Seite 2 von 2

Re: Diesel

BeitragVerfasst: 27. Februar 2011, 12:07
von mirk
Nö wollte nur wissen welcher das ist.
kenn aber nur den vaz 3431 turbo!!

Re: Diesel

BeitragVerfasst: 27. Februar 2011, 19:07
von Sajaz
@christian
Also wäre es ein 21215-40 mit einem VAZ 341 Motor? Hubraum 1524ccm und 54PS?

Re: Diesel

BeitragVerfasst: 2. März 2011, 00:56
von Sebastian / endurofant
Habe ich das richtig verstanden: man hat auf den Benziner-Rumpf inkl. KW und Kolben-Pleul "nur" einen anderen Kopf gesetzt um einen Diesel daraus zu machen. Gibt es Erfahrungen wie der Kurbeltrieb mit der viel höheren Verdichtung ausgekommen ist?

Re: Diesel

BeitragVerfasst: 2. März 2011, 08:07
von christian@lada-ig.de
Sajaz hat geschrieben:Also wäre es ein 21215-40 mit einem VAZ 341 Motor? Hubraum 1524ccm und 54PS?

Muß so sein...Foto ist von 2006...in Togliatti aufgenommen.
Fahrzeug war von einem Werksangehörigen und Mitglied des dortigen Offroad-Clubs.

Sebastian / endurofant hat geschrieben:Habe ich das richtig verstanden: man hat auf den Benziner-Rumpf inkl. KW und Kolben-Pleul "nur" einen anderen Kopf gesetzt um einen Diesel daraus zu machen.

Ich habe nicht nachgemessen. Aber Pleuel,Kolben, Lager und KW-Lager sollten schon stärker sein, oder?

Sebastian / endurofant hat geschrieben:Gibt es Erfahrungen wie der Kurbeltrieb mit der viel höheren Verdichtung ausgekommen ist?

Nein.
Aber der Motor lief absolut toll. Viel weicher und leiser als der Peugeot...und der ist ja schon nicht laut. Der Besitzer war auch sehr zufrieden mit seiner Wahl. Km-Stand weiß ich nicht mehr.
Habe Lada-D damals angeregt, diesen Motor als Ersatzteil mit in das Angebot zu nehmen.Sozusagen als ABE-freie "Tuningvariante".
Vorteil: Auch wenn Peugeot-Adapter kaputt sein sollte, kann ein Diesel Niva noch fahren..
Aber man wollte nicht...wie immer.

Re: Diesel

BeitragVerfasst: 2. März 2011, 16:31
von Wolfspelz
VW hatte auch aus einen Benziner einen Diesel gemacht "1976 Februar: Erprobung vom Volkswagen Dieselmotor für den PKW Golf im Großversuch mit 300 PKWs. September Vorstellung VW Golf 1 Diesel." (Zitat wiki) Daraus wurde die erfolgreiche Diesegeschichte von VW, und der Motor wurde bis zum TDI gebaut.

Meine Pritsche hat auch so `nen Motor, statt Zündverteiler eine Unterdruckpumpe und einen anderen Kopf <- Zylinderblock ident

Re: Diesel

BeitragVerfasst: 2. März 2011, 17:34
von christian@lada-ig.de
Wolfspelz hat geschrieben:VW hatte auch aus einen Benziner einen Diesel gemacht "1976 Februar: Erprobung vom Volkswagen Dieselmotor für den PKW Golf im Großversuch mit 300 PKWs. September Vorstellung VW Golf 1 Diesel." (Zitat wiki) Daraus wurde die erfolgreiche Diesegeschichte von VW, und der Motor wurde bis zum TDI gebaut.

Meine Pritsche hat auch so `nen Motor, statt Zündverteiler eine Unterdruckpumpe und einen anderen Kopf <- Zylinderblock ident

So ist es hier ja auch, aber die Pleuel und deren Lager sind verstärkt. Die KW-Lager sind mWn auch stärker