TransKarpaten Frühling 2017 01.05.17 - 07.05.17

Reiseberichte, Ausflüge, etc. Am liebsten mit reichlich Bildmaterial!

Moderator: gcniva

Re: TransKarpaten Frühling 2017 01.05.17 - 07.05.17

Beitragvon Markus512 » 13. April 2017, 21:10

Wer hat den noch mal die Reiseparameter für mich parat? Mit Zeiten und Adressen und eventuell mal eine Handynummer für den Notfall?
Wer hat die Hoteladresse für mich!
ö., ö., Karpatentour Frühling 2014 .,. .,.
Lada M, Bj. 2011, Trailmaster, Seilwinde Apha 9,5, Dotz mit Sahara 205|70R15
Benutzeravatar
Markus512
 
Beiträge: 4
Registriert: 15. Dezember 2014, 21:09

Re: TransKarpaten Frühling 2017 01.05.17 - 07.05.17

Beitragvon powdersnow » 18. April 2017, 14:58

Markus512 hat geschrieben:Wer hat den noch mal die Reiseparameter für mich parat?

Kommst du über Wien? Treffpunkt mit Romi normal direkt an Grenze, er führt euch zum Hotel. Es sei denn du kommst sehr sehr spät nachts an, dann wäre eigen Anreise eine Option. Handynummern schick ich dir jedenfalls.

An alle Nichtkältefreunde: die kühle Phase scheint wohl prompt mit Maianfang vorüber sein, ob es dann auch trockener wird ist noch sehr fraglich:

Bild


Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / You can ignore the truth but the truth won’t ignore you.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 7884
Registriert: 5. Januar 2008, 15:16
Wohnort: Wienerwald

Re: TransKarpaten Frühling 2017 01.05.17 - 07.05.17

Beitragvon Fanto » 18. April 2017, 16:16

Trockenes Wetter hab ich nicht bestellt.
Es sollte über 10° sein, dann bin ich zufrieden.

In diesem Sinne ...
Multi(02/2009)87000Km:Zweimaliger Karpatenveteran/Alpencrosser/kurzes VTG/Winde/BJS/perm Lüfter/Rockslider/Autom100% SperreHA/Lima oben;Deutz F2L612/5NK Baujahr 57 ; REX RS450 23`800 Km Baujahr 2006 ; Farymann Typ-E Baujahr ca 1957 ; Ichnehmmichauchnichtimmersoernst
Benutzeravatar
Fanto
 
Beiträge: 3010
Registriert: 20. November 2010, 19:03
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: TransKarpaten Frühling 2017 01.05.17 - 07.05.17

Beitragvon Gustl » 19. April 2017, 06:58

Also ich hab absolut nichts gegen mildes, schönes Frühlingswetter. Für Gatsch ist ja schon gesorgt ;=
Denk - immer - daran - mit - dem - Öl - nicht - spar - sam - sein!

2007er 21214 namens Fjodor. XXL Radlager, manuelle 100% Sperre hinten, kurzes VTG, M Federn, M Schenkel, M Anschlagpuffer, 25er BJS oben, 10er BJS unten, 30mm näher am Himmel, 215/75R15 BFG MT KM2
Benutzeravatar
Gustl
Moderator
 
Beiträge: 1434
Registriert: 29. Juli 2013, 14:11
Wohnort: Wien

Re: TransKarpaten Frühling 2017 01.05.17 - 07.05.17

Beitragvon Gustl » 20. April 2017, 09:47

Ich soll vom Romi ganz ausdrücklich ausrichten, dass wir bitte alle an warme Kleidung denken... er hat Hoffnung dass es mild wird, aber auch eine kalte Woche ist leider nicht unmöglich. ii..
Denk - immer - daran - mit - dem - Öl - nicht - spar - sam - sein!

2007er 21214 namens Fjodor. XXL Radlager, manuelle 100% Sperre hinten, kurzes VTG, M Federn, M Schenkel, M Anschlagpuffer, 25er BJS oben, 10er BJS unten, 30mm näher am Himmel, 215/75R15 BFG MT KM2
Benutzeravatar
Gustl
Moderator
 
Beiträge: 1434
Registriert: 29. Juli 2013, 14:11
Wohnort: Wien

Re: TransKarpaten Frühling 2017 01.05.17 - 07.05.17

Beitragvon Fanto » 20. April 2017, 12:27

Check.

Hat er schon gesagt was genau er mit uns vor hat?

Also, ich meine welche Richtung oder auf welchen Berg .
Multi(02/2009)87000Km:Zweimaliger Karpatenveteran/Alpencrosser/kurzes VTG/Winde/BJS/perm Lüfter/Rockslider/Autom100% SperreHA/Lima oben;Deutz F2L612/5NK Baujahr 57 ; REX RS450 23`800 Km Baujahr 2006 ; Farymann Typ-E Baujahr ca 1957 ; Ichnehmmichauchnichtimmersoernst
Benutzeravatar
Fanto
 
Beiträge: 3010
Registriert: 20. November 2010, 19:03
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: TransKarpaten Frühling 2017 01.05.17 - 07.05.17

Beitragvon powdersnow » 20. April 2017, 21:45

Fanto hat geschrieben:...was genau er mit uns vor hat? Also, ich meine welche Richtung oder auf welchen Berg .

Das ist sehr wetterabhängig... und somit noch unsicher. Ihr könnt recht sonnigen Vollfrühling aber auch eine Wiederholung dieser windig feuchten Woche bekommen. Je nach dem müssen die Nächte weiter unten verbracht werden... andersrum gefragt- hast du einen besonderen Wunsch? ii..

Langsam wird es jetzt mal wärmer... aber nicht trockener. Kein Tag ohne Regen/ Schnee auf knapp 800 Meter:

Bild

Anfang Mai könnte es aber wieder abkühlen: (Hauptlauf)

Bild

Ich find es gut, jetzt ist gewiss das ihr Schneefotos mitbringen werdet .,.

Anfang Mai muss man in den Karpaten Nachts durchaus noch mit leichtem Frost bis 5 Grad rechnen. Tagsüber kann es im schlimmsten Fall um Fünf Grad herumtümpeln, mit Wind und Regen.... das ist aber unwahrscheinlich, genauso wie 35cm hier Ende April _.., ih,,

PS.: Schnee ist in den Karpaten, das ganze Jahr über bis auf 1500 Meter möglich, in den Alpen sogar auf unter 1000m, Staueffekt sei Dank. omm




Grüße aus dem Spätwinter, Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / You can ignore the truth but the truth won’t ignore you.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 7884
Registriert: 5. Januar 2008, 15:16
Wohnort: Wienerwald

Re: TransKarpaten Frühling 2017 01.05.17 - 07.05.17

Beitragvon Gustl » 21. April 2017, 06:24

Ich glaub ich muss mir nen besseren Schlafsack kaufen homm
Denk - immer - daran - mit - dem - Öl - nicht - spar - sam - sein!

2007er 21214 namens Fjodor. XXL Radlager, manuelle 100% Sperre hinten, kurzes VTG, M Federn, M Schenkel, M Anschlagpuffer, 25er BJS oben, 10er BJS unten, 30mm näher am Himmel, 215/75R15 BFG MT KM2
Benutzeravatar
Gustl
Moderator
 
Beiträge: 1434
Registriert: 29. Juli 2013, 14:11
Wohnort: Wien

Re: TransKarpaten Frühling 2017 01.05.17 - 07.05.17

Beitragvon powdersnow » 21. April 2017, 08:29

... was für ein Spätwintertagerl in den Karpaten: glitzer glitzer .v.


Vorerst weiter eher Frühfrühling als Frühsommer, um nächsten Samstag herum kommt noch mal einiges an Schnee:

Bild



Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / You can ignore the truth but the truth won’t ignore you.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 7884
Registriert: 5. Januar 2008, 15:16
Wohnort: Wienerwald

Re: TransKarpaten Frühling 2017 01.05.17 - 07.05.17

Beitragvon Fanto » 21. April 2017, 11:05

Der Jakob mit seinen Bildchen.

Das is wie Modeschmuck, Hauptsache bling bling.
Multi(02/2009)87000Km:Zweimaliger Karpatenveteran/Alpencrosser/kurzes VTG/Winde/BJS/perm Lüfter/Rockslider/Autom100% SperreHA/Lima oben;Deutz F2L612/5NK Baujahr 57 ; REX RS450 23`800 Km Baujahr 2006 ; Farymann Typ-E Baujahr ca 1957 ; Ichnehmmichauchnichtimmersoernst
Benutzeravatar
Fanto
 
Beiträge: 3010
Registriert: 20. November 2010, 19:03
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: TransKarpaten Frühling 2017 01.05.17 - 07.05.17

Beitragvon n4ttl » 22. April 2017, 18:46

Gustl hat geschrieben:Ich glaub ich muss mir nen besseren Schlafsack kaufen homm


Mein Schlafsack hält bis -18 Grad... uuuu
lg
Nattl

Lada Niva/Taiga 4x4 1.7i BJ 2015
Verlängerter Unterbodenschutz bis VTG, verstärkte Längslenker, verstärkter Panhardstab, automatischer 100% Difflocker hinten, Moderate Höherlegung (Vorne: Beddong-Spacer + Ring, harte neue Federn; Hinten: 2,5 cm Gummis, 2103 Federn hart); 195 R15 MT Kobra Trac
Besucht uns auf unserer Website: http://4x4-mud-bandits.at/
Benutzeravatar
n4ttl
 
Beiträge: 115
Registriert: 3. Mai 2016, 06:51
Wohnort: Mödling

Re: TransKarpaten Frühling 2017 01.05.17 - 07.05.17

Beitragvon General » 23. April 2017, 04:52

n4ttl hat geschrieben:Mein Schlafsack hält bis -18 Grad... uuuu

Der Schlafsack oder auch der Inhalt ? ii..
N 2121 Baujahr 9 / 2016. Danke lieber Gott, das Du den Niva gemacht hast, Detlef. Bild
Benutzeravatar
General
 
Beiträge: 210
Registriert: 1. November 2016, 14:59
Wohnort: 4902 Bad Salzuflen

Re: TransKarpaten Frühling 2017 01.05.17 - 07.05.17

Beitragvon n4ttl » 23. April 2017, 05:42

General hat geschrieben:Der Schlafsack oder auch der Inhalt ? ii..


Bis -30 erprobt.

Alpen.
Nacht.
Militär.
lg
Nattl

Lada Niva/Taiga 4x4 1.7i BJ 2015
Verlängerter Unterbodenschutz bis VTG, verstärkte Längslenker, verstärkter Panhardstab, automatischer 100% Difflocker hinten, Moderate Höherlegung (Vorne: Beddong-Spacer + Ring, harte neue Federn; Hinten: 2,5 cm Gummis, 2103 Federn hart); 195 R15 MT Kobra Trac
Besucht uns auf unserer Website: http://4x4-mud-bandits.at/
Benutzeravatar
n4ttl
 
Beiträge: 115
Registriert: 3. Mai 2016, 06:51
Wohnort: Mödling

Re: TransKarpaten Frühling 2017 01.05.17 - 07.05.17

Beitragvon powdersnow » 24. April 2017, 08:07

So eine Schneelage hätten wir uns bei den Wintertouren gewünscht: klick

Jetzt wird es erst mal wärmer, und für eure Woche sieht es im Moment recht warm und sonnig aus:

Bild



Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / You can ignore the truth but the truth won’t ignore you.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 7884
Registriert: 5. Januar 2008, 15:16
Wohnort: Wienerwald

Re: TransKarpaten Frühling 2017 01.05.17 - 07.05.17

Beitragvon Gustl » 24. April 2017, 10:56

üiiii üiiii üiiii
Denk - immer - daran - mit - dem - Öl - nicht - spar - sam - sein!

2007er 21214 namens Fjodor. XXL Radlager, manuelle 100% Sperre hinten, kurzes VTG, M Federn, M Schenkel, M Anschlagpuffer, 25er BJS oben, 10er BJS unten, 30mm näher am Himmel, 215/75R15 BFG MT KM2
Benutzeravatar
Gustl
Moderator
 
Beiträge: 1434
Registriert: 29. Juli 2013, 14:11
Wohnort: Wien

VorherigeNächste

Zurück zu Reisen und Co. in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast