca 2 cm im Radius herausgeflext (war eh rostig) und dann neu umgebördeld (mim Maurerfäustel pl,, ),..
Smart MC1
Honda Goldwing 1500
Benutzeravatar
temudjin
 
Beiträge: 437
Registriert: 26. Februar 2012, 11:03
Wohnort: Wien

Re: RASPUTIN III - Resurrection

Beitragvon powdersnow » 15. Oktober 2012, 22:16

Bild

... jetzt schon zum Großteil zerlegt. Detailaufnahmen folgen nach Reingung.

Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj.86, R.I.P. / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.130tkm / Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben. Albert Einstein
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8845
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: RASPUTIN III - Resurrection

Beitragvon temudjin » 19. Oktober 2012, 21:08

RASPUTIN lebt wieder! üiiii Nach ner Woche herumschrauberei heut mit Jakob letzte Schrauberei und er Läuft! Kein Qualm mehr hinten raus, Kraft in allen Gängen, die Abgasuntersuchung am Mittwoch kann kommen,.. .,. .,. .,.
Smart MC1
Honda Goldwing 1500
Benutzeravatar
temudjin
 
Beiträge: 437
Registriert: 26. Februar 2012, 11:03
Wohnort: Wien

VorherigeNächste

Zurück zu Karosserie in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste