Beliebteste Seiten

Fragen und Antworten über LadaWiki

Moderator: gcniva

Beliebteste Seiten

Beitragvon Sebastian / endurofant » 4. November 2014, 14:01

Für alle diejenigen die sowas interessiert, hier mal ein Ranking der Seiten im Wiki.

Lässt man die Hauptseite mal außen vor, liegt klar in Führung:

1. Kühlkreislauf
2. alternative Ersatzteile
3. Steuergerät MPI

Da kann man jetzt seine Schlüsse daraus ziehen :-)

Lada Niva Diesel unter den Top 10 hat mich etwas überrascht.
nicht mehr aktiv, aber jederzeit zu erreichen unter:

sebastian@niva-stammtisch.de
https://www.youtube.com/user/NivaWiki
Benutzeravatar
Sebastian / endurofant
 
Beiträge: 6574
Registriert: 4. Oktober 2004, 19:08

Re: Beliebteste Seiten

Beitragvon stekus » 4. November 2014, 14:29

Weil ich da so oft rein schaue ... omm
Lada Niva 1.9D '95 (Protrack Stahlgehäuse VA-Diff, Radlager XXL) / Artic cat '11 CRF 800 LTD / Yamaha Venture 700 triple '98 / Barossa AAM170 250cc '04
Hilsen fra Norge!
Benutzeravatar
stekus
 
Beiträge: 2321
Registriert: 2. Juli 2011, 02:29
Wohnort: Tromsø / Norwegen

Beliebteste Seiten

Beitragvon tulpinchen » 4. November 2014, 15:01

...und ich hab' wohl den Kühlkreislauf im Wiki gepusht. :oops: k..


Grüsse, Katja.
Lada 4x4 - BJ 2014
Zebra mit Prins, Faltdach, Dachgepäckträger und allem Chichi...nur ohne AHK.
Benutzeravatar
tulpinchen
 
Beiträge: 2565
Registriert: 26. Mai 2014, 11:12

Re: Beliebteste Seiten

Beitragvon guenther67 » 4. November 2014, 19:51

Sebastian / endurofant hat geschrieben:3. Steuergerät MPI

Ich habe nur einmal ganz kurz da reingeschaut ob ich einen Hinweis finde wie man die Steuerung überreden könnte daß sich der Wagen mit der Handkurbel starten lässt. Habe aber schnell aufgegeben, alles zu kompliziert ohne diesbezügliche Vorkenntnisse.
Lada 2121/40/U, Bj.09, grün mit weißem Dach, Gepäckträger lang.
Lada Taiga 2121, Bj. 79, Nr. 0056825. Ein Haufen Arbeit.
Lada Taiga 2121, Bj. 78, Nr. 0009991, durch raschen Ankauf erstmal gerettet, bin aber mit dem 79er eigentlich für die nächsten Jahre ausgelastet.
Benutzeravatar
guenther67
 
Beiträge: 245
Registriert: 15. Juli 2010, 20:45
Wohnort: Wien

Re: Beliebteste Seiten

Beitragvon Sebastian / endurofant » 4. November 2014, 20:12

guenther67 hat geschrieben:wie man die Steuerung überreden könnte daß sich der Wagen mit der Handkurbel starten lässt.
Warum willst du dazu die Steuerung überreden? Die erkennt gar nicht ob da ein Anlasser hinten an der KW dreht oder du mit der Kurbel vorn. Entscheidend ist das du eine bestimmte Mind.geschwindigkeit erreichst. Anschieben kannst du den MPI ja auch. Egal wie, die Kurbelwelle muss sich drehen, dann springt der Motor auch an.
nicht mehr aktiv, aber jederzeit zu erreichen unter:

sebastian@niva-stammtisch.de
https://www.youtube.com/user/NivaWiki
Benutzeravatar
Sebastian / endurofant
 
Beiträge: 6574
Registriert: 4. Oktober 2004, 19:08

Re: Beliebteste Seiten

Beitragvon wLADAmir » 5. November 2014, 05:02

Kann er bei seinem Kühler überhaupt mit der Kurbel ran? Er hat doch einen ~~ 2010, wenn ich's recht gelesen habe?
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Beliebteste Seiten

Beitragvon guenther67 » 5. November 2014, 06:45

wLADAmir hat geschrieben:Kann er bei seinem Kühler überhaupt mit der Kurbel ran? Er hat doch einen ~~ 2010, wenn ich's recht gelesen habe?

Es geht sich ganz knapp aus bei mir.

Bild
Bild
Bild
Sebastian / endurofant hat geschrieben:Entscheidend ist das du eine bestimmte Mind.geschwindigkeit erreichst.

Da scheint das Problem zu liegen, offenbar erwartet die Steuerung eine Mindestgeschwindigkeit die sich mit der Kurbel nicht erreichen lässt.
Lada 2121/40/U, Bj.09, grün mit weißem Dach, Gepäckträger lang.
Lada Taiga 2121, Bj. 79, Nr. 0056825. Ein Haufen Arbeit.
Lada Taiga 2121, Bj. 78, Nr. 0009991, durch raschen Ankauf erstmal gerettet, bin aber mit dem 79er eigentlich für die nächsten Jahre ausgelastet.
Benutzeravatar
guenther67
 
Beiträge: 245
Registriert: 15. Juli 2010, 20:45
Wohnort: Wien

Re: Beliebteste Seiten

Beitragvon powdersnow » 5. November 2014, 12:51

guenther67 hat geschrieben:...eine Mindestgeschwindigkeit die sich mit der Kurbel nicht erreichen lässt...

Was hast du denn gefrühstückt gehabt? _..,

Probiere mal an einem Hang per anrollen zu starten. So kannst du womöglich herausbekommen wie schnell sich der Motor drehen muss damit es klappt. Beim Vergaser drückt man par mal den Handhebel an Benzinpumpe vorm Start, das geht bei dir nicht wirklich. Gibt es da andere Tricks schon etwas Benzin vorab einzubringen? Glaube das das wichtig ist für erfolgreichen Kurbelstart bei kaltem Motor.


Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben. Albert Einstein
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8741
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Beitragvon Heisseluft » 5. November 2014, 13:15

Das Problem ist der Hallgeber.
Für ein zuverlässig auswertbar es Signal muss die Zahnscheibe schon mit gewisser Geschwindigkeit den Sensor passieren.


sending by Caterpillar B15
- Seelsorgehotline für Nivafahrer - Abrechnung über Ihre Krankenkasse -
Benutzeravatar
Heisseluft
 
Beiträge: 3155
Registriert: 2. November 2008, 22:41
Wohnort: D-16341

Re: Beliebteste Seiten

Beitragvon Sebastian / endurofant » 5. November 2014, 13:24

Wir hatten es ja schon ein paar mal, der SPI, was ja auch ein Einspritzer ist, lässt sich problemlos ankurbeln.
(Textänderung, da nicht ganz korrekt)
Er läuft unter 420u/min im Startmodus. Dabei muss man natürlich keine x100 Runden in der Min. schaffen sondern eine 3/4 Runde mit Schmackes und er läuft.

powdersnow hat geschrieben:Beim Vergaser drückt man par mal den Handhebel an Benzinpumpe vorm Start,
Damit stellst du aber nur sicher das die Schwimmerkammer voll ist. Willst du ein paar Tropfen Sprit im Saugrohr haben musst du kurz Vollgas geben. Dabei gibt die Beschleunigerpumpe eine Hieb Sprit raus, was aber zu fett werden dürfte.

Beim MPI könnten die Hydros ein Problem sein wenn die noch nicht richtig voll sind. Hatte es eigentlich schon mal einer beim MPI probiert. Drehen bis ein Widerstand kommt, Kurbel so ansetzen das man richtig durchziehen kann und mit Schwung über die Kompression drehen.
Zuletzt geändert von Sebastian / endurofant am 6. November 2014, 08:48, insgesamt 1-mal geändert.
nicht mehr aktiv, aber jederzeit zu erreichen unter:

sebastian@niva-stammtisch.de
https://www.youtube.com/user/NivaWiki
Benutzeravatar
Sebastian / endurofant
 
Beiträge: 6574
Registriert: 4. Oktober 2004, 19:08

Re: Beliebteste Seiten

Beitragvon Heisseluft » 5. November 2014, 19:22

Sebastian / endurofant hat geschrieben:Wir hatten es ja schon ein paar mal, der SPI, was ja auch ein Einspritzer ist, lässt sich problemlos ankurbeln. Er will mind. 520U/min vorher gibt es keinen Zündfunken. Dabei muss man natürlich keine 520 Runden in der Min. schaffen sondern eine 3/4 Runde mit Schmackes ...



Nur braucht der MPI einmal das OT-Signal und gleichzeitig zur Einspritzsyncronisierung das NW Signal, erst dann kommt Sprit. Somit könnte eine Runde zu wenig sein.
- Seelsorgehotline für Nivafahrer - Abrechnung über Ihre Krankenkasse -
Benutzeravatar
Heisseluft
 
Beiträge: 3155
Registriert: 2. November 2008, 22:41
Wohnort: D-16341

Re: Beliebteste Seiten

Beitragvon Sebastian / endurofant » 5. November 2014, 19:48

Da steht aber im Handbuch der MP7.0... was anderes. In der Anlassphase wird asyncron eingespritzt. Es wird nur die Themp. und die KW abgefragt. Dann gibt es Sprit für 1 und 4 (bzw. 2 und 3) gleichzeitig bist der Motor die Sollleerlaufdrehzahl erreicht hat. Erst dann gehts an Feintuning und der Abfrage weitere Werte. Lese mal den Abschnitt "Anlaßperiode".
Da steht auch was von mind. 80 U/min damit das ECM in den Modus Anlassen schaltet.
nicht mehr aktiv, aber jederzeit zu erreichen unter:

sebastian@niva-stammtisch.de
https://www.youtube.com/user/NivaWiki
Benutzeravatar
Sebastian / endurofant
 
Beiträge: 6574
Registriert: 4. Oktober 2004, 19:08

Beitragvon Heisseluft » 6. November 2014, 00:19

Problem: Du hast kein "Anlasssignal"....

sending by Caterpillar B15
- Seelsorgehotline für Nivafahrer - Abrechnung über Ihre Krankenkasse -
Benutzeravatar
Heisseluft
 
Beiträge: 3155
Registriert: 2. November 2008, 22:41
Wohnort: D-16341

Re: Beliebteste Seiten

Beitragvon Sebastian / endurofant » 6. November 2014, 00:35

Was für ein Anlasssignal? Meinst du das ECM wertet aus ob der Zündschlüssel auf Start gedreht ist. Beim Niva?

Beim Anschleppen ist ja auch kein solches Signa da. Und anschleppen geht beim MPI bekanntermaßen.

Aber ich kenne auch noch keinen Fall wo ein MPI angekurbelt wurde.
nicht mehr aktiv, aber jederzeit zu erreichen unter:

sebastian@niva-stammtisch.de
https://www.youtube.com/user/NivaWiki
Benutzeravatar
Sebastian / endurofant
 
Beiträge: 6574
Registriert: 4. Oktober 2004, 19:08

Re: Beliebteste Seiten

Beitragvon christian@lada-ig.de » 6. November 2014, 07:26

Sebastian / endurofant hat geschrieben:Was für ein Anlasssignal? Meinst du das ECM wertet aus ob der Zündschlüssel auf Start gedreht ist. Beim Niva?

MWn wird der Zündimpuls vom ECM erst gegeben ab erreichen der sogenannten Minimaldrehzahl.
Das ist nicht Niva. Das ist Bosch.

Sebastian / endurofant hat geschrieben:Beim Anschleppen ist ja auch kein solches Signal da.

Na eben doch. Weil beim Anschleppen die Minimaldrehzahl erreicht wird.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90+92/2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Mondeo Mk III Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14053
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Nächste

Zurück zu LadaWiki.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast